Studiengangdetails

Das Studium "Latein" an der staatlichen "Uni Mainz" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Education". Der Standort des Studiums ist Mainz. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 5 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1729 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Lehramt (Gymnasium/Gesamtschule)

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Education
Standorte
Mainz

Letzte Bewertungen

3.2
Paula , 15.03.2019 - Latein Lehramt
4.3
Tamara , 11.10.2017 - Latein Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Die lateinische Sprache gilt vielen mittlerweile zwar als sogenannte tote Sprache, trotzdem lohnt es sich Latein zu studieren. Denn um die europäischen Sprachen wissenschaftlich verstehen zu können, sind Lateinkenntnisse unerlässlich. Das wissen auch viele Schüler an Gymnasien und Gesamtschulen und wählen bereits ab der fünften Klasse Latein als zweite Fremdsprache. Latein studieren solltest Du also, wenn Du Dich für die Sprachwissenschaft, die Kulturwissenschaft und Pädagogik interessierst. In der Regel bildet das Latein Studium nämlich angehende Lateinlehrer aus.

Latein studieren

Alternative Studiengänge

Sport Lehramt
Bachelor of Education
Uni Wuppertal
Deutsch Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Flensburg
Infoprofil
Katholische Religion Lehramt
Staatsexamen
Uni Kassel
Lehramt – Berufsbildende Schulen Lehramt
Master of Education
Uni Erfurt
Infoprofil
Kunsterziehung Lehramt
Staatsexamen
HBK - Hochschule der Bildenden Künste Saar

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Ein herausfordernder Studiengang

Latein Lehramt

3.2

Bei diesem Studiengang sind viel Motivation und Biss nötig! Die Dozenten haben relativ hohe Ansprüche, sodass ein permanentes Lernen und Übersetzen notwendig sind, um den Lehrveranstaltungen folgen zu können. Insgesamt macht dieses Studium jedoch auch Spaß.

Interessante Studieninhalte und kompetente Dozenten

Latein Lehramt

4.3

Auch wenn das Studium sehr anspruchsvoll ist, erleichtern es einem die interessanten Inhalte und die Dozenten doch die Motivation aufrechtzuerhalten. Denn in Vergleich zu anderen Studienfächern wird hier in einer eher familiären Atmosphäre tatsächlich noch Wert auf die einzelnen Studierenden und ihr Verständnis bezüglich der Studieninhalte gelegt.

Viel Ackern in guter Gesellschaft

Latein Lehramt

Bericht archiviert

Wer hier nicht jeden Tag zusätzlich zu den Veranstaltungen mindestens drei Stunden eigenständig arbeitet, um mit den Massen an Stoff mitzukommen, wird nach wenigen Wochen untergehen. Wer nicht zufällig jede einzelne Grammatik Floskel beherrscht und jedes Wort übersetzen kann, wird erstmal wenige Erfolgserlebnisse haben, da im Latein Studium viel eigenständige Arbeit gefordert wird. Dafür ist der Umgang miteinander umso besser und dank des super funktionierenden Miteinanders kann man das Studium durchaus bewältigen ohne in tiefer Depression zu versinken.

Ohne Fleiß kein Preis!

Latein Lehramt

Bericht archiviert

Der Anspruch der Lehrveranstaltungen und der Arbeitsaufwand ist speziell in diesem Studienfach deutlich höher als in meinen anderen beiden Fächern, jedoch mit ein bisschen Ehrgeiz und Fleiß durchaus machbar. Die Dozenten sind größtenteils alle sehr nett und hilfsbereit und auch die Organisation des Studiums und die Wahl der Lehrveranstaltungen ist sinnvoll strukturiert. Daher würde ich das Studium immer weiterempfehlen.

Am Thema vorbei

Latein Lehramt

Bericht archiviert

Ich finde das Fach Latein an sich super nur halte ich das zwangspaket 2.fach und Bildungswissenschaften für unnötig, weshalb ich mein Studium abbreche.
Da es ein Fach ist, das nc frei ist habe ich zudem das Gefühl, dass viele beginnen, latein zu studieren und das eigentlich nicht wollen, was die Veranstaltungen teilweise extrem aufhält. Ich denke, wäre es möglich nicht Bildungswissenschaften belegen zu müssen in der Form, wäre es deutlich reizvoller.

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 5 Bewertungen fließen 2 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter