Kurzbeschreibung

Die Studierenden befassen sich zum einen mit dem Erhalt und der Neuinterpretation von Landschaften, zum anderen mit der Gestaltung von Freiräumen wie Gärten, Parks und Plätzen in der Stadt. Der Studiengang verknüpft Wissen über Ökologie und Pflanzen mit Fähigkeiten in Gestaltung und Bautechnik. Darüber hinaus vermittelt er Kompetenzen im Management, Planen und Entwerfen. Damit können die Studierenden in ihren zukünftigen Berufsfeldern Lebens- und Umweltqualität sowie Nachhaltigkeit sichern.

Das Studium der Landschaftsarchitektur umfasst eine Regelstudienzeit von sieben Semestern, darunter ein Praxissemester, und schließt mit dem akademischen Titel Bachelor of Engineering (B. Eng.) ab.

Letzte Bewertungen

4.1
Paul , 05.08.2022 - Landschaftsarchitektur (B.Eng.)
3.4
Phil , 30.06.2022 - Landschaftsarchitektur (B.Eng.)
3.6
Katharina , 28.06.2022 - Landschaftsarchitektur (B.Eng.)
4.0
Merlin , 15.06.2022 - Landschaftsarchitektur (B.Eng.)
4.3
Emma , 12.06.2022 - Landschaftsarchitektur (B.Eng.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Engineering
Link zur Website
Inhalte

1. - 4. Semester

  • Naturwissenschaftliche, landschaftsbauliche, pflanzenkundliche, gestalterische und planerische Grundlagen

5. Praxissemester

  • In einem Landschaftsarchitekturbüro, einer Behörde, einem Garten- und Landschaftsbau Unternehmen etc.

6. und 7. Semester

Studienschwerpunkte:

  • Freiraumplanung
  • Landschaftsplanung
  • Stadtplanung
Voraussetzungen
  • allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • Zugang beruflich Qualifizierter ohne schulische Hochschulzugangsberechtigung
  • im Vorfeld des Studiums ist ein 6-wöchiges Pflichtpraktikum zu absolvieren. Dies erfolgt in Form einer Tätigkeit in einem (anerkannten) Ausbildungsbetrieb im Bereich Garten- und Landschaftsbau, einer Baumschule oder Staudengärtnerei
  • Erlass des Vorpraktikums nach abgeschlossener Ausbildung im Bereich GaLaBau, Baumschulen, Staudengärtnerei sowie der Agrarwirtschaft (anerkannte Ausbildungsbetriebe) oder einer fachpraktischen Ausbildung an der Fachoberschule (FOS), Ausbildungsrichtung Agrarwirtschaft
Bewertung
96% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
96%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Freising
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
Testimonial: Julia Heckmair

Bachelor-Studentin der Landschaftsarchitektur an der HSWT im Studienschwerpunkt Stadtplanung, Abschluss im Sommersemester 2019



Was ihr am Studium der Landschaftsarchitektur an der HSWT gefällt: "Das Studium hier ist sehr gut organisiert. Man ist nicht nur eine Matrikelnummer, jeder ist sehr hilfsbereit und es ist wirklich familiär. Ich finde, dass die Professorinnen und Professoren sehr engagiert sind und bei Fragen eigentlich immer Rede und Antwort stehen. Darüber hinaus ist der Campus wunderschön, das ist wirklich ein Alleinstellungsmerkmal. Ich habe hier gerne studiert."

Quelle: Hochschule Weihenstephan-Triesdorf 2019; Foto: Konstantin Knabl

Testimonial: Hannes Hörr

Alumnus der Fakultät Landschaftsarchitektur aus dem Diplomstudiengang Landschaftsarchitektur mit Studienschwerpunkt Freiraumplanung, Abschluss im Jahr 2010 (Zweiter von links, gemeinsam mit ehemaligen Kommilitonen)

Sein Blick auf das Studium der Landschaftsarchitektur an der HSWT: "Ich war voll zufrieden. Ich hätte auch die Möglichkeit gehabt, an einer Universität in derselben Stadt zu studieren, habe mich aber bewusst gegen die Uni und für die FH entschieden. Weil es hier so schön ist. Und im Rückblick muss ich sagen: die Lehre war sehr gut. Mir - als eher theoretischer Typ, der vielleicht an der Uni besser aufgehoben gewesen wäre - hat es sehr gut getan, die praxisnahe Lehre und Themen wie Pflanzenlehre, Baukonstruktion etc."

Quelle: Hochschule Weihenstephan-Triesdorf 2019; Foto: Konstantin Knabl

Testimonial: Dr. rer. nat. Simone Linke

Alumna der Fakultät Landschaftsarchitektur im Diplomstudiengang Landschaftsarchitektur, Abschluss 2009; von 2012 bis 2013 Studiengangingenieurin an der HSWT im Schwerpunkt Stadtplanung, seit 2016 Lehrauftrag, 2018 Abschluss der Promotion an der Eberhard Karls Universität Tübingen

Ihre Sicht auf die Fakultät Landschaftsarchitektur:

"Mein Eindruck ist überaus positiv. Ich habe hier studiert, später gearbeitet und habe inzwischen seit drei Jahren einen Lehrauftrag an der HSWT – bin also schon lange eng mit Weihenstephan verbunden. Seit Beginn meines Studiums im Jahr 2005 komme ich nicht mehr weg von der HSWT."

Wie die Fakultät mit Veränderungen und Herausforderungen in der Landschaftsarchitektur umgeht:

"Die Fakultät geht inhaltlich mit der Zeit und verändert ihren Fokus entsprechend. Neue Themen werden angesprochen, neue Lehrveranstaltungen angeboten. Es ist sehr positiv, dass da so viel passiert. Zum Beispiel wird das Thema Klimawandel / Klimaanpassung in Zukunft noch stärker in Lehre und Forschung verankert werden. Es ist klasse, dass der Blick nach vorne gerichtet wird. Genau so muss eine Hochschule funktionieren. Ich sehe hier viele gute Ansätze und das finde ich bewundernswert."

Quelle: Hochschule Weihenstephan-Triesdorf 2019; Foto: Konstantin Knabl

Videogalerie

Studienberater
Professor Christoph Jensen
Studienfachberater
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
+49 (0)816171-4128

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Im Landschaftsarchitektur Studium lernst Du, wie Du Gärten, Parks, Sportplätze und andere Freizeitanlagen planst, anlegst und gestaltest. Landschaftsarchitektur ist ein ästhetisch-künstlerisches Berufsfeld mit naturwissenschaftlichen, technischen und wirtschaftlichen Aspekten. Das Gestalten von intakten Lebensumwelten in ökologischer und sozialer Hinsicht ist das zentrale Ziel dieses Studienfachs.  

Landschaftsarchitektur studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Pflanzen und Umwelt

Landschaftsarchitektur (B.Eng.)

4.1

Das Zusammenspiel zwischen Pflanzen und Umwelt, sowie die vielen Praxisnahen Projekte sind echt klasse!
Man bekommt einen sehr guten Einblick in die Planungsrelevanten Herangehensweisen, sowie realisierbaren Entwurfs Findungen und umsetzungen.
Somit hat man eine gute Basis für den späteren Berufsweg.

Schlechte Organisation, hohe Arbeitsbelastung

Landschaftsarchitektur (B.Eng.)

3.4

Viel Arbeit, teilweise motivierte Profs, teilweise nicht, digital nur wo notwendig, 70 Std. Woche die Regel, viel Praxisbezug.

Manche Professoren halten sich für zu wichtig und schießen deutlich über ihre eigentlichen Semesterwochenstunden hinaus. Prinzipiell macht das Studium Spaß, nebenbei Arbeiten bedeutet aber automatisch Inhalte vernachlässigen zu müssen...

Tolle Lehrveranstaltungen

Landschaftsarchitektur (B.Eng.)

3.6

+ Die Lehrveranstaltung meines Studiengangs fande ich besonders hilfreich. Neben den Vorlesungen in den großen Räumen hatten wir viele Lehrveranstaltungen in kleinen Gruppen (ca.10-15 Personen), was mMn eine individuelle Förderung der Studenten unterstützt. Oftmals waren diese "kleinen" Vorlesungen draußen.

+ Alle für das Studium relevante Inhalte wurden sehr gut übermittelt und lückenlos beigebracht.

+ Die meisten Dozenten kennen einen beim Namen und sind auch (fast) alle super nahbar...Erfahrungsbericht weiterlesen

Nah an der Praxis studieren

Landschaftsarchitektur (B.Eng.)

4.0

Es ist schön das wir hier sehr prasixnah arbeiten. Entwurfsprojekte sind oft reale projekte, wo wirklich gerade der Umbruch stattfindet und sie Stadt sich gerne von unseren Ideen inspirieren lässt. Auch die vielen Exkursionen zum Thema Ökosystem und Vegetation helfen die Theoretischen Inhalte zu verstehen. Zudem ist der Campus wirklich wunderschön

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 22
  • 26
  • 2
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    4.1
  • Digitales Studieren
    3.7
  • Gesamtbewertung
    3.8

In dieses Ranking fließen 50 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 89 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 96% empfehlen den Studiengang weiter
  • 4% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 03.2022