Geprüfte Bewertung

Druck von allen Seiten, kein Studentenleben

Lebensmittelchemie (B.Sc.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    3.0
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    5.0
  • Gesamtbewertung
    3.7
Der Studiengang ist schlecht organisiert. Man besucht Vorlesungen und geht 2x die Woche ins Labor (im ersten Senester) Das Problem bei der ganzen Sache ist, dass die Vorlesungen nicht auf das Labor aufgebauen, man stattdessen ein Seminar besuchen soll in dem die Theorie zu dem versuch runtergeratterd wird. Bei dem Kolloquium das vor jedem Versuch gehalten wird erwartet man aber, dass man das breite Wissen zu dem Versuch hat und nicht nur das weiß was in dem Seminar besprochen wird. Man sollte vor jedem Versuch die gesamte Auswertung schon auswendig können (Reaktionsgleichungen ect.) da dies beim Kolloquium abgefragt wird. Wenn man 3x durch das Kolloquium fällt muss man alle Versuche im nächsten Semester nochmal machen. Zu jedem Versuch muss auch ein Protokoll abgegeben werden.
Ich finde es wird viel zu viel erwartet, anstatt das wir in der Chemie klein anfangen und uns dann in die schweren Themen reinarbeiten wird man quasi ins kalte Wasser geworfen, wer etwas nicht kann, hat Pech und wird aussortiert.
Ach, und für die Klausuren sollte man auch das Periodensystem auswendig können. Welchen Sinn das hat habe ich bin heute nicht verstanden.
Die Uni ist vielleicht groß und bietet vieles an, aber es wird in den ersten Semestern schön aussortiert.

Sophie hat 3 Fragen aus unserer Umfrage beantwortet

  • Wie oft gehst Du pro Woche feiern?
    Ein- bis zweimal pro Woche gehe ich feiern.
  • Wie praxisnah ist Dein Studium aufgebaut?
    Mein Studium bietet eine ausgewogene Mischung zwischen Theorie und Praxis.
  • Pendeln viele Deiner Kommilitonen am Wochenende in die Heimat?
    Viele meiner Kommilitonen pendeln am Wochenende in die Heimat.
» Weitere anzeigen

Über Sophie

  • Alter: 18-20
  • Geschlecht: Weiblich
  • Studienbeginn: 2017
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Standort Stuttgart
  • Weiterempfehlung: Nein
  • Geschrieben am: 23.12.2017