COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Lateinische Philologie" an der staatlichen "Uni Frankfurt" hat eine Regelstudienzeit von 6 bis 8 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Frankfurt am Main. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 2 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 2.8 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1626 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Ausstattung bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
0% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
0%
Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Frankfurt am Main
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Frankfurt am Main
Hinweise
Die Regelstudienzeit richtet sich nach der Regelstudienzeit des gewählten Hauptfachs.

Letzte Bewertungen

2.7
Magistra , 27.06.2018 - Lateinische Philologie
3.0
Cecilie , 24.03.2018 - Lateinische Philologie

Alternative Studiengänge

Latinistik
Master of Arts
Uni Halle-Wittenberg
Lateinische Philologie
Bachelor
Uni Münster
Lateinische Philologie
Master of Arts
Uni Würzburg
Lateinische Philologie
Master of Arts
Uni Göttingen
Latinistik
Master of Arts
Uni Rostock

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Frustra laborem suscipere vergebliche Mühe machen

Lateinische Philologie

2.7

Latein hat mir schon in der Schulzeit viel Freude bereitet, weil die Sprache logisch strukturiert ist und ich auch großes Interesse an der Antike hatte. Bis zum Abitur hatte ich immer die Note 1. Das Lateinstudium aber war sehr ernüchternd und frustrierend. Die Dozenten am Institut für Lateinische Philologie in Frankfurt/M. sind sehr arrogant und machen jeden Studenten bei kleinsten Fehlern coram publico sofort nieder, so dass ein Klima der...Erfahrungsbericht weiterlesen

Zu verschult

Lateinische Philologie

3.0

Die negativen Punkten betreffen nur die Umstellung von Magister auf BA/MA. Das gesamte Studium ist stark getaktet und zu verschult. Die Regelstudienzeit einzuhalten ist nahezu unmöglich. Positiv ist allerdings das Institut hervorzuheben. Die Dozenten sind sehr bemüht und die Betreuung ist super.

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 1
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.0
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    2.5
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    2.5
  • Bibliothek
    3.0
  • Gesamtbewertung
    2.8
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2020