COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen findest Du hier

Studiengangdetails

Das Studium "Lateinische Philologie" an der staatlichen "Uni Kiel" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Education". Der Standort des Studiums ist Kiel. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 5 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.3 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1612 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Organisation bewertet.

Lehramt (Gymnasium/Gesamtschule)

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master of Education
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Kiel

Letzte Bewertungen

3.0
Merle , 23.03.2018 - Lateinische Philologie Lehramt
3.7
Marike , 18.02.2018 - Lateinische Philologie Lehramt
3.2
Miriam , 26.07.2017 - Lateinische Philologie Lehramt

Alternative Studiengänge

Politik-Wirtschaft Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Oldenburg
Förderpädagogik Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Erfurt
Infoprofil
Lehramt – Berufsbildende Schulen Lehramt
Master of Education
Uni Erfurt
Infoprofil
Bautechnik Lehramt
Bachelor of Science
RWTH Aachen
Sprachliche Grundbildung Lehramt
Bachelor of Arts
TU Dortmund

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Durchhalten lohnt sich

Lateinische Philologie Lehramt

3.0

Der Master in Latein hat es noch mal in sich. Es stehen noch einige sehr schwierige Klausuren an. Allerdings merkt man auch, wie viel man doch schon im Bachelor gelernt hat und ich denke, auch wenn man häufiger am Fluchen und Verzweifeln ist, insbesondere weil man meint, dass man den ganzen Stoff im Lehrerberuf nicht braucht, lohnt sich die Arbeit.
Die Seminare sind alle sehr themenspezifisch und detailliert, eine geteilte Veranstaltung, die ganzheitlich die Antike behandelt, wäre allerdi...Erfahrungsbericht weiterlesen

Mit dem Latein am Ende

Lateinische Philologie Lehramt

3.7

Für den Anspruch in unserem Fach in Kiel reichen ein gutes Schullatein und ein bisschen Talent nicht aus. Den Studierenden wird extrem viel abverlangt, sodass die Nerven öfter blank liegen. Aber es lohnt sich - das Fach ist sehr interessant und die Dozenten die besten!

Gutes Studium, aber sehr praxisfern

Lateinische Philologie Lehramt

3.2

Das Studium war interessant und lehrreich, hat aber viele Inhalte vermittelt, die zumindest mit dem späteren Beruf nicht viel zu tun haben. Zudem haben die Dozenten sehr unmenschlich bewertet und waren allgemein sehr studentenfern. Man musste sehr viel lernen und selbst dann hat man nur mit viel Glück bestanden.

Latein in Kiel

Lateinische Philologie Lehramt

Bericht archiviert

Das Studium ist anstrengend und fordernd, echte Lust auf die Inhalte sind also ein Muss. Die Profs bemühen sich jedoch konsequent um eine Anpassung und Verbesserung der Veranstaltung.
Campusleben in Kiel? Alles zu haben. Als Lateiner sind die Saturnalien Pflicht!

Latein und fein

Lateinische Philologie Lehramt

Bericht archiviert

Latein ist ein kleines Fach mit 100%iger Einstellungsquote für Lehrämtler? Denkste. Latein ist schwer? Richtig. Macht aber nix, denn das Studium um Lateinlehrer (mit einem zweiten gleichwertigen Fach natürlich) zu werden ist nicht nur anspruchsvoll sondern auch vielseitig. Konzentration auf das Erstfach, das Zweifach oder doch eine Vertiefung in die Pädagogik? Alles ist möglich, man muss nur wissen, wohin man will. Denn trotz der 'vielen' Studierenden (Im MEd ~50 Erstis pro Jahr) pro Jahrgang helfen alle Dozenten gern weiter und lesen sich für ungewöhnliche Forschungsfragen auch gern selbst in neue Gebiete ein. So ist es trotz BA/MA am Ende für jeden möglich, das aus seinem Studium zu machen, was er will - zumindest wenn er die Hürden der Exis, Kanones und mündlichen Prüfung erfolgreich zu überwinden weiß.

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    2.7
  • Ausstattung
    2.0
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    3.7
  • Gesamtbewertung
    3.3

Von den 5 Bewertungen fließen 3 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2019