Studiengangdetails

Das Studium "Biologie" an der staatlichen "TU Kaiserslautern" hat eine Regelstudienzeit von 3 bis 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Education". Der Standort des Studiums ist Kaiserslautern. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 7 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 362 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Bibliothek und Studieninhalte bewertet.

Studienmodelle

Weiterempfehlung
0%
Regelstudienzeit
3 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Abschluss
Master of Education
Standorte
Kaiserslautern
Bewertung
67% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
67%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Abschluss
Master of Education
Standorte
Kaiserslautern
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Abschluss
Master of Education
Standorte
Kaiserslautern

Letzte Bewertungen

3.5
Lena Sue , 04.11.2017 - Biologie Lehramt
3.3
Lisa , 20.10.2017 - Biologie Lehramt
4.8
Beatrice , 19.09.2016 - Biologie Lehramt

Alternative Studiengänge

Verhaltensgestörtenpädagogik Lehramt
Staatsexamen
Uni Halle-Wittenberg
Lehramt – Förderpädagogik Lehramt
Master of Education
Uni Erfurt
Infoprofil
Chemie Lehramt
Master of Education
HU Berlin
Geographie Lehramt
Staatsexamen
Uni Greifswald
Chemie Lehramt
Bachelor of Arts
Ruhr Uni Bochum

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Extrem schwer

Biologie Lehramt

3.5

Das Biologie Studium ist nicht an das Fach Lehramt angepasst. Die Inhalte sind extrem schwer und haben mit Schulbiologie sehr wenig zu tun. Der Umfang für jede Veranstaltung und jede Klausur ist extrem hoch und bringt einem an die Grenzen. Die Fachwissenschaft und die Fachdidaktik arbeiten zu wenig zusammen.

Viel Auswendiglernen

Biologie Lehramt

3.3

Die Inhalte sind teilweise sehr sinnlos strukturiert und es ist keine Progression zu verzeichnen, da einuge Dinge erst im Master Studiengang behandelt werden, die für Biowissenschaftler im ersten Semester Pflicht sind und somit thematische Grundlage für frühere Veranstaltungen.von uns darstellen.

Kompetente Profs, die man auch persönlich kennt

Biologie Lehramt

4.8

Der FB Bio in Kl ist ein kleiner Fachbereich, im Master Ökologie sind wir sechs Leute, wir haben quasi Privatunterricht. Die Betreuung und Ausstattung ist super. Man kennt die Profs und kann bei Problemen immer mit Ihnen reden. Das Lehrangebot habe ich mir ausgesucht, da es mich interessiert. Viel Auswahl hat man wegen der Spezialisierung nicht, allerdings kann man sich vor Beginn des Master für einen der drei Master in Bio entscheiden.

Nähe zu Professoren

Biologie Lehramt

3.3

Man wird auf unserer Uni sowohl theoretisch als auch praktisch sehr gut ausgebildet. Dies liegt zum einen daran, dass an jede Veranstaltung ein Praktikum assoziiert ist und zum anderen daran, dass der Studiengang wegen des tollen Betreuungsverhältnis sehr persönlich ist.

Moderne Uni

Biologie Lehramt

Bericht archiviert

Die TU Kaiserslautern ist eine schöne Uni, die durch ihren ständigen Ausbau immer moderner wird. Leider ist die FS Sport noch viel zu klein, weshalb die Organisation von Prüfungen meist undurchsichtig ist und man nicht immer zu allem informiert ist. Der Fachbereich Biologie ist allerdings sehr modern und im Bezug auf Praktikas fehlt der Uni an Arbeitsmatsmaterial nichts.

Anstrengendes und anspruchsvolles Studium

Biologie Lehramt

Bericht archiviert

Die TU Kaiserslautern hat durchaus Charme bezogen auf das Campus Leben. Leider sind die Ansprüche sehr hoch und das schlägt sich in DEN Noten wieder. GUTE NOTEN kann man IN Biologie vergessen trotz viel Lernen, zumindestens wenn man noch ein Privatleben haben will. Wenn man später wie bei Lehramt auf Guten Noten angewiesen ist, dann hat mein keien Gute Wahl getroffen. Man lernt aber sehr viel und wird gut vorbereitet auf das Refendariat. Ob man aber mit den Noten dann einen Platz bekommt ist eine andere Frage ....

Fachliche Ausbildung gut, aber...

Biologie Lehramt

Bericht archiviert

Fachwissenschaflich wird man gut ausgebildet, allerdings organisatorisch eine reinste Katastrophe. Bei Problemen beginnt an der TU ein Rumgerenne, man wird von einem Amt zum andern geschickt ohne Erfolg bzw nur mit viel Zeit bekommt man Antworten. Klausuren sind in Biologie oft schwer bzw nicht passend zum Lehrinhalt der Vorlesungen. Die Noten lassen oft zu wünschen übrig trotz intensiver Vorbereitung.
Lg

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 3
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 7 Bewertungen fließen 4 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 75% empfehlen den Studiengang weiter
  • 25% empfehlen den Studiengang nicht weiter