Zu diesem Studiengang liegen uns leider keine weiteren Details vor.

Letzte Bewertungen

4.3
Daniela , 12.08.2019 - Lehramt an Gymnasien
3.8
Paulina , 30.06.2019 - Lehramt an Gymnasien
4.2
Kevin , 08.04.2019 - Lehramt an Gymnasien

Alternative Studiengänge

Infoprofil
Niederlandistik Lehramt
Bachelor
Uni Münster
Physik Lehramt
Staatsexamen
Uni Jena
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Alles in Allem: Wunderbar.

Lehramt an Gymnasien

4.3

Lehramt lässt sich in Bamberg sehr gut studieren. Es ist ein familiäreres Umfeld, als an vielen anderen Standorten. Die Dozenten sind meist sehr nett, kompetent und studentennah. Die Bibliotheken sind gut ausgestattet und nach dem Anbau in einer der Bibliotheken, gibt es auch wesentlich weniger Sitzplatzmangel.

Wo bleibt die Praxis?

Lehramt an Gymnasien

3.8

Mir gefällt das Studium wirklich super gut und es ist auch das richtige für mich. Ich finde allerdings, dass dis pädagogische Ausbildung bis jetzt sehr theoretisch ist und man lernt am meisten in den Praktika. Allerdings auch nur, wenn man Glück hat und selbst mal Stunden halten darf.

Kritik an den Praxisanteilen

Lehramt an Gymnasien

4.2

Die Erfahrungen, die ich an der Uni Bamberg gemacht habe, waren gleichermaßen positiv, als auch negativ. Bamberg eignet sich als Universitättsstadt hervorragend, jedoch gibt es ein grundsätzliches Problem in Bayern, das durch das Kultusministerium behoben werden muss. Wir werden zu wenig auf die Praxis vorbereitet. Die Arbeit an der Schule wird später essenzieller Bestandteil unserer Arbeit sein, jedoch wird das im Rahmen der Unibersitätsausbildung nicht vermittelt. Hierbei wäre es wichtig, eine adäquate Abwechslung zu schaffen, die sowohl zwischen Theorie, als auch der noch zu kurz kommenden Praxis stattfände.

Ganz gut durchdachter Studiengang

Lehramt an Gymnasien

3.5

Im Großen und Ganzen ist das Studium recht gut aufgebaut. Generell finde ich aber, dass zu wenig Wert auf Pädagogik im Vergleich zu den beiden Unterrichtsfächern gelegt wird. Ansonsten ist der Studienverlauf auch ganz gut durchdacht und durchstrukturiert.

Super Studiengang

Lehramt an Gymnasien

4.0

Die Dozenten sind größtenteils sehr kompetent und die Lehrveranstaltungen zu den Erziehungswissenschaften sind auf einem guten Niveau, nicht zu anspruchsvoll und aber trotzdem lehrreich, so dass man gut mitkommt. Auch versuchen viele Dozenten durch Videos und Diskussionspausen Abwechslung in ihre Veranstaltungen zu bekommen.

Das hat nichts mit der Realität zu tun

Lehramt an Gymnasien

2.7

Das Lehramtstudium soll einen auf den Beruf Lehrer vorbereiten, leider tut es das nicht im Geringsten. Teilweise veraltete Theorien müssen stumpf auswendig gelernt werden, der Bezug zur Realität fehlt völlig. Das hat zum einen natürlich mit den Inhalten des Studiums an sich zu tun, zum anderen aber auch damit, wir der jeweilige Dozent/die Uni damit umgeht. Während die fachlichen Inhalte noch teilweise spannend vermittelt wurden, wurde vor allem die Pädagogik in eintönigen Seminaren ohne praktischen Bezug vermittelt. Zumindest der Campus ist aber schön, da dieser zentral in der bamberger Innenstadt liegt.

Gutes Hochschulstudium, wenig Praxisbezug

Lehramt an Gymnasien

4.0

Insgesamt gilt wohl für das Lehramtsstudium an jeder Uni: an der Uni lernen die zukünftigen Lehrkräfte die akademische Praxis kennen, und erst nach dem Studium die pädagogische.
Ab und an gibt es auch auf die Schulpraxis bezogene Veranstaltungen und Kooperationsprojekte mit Schulen. Die Dozenten sind engagiert und es werden breit gefächerte Seminare und auch hin und wieder Exkursionen angeboten. Sinnvoll ist, schon zu Beginn des Studiums darauf zu achten, ausreichend Veranstaltungen zu belegen, die gezielt die Inhalte des Staatsexamens thematisieren.

Lernen durch Lehren

Lehramt an Gymnasien

4.2

Durch die im Studium vermitteln Kompetenzen und Methoden, kann man viel besser verstehen, warum manche Inhalt (die man als Schüler nicht mochte) doch sehr sinnvoll und von Vorteil sind. Außerdem werden einem viele Tipps gegeben, wie Unterricht gestaltet werden kann, sodass man wirklich einer anderen Art des Lehrens nachgehen kann und somit vielleicht mehr Schülerinnen und Schüler erreichen kann.

Anspruchsvoll, motivierend und einfach nur super!

Lehramt an Gymnasien

4.3

Mit Latein hat man ein sehr anspruchsvolles Studienfach gewählt. Nicht nur das klassische Schullatein, sondern auf einmal auch Deutsch - Latein übersetzen...das fordert. Doch die Dozenten gehen sehr individuell auf einen ein, was nicht zuletzt an der schönen Gruppengröße von 15-20 Leuten liegt. Vor allem jetzt im Sommer sind sowohl von den Fakultäten, als auch von den einzelnen Lehrstühlen Veranstaltungen wie Sommerfeste geplant, doch auch im Winter fehlt es an nichts. Bamberg ist ja auch eine wunderschöne Stadt zum Studieren, nicht zu groß, nicht zu klein, Flüsse, Sehenswürdigkeiten, tolle Kommilitonen und überall trifft man hilfsbereite Menschen! Das Bier darf man natürlich nicht vergessen!

Vielfalt des Lehramtsstudiums

Lehramt an Gymnasien

4.0

Ich studiere Deutsch, Geographie und Philosophie für Lehramt Gymnasium und komme nun ins zweite Semester. Dementsprechend kann ich noch nicht allzu viel aus Erfahrung sprechen. Aber generell ist Bamberg als Stadt super: nicht zu klein und nicht zu groß und immer was los. :) Die Uni kann sich gut auf en einzelnen einstellen und man fühlt sich nicht wie einer von vielen. Mein Studiengang gefällt mir bisher auch sehr gut, man hat sehr viele verschiedene Veranstaltungen, unterschiedliche Themenbereiche und dementsprechend auch viele verschiedene Dozenten und Leute um sich. :) Generell kann ich nur weiter empfehlen!

  • 5 Sterne
    0
  • 8
  • 3
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.6
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 12 Bewertungen fließen 11 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 91% empfehlen den Studiengang weiter
  • 9% empfehlen den Studiengang nicht weiter