Studiengangdetails

Das Studium "Lebensmitteltechnologie" an der staatlichen "TU Berlin" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Science". Der Standort des Studiums ist Berlin. Das Studium wird als Vollzeitstudium und Teilzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 5 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 566 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Ausstattung und Lehrveranstaltungen bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Science
Standorte
Berlin
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Science
Standorte
Berlin

Letzte Bewertungen

4.0
Kim , 27.02.2019 - Lebensmitteltechnologie
3.2
Nadine , 01.08.2018 - Lebensmitteltechnologie
4.2
Britta , 20.09.2017 - Lebensmitteltechnologie

Allgemeines zum Studiengang

Das Lebensmitteltechnologie Studium ist von großer Bedeutung für unser alltägliches Leben. In diesem Studium befasst Du Dich mit sämtlichen Phasen der Lebensmittelindustrie, von der Gewinnung bis hin zum Verkauf. Du lernst die biologischen und chemischen Prozesse kennen, die bei der Verarbeitung von Lebensmitteln ablaufen. Zusätzlich erhältst Du Einblicke in die Vermarktung eines Produktes und verstehst den juristischen und ökonomischen Hintergrund des Lebensmittelhandels.

Lebensmitteltechnologie studieren

Alternative Studiengänge

Lebensmitteltechnik Lehramt
Bachelor of Education
Uni Paderborn
Food Biotechnology
Master of Science
Uni Hohenheim
Lehramt an Berufskollegs Lebensmitteltechnik
Bachelor of Education
Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Lebensmitteltechnologie
Master of Science
Hochschule Anhalt
Lebensmitteltechnologie
Bachelor of Science
Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Spannendes Studium mit mangelnder Organisation

Lebensmitteltechnologie

4.0

Die Inhalte des Masters sind sehr spannend und vielseitig, neben den Pflichtfächern kann man tolle Ergänzungen wählen. Die Organisation dagegen ist ausbaufähig. Die Qualität der Vorlesungen ist teilweise stark von den Dozenten abhängig, das ist jedoch vermutlich an jeder Uni so.    

Schneller Master möglich

Lebensmitteltechnologie

3.2

Im direkten Vergleich zu der Universität Hohenheim (B.Sc. Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie) erscheint die TUB weniger Inhalte zu vermitteln. Ich konnte die Prüfungen schneller als die Regelstudienzeit vorgibt, seht gut bestehen. Verzögerungen ergaben sich erst bei der Bearbeitung der Masterarbeit.

Interessante Informationen über Lebensmittel

Lebensmitteltechnologie

4.2

Die TU Berlin bietet umfangreiche Kurse zur Herstellung sowie Verarbeitung von Lebensmitteln an, jedoch sollte die Umsetzung von Lerninhalten anschaulicher durch Präsentationen sowie durch Tutorien einprägsamer gestaltet werden. Die Professoren sind sehr kompetent, jedoch ist die Übermittlung des Wissens fragwürdig. In allem erfährt man an der TU die wichtigsten Inhaltsstoffe des Studiengangs und das Leben am Capus ist sehr angenehm.

Meine Erfahrungen während meines Studiums

Lebensmitteltechnologie

4.2

In meinem Studiengang kommt es hauptsächlich auf die Lebenmittelinhaltsstoffe und die Produktion der Lebensmittel an. Der Studienverlaufsplan ist sehr durchdacht. So steigert sich der Schwierigkeitsgrad von Semester zu Semester. Die meisten Dozenten sind Professoren mit viel Wissen, welches sie an die Studenten weitergeben können. Ich bin froh, an der TU Berlin zu studieren.

Spaß am Lernen verschiedener Lebensmittel

Lebensmitteltechnologie

Bericht archiviert

Bei dem Studium der Lebensmitteltechnologie werden viele Lehrveranstaltungen auf einem hohen Niveau angeboten. Die Dozenten sind relativ streng, jedoch besitzen sie ein umfangreiches Wissen über die Lehrinhalte. Im Institut sind ausreichend Plätze für alle Studierenden vorhanden, so dass die Vorlesungen sowie Seminare nie überfüllt sind. Weiterhin ist der Studienverlaufsplan an das Niveau der Studenten angepasst. So werden die Lehrinhalte schwieriger und praxisorientierter. In den Praktika, welche hauptsächlich im Institut stattfinden, kommen immer mehr moderne und industrieorientierte Anlagen zum Einsatz. So wird das Studium an der Universität nie langweilig.

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.3
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    4.8
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 5 Bewertungen fließen 4 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter