Kooperationsstudiengang

Nachhaltige Dienstleistungs- und Ernährungswirtschaft (M.Sc.)

In Kooperation mit: Hochschule Osnabrück

Studiengangdetails

Das Studium "Nachhaltige Dienstleistungs- und Ernährungswirtschaft" an der staatlichen "FH Münster" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Science". Der Standort des Studiums ist Münster. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Das Studium wurde bisher leider noch nicht bewertet.

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master of Science Abschluss wird vergeben durch : FH Münster, Hochschule Osnabrück
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Münster

Alternative Studiengänge

Lebensmitteltechnologie/Lebensmittelwirtschaft
Bachelor of Engineering
Hochschule Bremerhaven
Wirtschaftsingenieurwesen Agrar/Lebensmittel
Bachelor of Engineering
Hochschule Osnabrück
Infoprofil
Lebensmittelwirtschaft
Master of Engineering
Hochschule Trier

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Für jemand der die Welt besser machen möchte

Nachhaltige Dienstleistungs- und Ernährungswirtschaft (M.Sc.)

Bericht archiviert

Der Studiengang findet mit allen die NDuE studieren statt, das ist eine angenehme Größe von etwa 30 Leuten. Es gibt viele Praxisbezüge durch die Zusammenarbeit mit Unternehmen. Insgesamt ein zu empfehlender Studiengang, für diejenigen unter uns, die dir Welt etwas besser gestalten wollen.

Dienstleistungslastig

Nachhaltige Dienstleistungs- und Ernährungswirtschaft (M.Sc.)

Bericht archiviert

Die Ernährungswirtschaft kommt etwas zu kurz. An der FH Münster und in den Fachbereich fühle ich mich aber sehr wohl. Sehr Praxisorientierte Module. Oft werden Unternehmen mit ins Boot geholt. Insgesamt könnten mehr Module für die nachhaltige Ernährungswirtschaft angeboten werden. 

Keine gute Organisation

Nachhaltige Dienstleistungs- und Ernährungswirtschaft (M.Sc.)

Bericht archiviert

Sehr viele Gruppenarbeiten und Projekte und schlechte Abstimmung der Veranstaltungen untereinander. Die Dozenten kennen die Lehrveranstaltungen der anderen kaum oder gar nicht. Der Praxisbezug der Veranstaltungen ist sehr gut, dennoch sind die Projekte in der kurzen vorgesehenen Zeit nicht zufriedenstellend zu bewältigen. Mit etwas besserer Organisation wäre es ein guter, praxisbezogener Studiengang, bisher eher etwas chaotisch.

Gute Spezialisierung zum Bachelor Oecotrophologie

Nachhaltige Dienstleistungs- und Ernährungswirtschaft (M.Sc.)

Bericht archiviert

Als Masterstudiengang ist "Nachhaltige Dienstleistungs- und Ernährungswirtschaft" eine gute Ergänzung zum Oecotrophologie- (und anderen) Studium und eine weitere Spezialisierung in Richtung Nachhaltigkeit. Es werden viele verschiedene Inhalte angesprochen und in Seminarform sowie häufig projektbezogen gelehrt. So hat man viele Kontakte zu Unternehmen, Dienstleistern und anderen Praxispartnern.
In den meisten Seminaren sind Gruppenarbeiten fällig, was prinzipiell gut ist und Spaß macht. Trotzdem sind es pro Semester zu viele verschiendene Kleingruppen, mit...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2020