COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Landschaftsökologie" an der staatlichen "Uni Münster" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Science". Der Standort des Studiums ist Münster. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 4 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.0 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 2046 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Bibliothek bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Münster

Letzte Bewertungen

3.9
Laura , 12.04.2020 - Landschaftsökologie
3.3
Leonie , 30.08.2019 - Landschaftsökologie
4.5
Christian , 18.03.2018 - Landschaftsökologie

Alternative Studiengänge

Freiraummanagement
Bachelor of Engineering
Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe
no logo
Naturschutz und Landschaftsökologie
Master of Science
Uni Bonn
Landscape Ecology and Nature Conservation
Master of Science
Uni Greifswald
Landschaftsökologie und Naturschutz
Bachelor of Science
Uni Greifswald
Landschaftsökologie
Bachelor of Science
Uni Münster

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Abwechslungsreich

Landschaftsökologie

3.9

Der Master macht Spaß und ergänzt super meinen Bachelor, den ich woanders gemacht habe. Die Schwerpunkte sind frei wählbar und die Veranstaltungen so gelegt, dass man jegliche Kombination der Schwerpunkte problemlos machen kann.

Die Dozenten sind überwiegend gut und kompetent. Nur teilweise per Mail schlecht erreichbar.

Outdoor positiv - Indoor ausbaufähig

Landschaftsökologie

3.3

Die theoretischen Studieninhalte sollten besser über die Semester verteilt werden und sich nicht alle auf das erste Semester konzentrieren. Viele Dezent vermitteln, dass sie keine Lust auf Lehre haben - aber natürlich nicht alle! Dafür punktet der Studiengang mit vielen praktischen Erfahrungen von Freiland bis Labor.

Richtig cool!

Landschaftsökologie

4.5

Wenn man genug Motivation mitbringt, ist es wirklich sehr cool! Die Vorlesungen sind super, die Dozenten bis auf ein paar Ausnahmen sehr bemüht und innovativ! Die Exkursionen und Gelände Übungen sind das beste - draußen alles live zu sehen mit den Kommilitonen ist perfekt.

Natur (er)leben und erhalten!

Landschaftsökologie

4.3

Wenn man bei seinem Studium die belebte sowie die unbelebte Natur kennen und bestimmen lernt und dabei noch die Stadt in der man wohnt besser kennen lernt, dann studiert man wohl Landschaftsökologie! Der beste Studiengang der Welt! Das erste Bachelorsemester zieht sich etwas, dank etwas ermüdender Grundkurse wie Mathe, Chemie und Physik. Doch dann kommt das 2. Semester und man hat Kurse wie Botanik, Vegetations- und Tierökologie in denen man viel raus geht um dort das Bestimmen zu lernen und Zusammenhänge zu erkennen. Das ganze wird dann immer weiter vertieft und noch mit Statistik- und Informatikwissen angereichert in den nächsten Semestern, bis man am Ende alles zusammenführt um zu erkennen das alles zusammenhängt! Im Master kann man dann Vertiefungen wählen und in den gewählten Bereichen dann noch mal explizit mit einer wissenschaftlichen Herangehensweise arbeiten.

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.5
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    4.3
  • Digitales Studieren
    3.0
  • Gesamtbewertung
    4.0

In dieses Ranking fließen 4 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 7 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2019