Kurzbeschreibung

Die Studierenden befassen sich zum einen mit dem Erhalt und der Neuinterpretation von Landschaften, zum anderen mit der Gestaltung von Freiräumen wie Gärten, Parks und Plätzen in der Stadt. Der Studiengang verknüpft Wissen über Ökologie und Pflanzen mit Fähigkeiten in Gestaltung und Bautechnik. Darüber hinaus vermittelt er Kompetenzen im Management, Planen und Entwerfen. Damit können die Studierenden in ihren zukünftigen Berufsfeldern Lebens- und Umweltqualität sowie Nachhaltigkeit sichern.

Das Studium der Landschaftsarchitektur umfasst eine Regelstudienzeit von sieben Semestern, darunter ein Praxissemester, und schließt mit dem akademischen Titel Bachelor of Engineering (B. Eng.) ab.

Letzte Bewertungen

4.5
Laura , 11.02.2019 - Landschaftsarchitektur
4.3
Moritz , 04.02.2019 - Landschaftsarchitektur
4.0
Svenja , 20.09.2018 - Landschaftsarchitektur
3.2
Katharina , 13.09.2018 - Landschaftsarchitektur
3.2
Ernestine , 24.03.2018 - Landschaftsarchitektur

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Engineering
Link zur Website
Inhalte

1. - 4. Semester

  • Naturwissenschaftliche, landschaftsbauliche, pflanzenkundliche, gestalterische und planerische Grundlagen

5. Praxissemester

  • In einem Landschaftsarchitekturbüro, einer Behörde, einem Garten- und Landschaftsbau Unternehmen etc.

6. und 7. Semester

Studienschwerpunkte:

  • Freiraumplanung
  • Landschaftsplanung
  • Stadtplanung
Voraussetzungen
  • allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • Zugang beruflich Qualifizierter ohne schulische Hochschulzugangsberechtigung
  • im Vorfeld des Studiums ist ein 6-wöchiges Pflichtpraktikum zu absolvieren. Dies erfolgt in Form einer Tätigkeit in einem (anerkannten) Ausbildungsbetrieb im Bereich Garten- und Landschaftsbau, einer Baumschule oder Staudengärtnerei
  • Erlass des Vorpraktikums nach abgeschlossener Ausbildung im Bereich GaLaBau, Baumschulen, Staudengärtnerei sowie der Agrarwirtschaft (anerkannte Ausbildungsbetriebe) oder einer fachpraktischen Ausbildung an der Fachoberschule (FOS), Ausbildungsrichtung Agrarwirtschaft
Bewertung
94% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
94%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Freising
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
Am Campus
Quelle: Hochschule Weihenstephan Triesdorf 2018

Videogalerie

Studienberatung
Prof. Uta Stock-Gruber
Studienfachberaterin
Hochschule Weihenstephan Triesdorf
+49 (0)8161 71-3351

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Im Landschaftsarchitektur Studium lernst Du, wie Du Gärten, Parks, Sportplätze und andere Freizeitanlagen planst, anlegst und gestaltest. Landschaftsarchitektur ist ein ästhetisch-künstlerisches Berufsfeld mit naturwissenschaftlichen, technischen und wirtschaftlichen Aspekten. Das Gestalten von intakten Lebensumwelten in ökologischer und sozialer Hinsicht ist das zentrale Ziel dieses Studienfachs.  

Landschaftsarchitektur studieren

Bewertungen filtern

Einfach toll

Landschaftsarchitektur

4.5

Die lehrveranstaltungen sind super Informativ der Stoff macht Spaß zum lernen. Viel Praxis durch laufenden Projekte und Praktikas im Labor. Die FH ist super modern eingerichtet, es fehlt an nichts. Ich habe mein perfektes Studium gefunen und bin froh an dieser FH studieren zu dürfen :)

sehr interesssant, jedoch auch zeitaufwendig

Landschaftsarchitektur

4.3

Es werden sehr interessante Themen in einem breiten Feld gelehrt, man sollte engagiert sein und durchaus zu Hochzeiten mit großem Zeitaufwand der Projekte rechnen. Die Dozenten sind sehr daran Interessiert ihr Wissen weiterzugeben. Das Klima unter den Studenten ist sehr freundschaftlich und der Großteil sehr hilfsbereite.
Teamfähigkeit ist mitzubringen oder sich anzueignen, da viele Projekte in Gruppen stattfinden.

Allround-Talent

Landschaftsarchitektur

4.0

Nach dem Studium ist man auf vielen Ebenen ein Allrounder. Die Inhalte sind sehr vielseitig und werden gut vermittelt. Wenn man sich für das interessiert, was man macht kann man nen guten Anschluss hinlegen. Jobaussichten sind auch top. Nur zu empfehlen!

Integration von Landschaft in Design

Landschaftsarchitektur

3.2

Abwechslungsreich, spannend, vielschichtig. Für jeden ist etwas dabei. Man kann in so vielen Abteilungen/Bereichen arbeiten. Man hat die Wahl für welchen weg man sich entscheidet, solange es einem Spaß macht. Mit besonders gefällt das Designen von kleineren Projekten und Pflanzplannung und damit werde ich gut zurecht kommen nach meinem Studium.

Vollzeit! Anders geht es nicht!

Landschaftsarchitektur

3.2

Da es ein Projektstudiengang ist der auch gleichzeitig ein Theoriestudiengang ist, hat man kaum Freizeit. Oft ist es eine 20/7 Woche. In den ersten Semestern ist es auf jeden Fall so. Ab dem 6. Semester "entspannt" es sich zwar vom Stundenplan etwas, doch durch die großen Projekte hat man einen sehr stressigen Alltag.
Man hat zwar viele sehr gute Dozenten und auch ein sehr lockeres Verhältnis mit ihnen, doch sind die Anforderungen und Ansprüche sehr hoch gesteckt. Das fordert und man möchte es gut meistern. Doch mit dem sehr ausgelasteten Arbeitstag kann man auch an seine persönlichen Grenzen stoßen.

Nicht praxisbezogen

Landschaftsarchitektur

2.2

Habe im ganzen Studium nicht so viel gelernt wie in einem halben Jahr Praxissemester im Büro. Viele Fächer bzw Lehrinhalte sind sehr realitätsfern.. leider nicht das was ich mir vorgestellt Habe, trotzdem bin ich froh, nun in diesem Beruf zu arbeiten.

Tolles Studium!

Landschaftsarchitektur

3.7

Das Grundstudium ist anstrengend aber ab dem 4. Semester wirds besser und ein paar Fächer sind dann auch erledigt die mehr den Landschaftsbau betreffen. Wer nicht gerne draußen unterwegs ist und auch nicht wirklich gerne zeichnet ist in dem Studiengang nicht gut aufgehoben. Auch teamarbeit ist ganz wichtig.

Sehr umfangreicher Studiengang

Landschaftsarchitektur

3.2

Landschaftsarchitektur ist ein sehr komplexer und zeitaufwändiger Studiengang. Jedes Semester gibt es viele landschafts- und städteplanerische Projekte zu absolvieren. Er ist ebenso sehr abwechslungsreich und macht mir persönlich tierisch Spaß, trotz dem, dass ich wenig Freizeit habe.

Wahnsinns Campus

Landschaftsarchitektur

3.8

Einfach ein wunderschöner grüner Campus. Stauden und Bäume alles beschriftet super zum lernen. Außerdem alle Lehrveranstaltungen sehr praxisbezogen, viele Exkursionen. Genau wie die Bibliothek liegt wunderschön im Grunen. Mensa so lala sehr voll mittag mind. 20min Wartezeit, Essen typisch Mensa.
Kann noch nicht mehr sagen, habe erst jetzt im Oktober angefangen.

Gutes Studentenleben mit sehr engagierten Dozenten

Landschaftsarchitektur

4.0

Organisatorisch könnte sich die Hochschule noch etwas verbessern. Dies wird jedoch von den engagierten Dozenten wieder aufgefangen. Bei machen Fächern werden Tutorien angeboten, welche von Studenten betreut werden, welche einem noch zusätzlich Tipps geben.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 18
  • 17
  • 2
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    2.6
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 37 Bewertungen fließen 18 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 94% empfehlen den Studiengang weiter
  • 6% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte