Studiengangdetails

Das Studium "Latein" an der staatlichen "Uni Osnabrück" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Education". Der Standort des Studiums ist Osnabrück. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 5 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.0 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 915 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Organisation und Bibliothek bewertet.

Lehramt (Gymnasium/Gesamtschule)

Bewertung
80% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
80%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Education
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Osnabrück
Hinweise
2-Fächer-Bachelor

Letzte Bewertungen

4.5
Hannah , 16.11.2020 - Latein Lehramt
3.9
Laura , 19.05.2020 - Latein Lehramt
4.5
Thilo , 22.05.2019 - Latein Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Die lateinische Sprache gilt vielen mittlerweile zwar als sogenannte tote Sprache, trotzdem lohnt es sich Latein zu studieren. Denn um die europäischen Sprachen wissenschaftlich verstehen zu können, sind Lateinkenntnisse unerlässlich. Das wissen auch viele Schüler an Gymnasien und Gesamtschulen und wählen bereits ab der fünften Klasse Latein als zweite Fremdsprache. Latein studieren solltest Du also, wenn Du Dich für die Sprachwissenschaft, die Kulturwissenschaft und Pädagogik interessierst. In der Regel bildet das Latein Studium nämlich angehende Lateinlehrer aus.

Latein studieren

Alternative Studiengänge

Ingenieurpädagogik Lehramt
Bachelor of Engineering
Hochschule Harz
Infoprofil
Physik Lehramt
Staatsexamen
Uni Jena
Infoprofil
Mathematik Lehramt
Master of Education
Uni Oldenburg
Gartenbaulehrer an Waldorfschulen Lehramt
Diplom
Waldorf Institut Witten Annen
Infoprofil
Sonderpädagogik Lehramt
Master of Education
Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Viel Arbeit, aber lohnt sich

Latein Lehramt

4.5

Ich bin aktuell im 3. Semester und hatte bis jetzt hauptsächlich positive Erfahrungen. Da wir in Latein eine eher kleine, überschaubare Gruppe sind, kennt man sich untereinander und auch der Kontakt mit den Dozenten ist vertrauter als in eher anonymen Studiengängen wie Deutsch oder Englisch. Es ist vom Arbeitsaufwand deutlich mehr, als es in den meisten anderen Fächern üblich ist. In Latein wird sehr viel von den Dozenten erwartet und...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr zeitintensiv

Latein Lehramt

3.9

Es handelt sich um einen sehr lern- und zeitintensiven Studiengang, in dem sich vor allem auf die Grammatik der lateinischen Sprache konzentriert wird und leider weniger auf geschichtliche Aspekte.
Die Dozenten sind immer sehr hilfsbereit. Leider funktioniert das digitale Studieren in Coronazeiten gar nicht!

Guter Start

Latein Lehramt

4.5

Man hat zuerst drei Grundlagen Kurse. Die sind eigentlich einfach, auch wenn man die nicht immer beim ersten Mal besteht. Die werden meistens jedes Semester angeboten. Es ist eine schöne Klassen Atmosphäre mit wenigen Studierenden.
Allgeimein sollte man sich sicher sei, es zu studieren.

Anstrengend

Latein Lehramt

3.5

Jede Woche 200 Vokabeln lernen! Und darüber dann einen test schreiben. Und das aufbauend und das in der regelstudienzeit schaffen? Unmöglich. Man solle sich drauf gefasst machen dass man durchfällt. Und das dann nur in einem Fach. Das andere Fach kommt noch dazu.

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    4.4
  • Bibliothek
    4.3
  • Digitales Studieren
    2.5
  • Gesamtbewertung
    4.0

In dieses Ranking fließen 5 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 9 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 80% empfehlen den Studiengang weiter
  • 20% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 09.2020