Kurzbeschreibung

Die Studierenden befassen sich mit der Produktion von Lebensmitteln unter physikalischen, chemischen, mikrobiologischen, prozesstechnischen, juristischen und betriebswirtschaftlichen Aspekten. Im Studium dieser interdisziplinären Ingenieurwissenschaft lernen sie die Vielzahl der Prozesse der industriellen Lebensmittelherstellung in verschiedenen Branchen kennen. Die Studierenden lernen, lebensmitteltechnologische Prozesse zu planen, zu steuern und zu überwachen, Produkte und Anlagen zu konzipieren und zu entwickeln sowie Anlagen zu betreiben.

Das Studium der Lebensmitteltechnologie umfasst eine Regelstudienzeit von sieben Semestern, darunter ein Praxissemester, und schließt mit dem akademischen Titel Bachelor of Science (B. Sc.) ab.

Letzte Bewertungen

4.3
Jan , 14.06.2022 - Lebensmitteltechnologie (B.Sc.)
3.8
Selma , 30.05.2022 - Lebensmitteltechnologie (B.Sc.)
4.3
Sophia , 20.04.2022 - Lebensmitteltechnologie (B.Sc.)
3.0
Natalie , 04.04.2022 - Lebensmitteltechnologie (B.Sc.)
4.1
Lukas , 28.03.2022 - Lebensmitteltechnologie (B.Sc.)

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

1. - 2. Semester

  • Technische, mathematische und betriebswirtschaftliche Grundlagen

3. - 4. Semester

Pflichtmodule u.a. im Bereich:

  • Lebensmittelmikrobiologie und -technologie
  • Verfahrenstechnik
  • Qualitätsmanagement und -sicherung
  • Lebensmittelrecht

5. Praxissemester

  • Anwendung des erlernten Wissens im Unternehmen (auch im Ausland möglich)

6. - 7. Semester

  • Weitere Module aus der Lebensmitteltechnologie sowie fachliche Wahlpflichtmodule
  • Erstellung der Bachelorarbeit
Voraussetzungen
  • allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife sowie weitere Zugangsmöglichkeiten
  • Vor Aufnahme des Studiums ist eine dem Studienziel dienende Ausbildung im Bereich Lebensmittelherstellung oder eine praktische, mindestens sechswöchige Tätigkeit in einem lebensmittelverarbeitenden Betrieb nachzuweisen.
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Freising
Link zur Website
Bewertung
80% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
80%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Freising
Link zur Website

Die HSWT bietet den Bachelorstudiengang Lebensmitteltechnologie auch als "Studium mit vertiefter Praxis (StmvP)" an. Diese Form des dualen Studiums bietet die Möglichkeit, neben dem regulären Bachelorstudium in festgelegten Praxisphasen umfangreiche Berufserfahrung in einem Unternehmen zu sammeln.

Das Studium mit vertiefter Praxis entspricht inhaltlich dem regulären Studium. Im Laufe der ersten beiden Studiensemester können sich die Dual-Interessierten bei Unternehmen der Lebensmittelindustrie bewerben. Die Unternehmen wählen geeignete Bewerberinnen und Bewerber aus, die nach dem Vorlesungszeitraum des 2. Semesters in den dualen Studiengang einsteigen. In der restlichen Studienzeit finden Praxiseinsätze in der vorlesungsfreien Zeit sowie im Praxissemester statt. Für die Dauer des dualen Studiums erhalten die Studierenden eine monatliche Vergütung. Die Höhe der Vergütung wird zwischen den Unternehmen und den Studierenden vereinbart. Die Bachelorarbeit wird in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen erstellt. Eine Übernahme in ein Arbeitsverhältnis im Anschluss an das Studium ist möglich.

Quelle: Hochschule Weihenstephan Triesdorf 2019

Videogalerie

Studienberater
Professorin Dr. Marion Stoffels-Schmid
Studienfachberaterin
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
+49 (0)8161 71-4502

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Das Lebensmitteltechnologie Studium ist von großer Bedeutung für unser alltägliches Leben. In diesem Studium befasst Du Dich mit sämtlichen Phasen der Lebensmittelindustrie, von der Gewinnung bis hin zum Verkauf. Du lernst die biologischen und chemischen Prozesse kennen, die bei der Verarbeitung von Lebensmitteln ablaufen. Zusätzlich erhältst Du Einblicke in die Vermarktung eines Produktes und verstehst den juristischen und ökonomischen Hintergrund des Lebensmittelhandels.

Lebensmitteltechnologie studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Praxisbezug pur

Lebensmitteltechnologie (B.Sc.)

4.3

Sehr viele Praktika, familiäres Umfeld, ohne Corona, sicher viel Austausch mit älteren Semestern wenn es acorona nicht geben würde.
Alles in allem inzwischen ein sehr angenehmes Studium welches am Anfang von Basiswissen geprägt ist und ab Semester 3 deutlich interessanter wird.

Gelernt wie Komplex das Thema ist

Lebensmitteltechnologie (B.Sc.)

3.8

Nicht nur Lebensmittel sind ein Thema, sondern auch viele weitere Themengebiete. Diese machen das Fach zwar sehr komplex, jedoch hat man nach dem Studium extrem viele Möglichkeiten. Eines meiner Lieblingsfächer stellt Getreidetechnologie dar. Hier haben wir alles über die Mehle und Gebäckstücke gelernt. Da ich sehr gerne backe, hat mir das Fach sehr weitergeholfen, wie man das perfekt Brot backt.

Interessantes Studium

Lebensmitteltechnologie (B.Sc.)

4.3

Nachdem in den ersten Semestern zunächst die Grundlagen (Physik, Chemie, Mathe, ...) gelernt wurden, werden die Fächer ab dem 3. Semester deutlich interessanter. Auch die Inhalte der Wahlmodule in den höheren Semestern gefallen mir gut.
Durch viele Labor-Praktika ist der Studiengang sehr praxisnah gestaltet.
Schade ist jedoch, dass aufgrund von Corona bei uns bisher alle Exkursionen abgesagt wurden und auch jetzt nicht mehr nachgeholt werden. Diese Erfahrungen sind auch durch...Erfahrungsbericht weiterlesen

Kommunikation mit den Studierenden schlecht

Lebensmitteltechnologie (B.Sc.)

3.0

Ein großes Problem für uns Studierende ist der mangelnde Informationsfluss von Seiten der Hochschule. Semesterbeginn war der 15.03.2022 und uns wurde Mitte Februar (17.02.2022) mitgeteilt, dass das neue Semester weitgehend in Präsenz abgehalten wird. Wir wurden aufgefordert uns unbedingt eine Bleibe zu suchen, falls wir das bis dato noch nicht getan haben. In unter einem Monat eine bezahlbare und vernünftige Bleibe in Coronazeiten in Freising zu finden ist schwierig.
Zu...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 23
  • 14
  • 2 Sterne
    0
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.9
  • Bibliothek
    4.1
  • Digitales Studieren
    3.8
  • Gesamtbewertung
    4.0

In dieses Ranking fließen 39 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 95 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 97% empfehlen den Studiengang weiter
  • 3% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 03.2022