Kurzbeschreibung

Mit dem Abschluss des Studiengangs Master of Education Regelschule erwerben Sie eine anwendungsorientierte, wissenschaftliche Berufsqualifikation für die Tätigkeit als Regelschullehrer/in. Auf der Grundlage eines entsprechenden Bachelor-Abschlusses werden Sie auf die Lehrbefähigung für zwei Unterrichtsfächer vorbereitet.

Dabei erlangen Sie einerseits Kenntnisse über die Rahmenbedingungen von Schule und Unterricht und bilden andererseits Kompetenzen aus, die Sie dazu befähigen, fach- und schulartbezogene Prozesse des Lehrens und Lernens theoriegeleitet zu planen, durchzuführen und zu reflektieren. Zudem ergänzen und vertiefen Sie bereits vorhandene fachwissenschaftliche Inhalte in Ihrer Nebenstudienrichtung und entwickeln schließlich im Rahmen verschiedener Praktika Ihr professionelles „Selbst“, unter anderem durch Unterrichtsbeobachtung, -planung und durchführung.

Letzte Bewertungen

3.0
Anh , 23.04.2019 - Lehramt – Regelschule Lehramt
3.5
Stefanie , 15.03.2018 - Lehramt – Regelschule Lehramt
3.2
Kaylie-Anne , 05.11.2017 - Lehramt – Regelschule Lehramt
4.0
Nadia , 10.04.2017 - Lehramt – Regelschule Lehramt
2.8
Laura , 11.01.2017 - Lehramt – Regelschule Lehramt

Lehramt (GyGe, R, H, G)

Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Master of Education
Link zur Website
Inhalte

Das Studium gliedert sich in eine Studienphase von drei Semestern und ein viertes Semester, in dem die Master-Arbeit angefertigt wird

Bildungswissenschaftlicher Bereich:

  • Diagnostizieren, Beurteilen und Beraten (inkl. 3 LP in schulpraktischen Studien),
  • Erziehung, Klassenführung und Konfliktbewältigung (inkl. 3 LP in schulpraktischen Studien),
  • Heterogenität und Inklusion,
  • Psychologie des Lernens und der Entwicklung,
  • Bildungssystem, Schulentwicklung und Professionalisierung im Lehrerberuf

Fachdidaktischer Bereich:

  • im ersten Unterrichtsfach (inkl. 6 LP in schulpraktischen Studien),
  • im zweiten Unterrichtsfach (inkl. 6 LP in schulpraktischen Studien)

Fachwissenschaftlicher Bereich (6 LP):

  • in dem im Bachelor-Studiengang als Nebenstudienrichtung studierten Unterrichtsfach

Komplexes Schulpraktikum:

  • 15 Wochen Schulpraxis mit Begleitkursen, Gruppensupervision und Reflexion im zweiten Jahr des Masters of Education
Voraussetzungen
  • Abschluss eines einschlägigen Bachelor-Studiums mit der Note 2,5 oder besser
  • fachliche Grundlagen für die jeweiligen Unterrichtsfächer der Regelschule
  • Darüber hinaus müssen folgende Studienanteile im Bachelor-Studiengang absolviert worden sein: 3 LP im Berufsorientierenden Praktikum (BOS) in der Regelschule und 3 LP im Vorbereiteten Schulpraktikum (VOS), 6 LP in interdisziplinären bildungswissenschaftlichen Grundlagen einschließlich eines Blockpraktikums, 3 LP für eine Lehreinheit zur „Sprecherziehung“ bzw. ein phoniatrisches Gutachten
Bewertung
71% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
71%
Creditpoints
120
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Erfurt
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

In diesen Berufsfeldern sind die Alumni des Studiengangs tätig:

  • Als Regelschullehrer/in (Lehrkraft für die Sekundarstufe I)

Quelle: Uni Erfurt 2018

Informationen über Bewerbungsfristen und Bewerbungsmodalitäten, Zulassung, Einschreibung unter: www.uni-erfurt.de/bewerbung

Bewerbungen nimmt die Universität Erfurt jeweils vom 1. April bis 15. Juli entgegen.

Quelle: Uni Erfurt 2018

Videogalerie

Studienberatung
Anne Zimmermann
Studienberatung
Uni Erfurt
+49 (0)361 7375100

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Akkreditiert durch ACQUIN

Bewertungen filtern

Klein, aber feine Uni

Lehramt – Regelschule Lehramt

3.0

Im großen und ganzen bin ich soweit zufrieden mit meiner Uni, aber hier und da könnten einige Sachen besser werden. Vor allem bei der Organisation und eine bessere Kommunikation unter den Fakultäten. Sehr großer Vorteil die Größe der Uni. :) Die Dozenten kennen einen meist persönlich und die Betreuung wird individueller. :)

Außen hui - Innen ... naja

Lehramt – Regelschule Lehramt

2.7

Die Uni brüstet sich mit den vielen Praxiserfahrungen, die die Studenten machen! Der Großteil der Praktika ist leider unnütz und wird nach Gutdünken bewertet. Praktikumsberichte werden nicht gelesen, die Umschläge zum Teil noch nicht einmal geöffnet. Die Uni zerfällt, niemand ist zuständig. Es gibt noch nicht einmal jemanden, der sich mit den Kopierern/Druckern auskennt, was an einer Uni unvorstellbar ist!

Kleine Uni - gute Betreuung

Lehramt – Regelschule Lehramt

3.5

An der Uni Erfurt wird man von seinen Dozenten bestens betreut. Auch bei Problemen findet sich immer ein Ansprechpartner und meist auch eine Lösung. Allerdings sollten die Studieninhalte des Masters für Regelschule mehr auf die schulische Praxis ausgerichtet sein. Das Praxissemester ist da schon ein guter Ansatz.

Wirklich praxisorientiert

Lehramt – Regelschule Lehramt

3.2

Der Ansatz der Uni ist praktisch. Man wird gut auf das Lehramt vorbereitet. Man hat Fachdidaktik mit entsprechenden Praktika, wo man auch wertvolles Feedback bekommt. Die Uni ist klein und so kennen sich alle gegenseitig. Der Campus ist auch sehr schön.

Beschäftigungstherapie auf hohem Niveau

Lehramt – Regelschule Lehramt

2.5

Um die nicht vorhandene Anwesenheitspflicht zu kompensieren, wird man überschwemmt mit überflüssigen Aufgaben. Das Verhältnis von Aufwand und Leistungspunkten stimmt nicht. Die Inhalte vieler Veranstaltungen decken sich nicht mit der Realität. Man soll die Fähigkeiten des Unterrichtens erlernen, jedoch halten sich einige Dozenten selber nicht an das, was sie erzählen. Die Glaubwürdigkeit mancher Dozenten geht gegen Null.

Mein Lehramtstudium

Lehramt – Regelschule Lehramt

4.0

Ich finde das Lehramtstudium an der Uni Erfurt sehr abwechslungsreich. Viele Dozenten versuchen die Seminare sehr Praxis orientiert zu gestalten. So hat man die Chance die Theorie in die Praxis umzusetzen. Jedoch bietet die Stadt Erfurt nicht nur eine gute Uni sondern auch viel Kultur.

"Theorielastiges Studium"

Lehramt – Regelschule Lehramt

2.8

Das Masterstudium ist sehr Theorielastig und die Praxis wird meiner Meinung nach zu wenig ausgeübt. Dies hat sich im Gegensatz zu dem Bachelorstudium-Lehramt schon deutlich gebessert, aber ich denke, dass bereits im Bachelorstudium mehr Praktikas gemacht werden sollten, die mit entsprechenden Seminaren begleitet werden, wie es im KSP der Fall ist.

Super KSP, aber Realitätsnähe fehlt in Vorlesungen

Lehramt – Regelschule Lehramt

Bericht archiviert

Die Uni ist sehr schön und grün. Die Seminarauswahl ist ausreichend. Das KSP für das Lehramt ist super. Leider ist die schematische Unterrichtsplanung nach festen Phasen, wie sie stets verlangt wird im schulischen Alltag nicht realisierbar. Mehr zur direkten Handlungsfähigkeit befähigen und besser auf Konfliktsituationen vorbereiten , wären Lösungen.

Unorganisiertes Chaos

Lehramt – Regelschule Lehramt

Bericht archiviert

Hilfe und Gleichberechtigung sucht man an der Uni vergebens! Weder die Dozenten, noch die dazu zuständige Stelle (SuL/ESE) können kompetent helfen! Die Standartantwort: Lesen Sie die Prüfungs-/Studienordnung!
Die Dozenten verlangen Vorwissen, welches im BA aufgrund der Studienorganisation (BA ist polyvalenter Bachelor ohne (grossen) Bezug zum Lehramtsstudium) nicht gelehrt wurde!

Erfurt ist eine kleine Uni, an der so viel falsch und schlecht läuft, dass es für drei reicht (Bsp. Neues ultamodernes Gebäude wird gebaut, andere zerfallen und sind technisch mangelhaft ausgestattet, dauerhafte Probleme mit Kopierern/Druckern, Wlan, Computer, etc.)
Ich bin froh, wenn es vorbei ist!

Fast nur positives

Lehramt – Regelschule Lehramt

Bericht archiviert

In meiner Uni zeit habe ich viele interessante Menschen und Inhalte kennen gelernt. Die Dozenten waren fast alle Kompetent, hilfsbereit und fair . Das Campus Leben war vielseitig und spannend. Ich würde jederzeit wieder dort studieren und es weiter empfehlen.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 12
  • 7
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.0
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.1
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    2.3
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.1

Von den 21 Bewertungen fließen 7 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 71% empfehlen den Studiengang weiter
  • 29% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

Quelle: Headerbild: Fotolia: Alexander Raths