Studiengangdetails

Das Studium "Life Science Engineering" an der staatlichen "HTW - Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Science". Der Standort des Studiums ist Berlin. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 18 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.5 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.7 Sterne, 518 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Bibliothek und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
47% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
47%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Science
Standorte
Berlin

Letzte Bewertungen

3.7
Leonie , 13.06.2018 - Life Science Engineering
3.3
Stefanie , 13.06.2018 - Life Science Engineering
3.5
Chris , 13.06.2018 - Life Science Engineering

Alternative Studiengänge

Life Science Engineering
Bachelor of Science
HTW - Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
Integrated Life Sciences: Biologie, Biomathematik, Biophysik
Bachelor of Science
FAU – Uni Erlangen-Nürnberg
Applied Life Sciences
Bachelor of Science
Hochschule Kaiserslautern
Life Science
Master of Science
Uni Konstanz
Applied Life Sciences
Master of Engineering
Hochschule Emden/Leer

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Interessantes Studium, aber schlechte Atmosphäre

Life Science Engineering

3.7

Die Lehrinhalte sind sehr interessant und bauen aufeinander auf. Vorwissen aus dem Bachelorstudiengang ist zu empfehlen, aber keine Voraussetzung. Es gibt leider keine Vertiefungsrichtung, sodass man die Kurse wählen muss die angeboten werden. Auch die Auswahl der Wahlpflichtkurse lässt sehr zu wünschen übrig! Die HTW ist jedoch sehr gut ausgestattet - in jedem Vorlesungsraum ist ein Beamer mit HDMI und VGA Anschluss, eine Kamera um live für alle sichtbar Aufzeichnungen anzufertigen und natürlic...Erfahrungsbericht weiterlesen

Lehrinhalte okay, Dozenten eher nicht

Life Science Engineering

3.3

Die Lehrinhalte des Masters sind nicht schlecht und man lernt viel neues dazu. Die Labore sind gut ausgestattet.
Leider muss man sagen, dass viele Dozenten und auch die Laboringenieure voreingenommen sind. Von einigen wird man sogar sehr herablassend behandelt. Dieses Verhalten ist unangemessen und sollte nicht vorkommen.

Gute Studieninhalte, Dozenten voreingenommen

Life Science Engineering

3.5

Die Studieninhalte sind zukunftsorientiert und modern, da sie sich auch mit den Simulationsmethoden der Bioprozesse befassen. Insgesamt sind die Vorlesungen interessant und lehrreich. Die Dozenten hingegen sind teilweise mangelhaft, denn sie sind voreingenommen, werden persönlich und unprofessionell. Ein Nebenjob neben dem Studium wird als unangemessen betrachtet. 

Toller Master

Life Science Engineering

3.5

Ich bin begeistert von diesem Master. Man lernt zwar nicht viel neues und das Niveau ist eher niedrig, aber dafür bekommt man tolle Noten. Ich kann jedem empfehlen hier den Master zu machen. Mit wenig Aufwand bekommt man super Noten und damit wahrscheinlich auch einen tollen Job. Ich würde hier wieder meinen Master machen.

Toller master, aber nicht auf Berlin ausgelegt

Life Science Engineering

4.2

Der Master ist sehr interessant und extrem Industrienah - doch da es in Berlin nur wenig Großindustrie gibt, ist die Vertiefungsrichtung eher schwierig wenn man hier bleiben will. Trotzdem lässt sich auch im Mittelstand viel damit anfangen! Ich würde den Master auf jeden Fall nochmal hier machen.

Praxisorientiertes und vielseitiges Studium

Life Science Engineering

4.2

Es werden neben der Rahmenfächer wechselnde Wahlpflichtfächer und Projektstudium angeboten. Da maximal 25 Studenten für den Master zugelassen werden, findet alles in einem übersichtlichen Rahmen statt und es gibt genügend Labor- und Arbeitsplätze. Die Ausstattung der Labore ist sehr gut und es gibt zu den Lehrkräften einen guten Kontakt. Zudem bieten die Professoren Sprechstunden an.

Ich habe mehr erwartet

Life Science Engineering

3.5

Ich bin mit vollem Elan in dieses Studium gestartet. Anfangs wurde auch noch versprochen, dass man im 1. Semester einiges wiederholt um das Wissen von allen anzupassen und man dann im 2. Semester etwas neues lernt und im 3. Semester mit den Wahlpflichtfächern einen Schwerpunkt legen kann.
Jetzt wo ich fertig bin, kann ich allen nur davon abraten, diesen Studiengang zu besuchen. Man lernt nichts neues in den ganzen 3 Semestern.
Damit es nicht auffällt, dass es nichts zu unterrichten...Erfahrungsbericht weiterlesen

Biotech Praxis

Life Science Engineering

4.3

Ich finde das Studium gut, da es im Gegensatz den eher rein naturwissenschaftlichen oder technischen Ausrichtungen anderer Unis viel wert auf die Praxis legt. Also man bekommt nicht Therorie im Detail, sondern ein praxisnahen Einblick in die Branche - Pharma, Life Science, Biotech, Regulatory Affairs usw.... Was man später braucht, um wirklich einen Job in der Branche zu bekommen. Von ehemaligen Studenten habe ich gehört, dass die Chancen einen Job zu bekommen, gut sind. Seminarräume und Labore sind sehr schön. Der Campus auch, viele Leute, Multikulti, die Spree plätschert vorbei. Ich kann LSE empfehlen.

Teils teils

Life Science Engineering

3.8

Studieninhalte weichen von den Erwartungen ab, durch die netten Leute im Semester ist dieses Studium aber trotzdem die richtige Wahl gewesen. Wer allerdings Lehre auf Uni- Niveau erwartet wird enttäuscht, Fachhochschulen sind leider immer noch zu verschuldet. Die ständigen Vorträge, die zu halten sind, sind auf Dauer zu zeitintensiv und haben keinem Lerneffekt. Schade, aus dem Studiengang hätte man mehr machen können.

Naja, es geht besser

Life Science Engineering

2.8

Wer hier studieren möchte, sollte es lieben Vorträge zu halten. In fast allen Kursen muss ein Vortrag gehalten werden und manchmal sogar mehr als einer. Es ist einfach nur nervig, weil das Semester sehr kurz ist und die Vorträge viel Zeit in Anspruch nehmen. Man muss nicht nur einen Vortrag halten von ca. 15 min bis 30 min. sondern muss auch dann auch noch fragen des Dozenten beantworten. Das ganze kann sich bis zu einer Stunde und mehr hinziehen.
Das bedeutet leider auch, dass man nicht...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 7
  • 8
  • 3
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.5
  • Dozenten
    2.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    4.4
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    4.1
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 18 Bewertungen fließen 15 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 47% empfehlen den Studiengang weiter
  • 53% empfehlen den Studiengang nicht weiter