Integrated Life Sciences: Biologie, Biomathematik, Biophysik (B.Sc.)

Studiengangdetails

Das Studium "Integrated Life Sciences: Biologie, Biomathematik, Biophysik" an der staatlichen "FAU – Uni Erlangen-Nürnberg" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Erlangen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 7 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.5 Sterne, 1753 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Bibliothek bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Erlangen

Letzte Bewertungen

3.5
Miriam , 14.08.2016 - Integrated Life Sciences: Biologie, Biomathematik, Biophysik
3.5
Johanna , 01.07.2016 - Integrated Life Sciences: Biologie, Biomathematik, Biophysik
3.5
Alena , 18.06.2016 - Integrated Life Sciences: Biologie, Biomathematik, Biophysik

Alternative Studiengänge

Applied Life Sciences
Master of Engineering
Hochschule Emden/Leer
Life Science Engineering
Bachelor of Science
HTW - Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
Life Science Engineering
Bachelor of Science
FAU – Uni Erlangen-Nürnberg
Life Science
Bachelor of Science
Uni Konstanz
Life Science Engineering
Master of Science
HTW - Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Trotz manchen Nachteilen empfehlenswert

Integrated Life Sciences: Biologie, Biomathematik, Biophysik

3.5

Für naturwissenschaftlich begabte und interessierte Menschen ist der Studiengang durchaus machbar, Defizite in z.B. Physik oder Chemie machen sich aber durchaus bemerkbar. Ein Nachteil ist, dass ILSler meistens nur zu Lehrveranstaltungen "dazugeschmissen" werden, sodass wir manchmal untergehen (Biologie mit Biologen, Mathe mit Informatikern, ...) oder eher ignoriert werden. Bei den Professoren gibt es einige Menschen, die etwas seltsam sind oder teils etwas unverständliche Schwerpunkte legen (Nobelpreisträger als Klausuraufgabe). Alles in allem bin ich aber zufrieden mit dem Studiengang, vielleicht ändert sich aber alles im nächsten Semester, nach zwei Semestern kann man evtl noch nicht so viel aussagen.

Gutes naturwissenschaftliches Grundstudium

Integrated Life Sciences: Biologie, Biomathematik, Biophysik

3.5

Schlecht strukturierter und organisierter Studiengang, sowie inhaltlich mäßig aufeinander abgestimmte Vorlesungen. Jedoch werden alle Grundlagen für Bio wissenschaftliche Forschung gegeben mit erweiterten guten Kenntnissen der Biomathematik und Biophysik.

ILS ein breit gefächertes Studium

Integrated Life Sciences: Biologie, Biomathematik, Biophysik

3.5

Neben Biologie belegt man auch Module aus der Mathematik und der Physik. Die Praktika sind sehr interessant und man lernt auch den Umgang mit diversen Computerprogrammen, wie R, matlab und python. Die Bachelorarbeit kann man im Rahmen der ils Fächer frei wählen und in dem gewünschten Bereich schreiben.

Unglaublich interessante Naturwissenschaften

Integrated Life Sciences: Biologie, Biomathematik, Biophysik

3.8

Man hat die Möglichkeit viele Naturwissenschaften kennen zu lernen und zu vertiefen. Schon ab dem ersten Semester steht man im Labor und später aber trotzdem schon im Bachelor kann man in verschiedenen Lehrstühlen arbeiten und so wichtige Praxiserfahrung sammeln.

Aller Anfang ist schwer

Integrated Life Sciences: Biologie, Biomathematik, Biophysik

3.8

Ich hab im Oktober mit meinem ersten Semester begonnen. Dazu kommt noch das ich ausgezogen bin und jetzt auf mich alleine gestellt bin. Ist sicher etwas seltsam am Anfang, aber man lernt seine Freiheiten zu schätzen. Das Studium erscheint einem am Anfang gar nicht so schwierig. Ich hatte zu Beginn ein paar kleine Probleme mit Mathe, aber man muss sich ja auch erstmal an die Dozenten und vor allem an den neuen Stil des Lernens gewöhnen. Was ich jetzt anders machen würde? Schon eher damit anfangen die Vorlesungen nachmittags nachzuarbeiten. Sonst ist man vor den Prüfungen ganz schön im Stress.

Solide Grundausbildung in den Naturwissenschaften

Integrated Life Sciences: Biologie, Biomathematik, Biophysik

Bericht archiviert

Gute Mischung aus Biologie, Mathematik, Chemie und Physik. An der Organisation hapert es manchmal. Dozenten sind teilweise sehr gut (Mathematik), manchmal aber auch unbemüht.
Insgesamt kann man den Studiengang empfehlen, da man einen Einblick in alle Naturwissenschaften erhält.

Ausbaufähiger aber interessanter Studiengang

Integrated Life Sciences: Biologie, Biomathematik, Biophysik

Bericht archiviert

Oft fehlen uns Grundlagen für Vorlesungen, welche aber meist einigermaßen erklärt werden.
Die Interdisziplinarität des Studiengangs gefällt mir sehr gut.
Laborpraktikas sind überwiegend gut vorbereitet und interessant.
Die geringe Studentenzahl macht Vorlesungen persönlicher.

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 6
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.4
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    2.6
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 7 Bewertungen fließen 5 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter