Studiengangdetails

Das Studium "Freiraumplanung" an der staatlichen "Hochschule Osnabrück" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Engineering". Der Standort des Studiums ist Osnabrück. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 24 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (4.0 Sterne, 909 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Bibliothek bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
95% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
95%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Engineering
Standorte
Osnabrück

Letzte Bewertungen

3.5
Sophia , 04.12.2017 - Freiraumplanung
4.0
Annika , 04.12.2017 - Freiraumplanung
3.8
Alina , 04.11.2017 - Freiraumplanung

Allgemeines zum Studiengang

Im Landschaftsarchitektur Studium lernst Du, wie Du Gärten, Parks, Sportplätze und andere Freizeitanlagen planst, anlegst und gestaltest. Landschaftsarchitektur ist ein ästhetisch-künstlerisches Berufsfeld mit naturwissenschaftlichen, technischen und wirtschaftlichen Aspekten. Das Gestalten von intakten Lebensumwelten in ökologischer und sozialer Hinsicht ist das zentrale Ziel dieses Studienfachs.  

Landschaftsarchitektur studieren

Alternative Studiengänge

Landscape Architecture and Greenspace Management
Master of Engineering
Hochschule Neubrandenburg
Landschaftsarchitektur
Master of Science
TUD - TU Dresden
Landschaftsarchitektur
Bachelor of Science
TU Berlin
Landschaftsarchitektur
Bachelor of Engineering
Hochschule Weihenstephan Triesdorf
Landschaftsarchitektur
Bachelor of Engineering
Beuth Hochschule für Technik

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Praxisnahes Studium

Freiraumplanung

3.5

Insgesamt ist das Studium in Osnabrück zu empfehlen. Sehr viele Module sind so angelegt, dass die Studierenden praktische Erfahrung sammeln können. Alle Module finden auf einem Campusgelände statt, so muss man nicht durch die ganze Stadt fahren, sondern nur von einem Gebäude zum nächsten.
Die Organisation insgesamt könnte jedoch etwas besser.

Praxisorientierter, kreativer Studiengang

Freiraumplanung

4.0

Bei dem Studiengang Freiraumplanung in Osnabrück wird zum einen die Kreativität gefördert, wenn es um gestalterische Fragen geht, zum anderen der Umgang mit Computern und botanisches und bauliches Wissen von kompetenten Dozenten vermittelt. Dies halte ich für eine ausgeglichene Mischung für das spätere Berufsbild. Außerdem ist alles sehr praxisbezogen. Da es ein sehr kleiner Studiengang ist, kennt man sich untereinander und auch die Dozenten haben Zeit auf Fragen einzugehen. Man kann sich das Studium zum Teil selbst gestalten, da es schon ab dem 2. Semester zum großen Teil aus Wahlmodulen besteht, so dass man seine Interessen individuell vertiefen kann.
Der Campus in Haste ist sehr schön und auch gut ausgerüstet. Dennoch sind die PC-Plätze schnell belegt und stimmen mit der Nachfrage nicht überein.

Freiraum bedeutet Freiheit

Freiraumplanung

3.8

Der Studiengang der Freiraumplanung bietet vielen Studenten die Möglichkeit sich mit dem Begriff Freiraum und Planung auseinander zu setzten. Es gibt viele verschiedene Arten von Freiräumen, die es im Studium zu entdecken gibt. Freiraum ist wichtig für den Menschen als einzelnen und für die Gemeinschaft als solches.

Facettenreicher Studiengang

Freiraumplanung

4.3

Freiraumplanung umfasst super viele Bereiche : Botanik, Biologie, Gestaltung, Architektur , Technik und vor allem viele praktische Übungen und Exkursionen,die einem den Lehrstoff näher bringen. Freiraumplanung ist nur zu empfehlen gerade wenn man etwas gestalterisches mit Natur verbinden möchte !

EIn super Studium, anspruchsvoll und Zeitintensiv

Freiraumplanung

4.3

Freiraumplanung an der Hochschule Osnabrück zu studieren macht Spaß. Super Campus aber die ganze Zeit arbeit in Gruppenarbeiten. Ist nicht für jeden etwas. Sollte man sich zweimal Überlegen. Man sollte hinter diesem Studiengang voll und ganz dahinterstehen.
Es werden aktuelle Lerninhalte vermittelt und man wird kompetent auf den Berufsalltag vorbereitet.
Ich kann mir kein anderes Studium mehr vorstellen!
Interesse an Gehölzen und Stauden ist notwendig sowie angemessenes Zeichenhandwerk. Aber vor allem sollte man einfach logisch denken können :)

Verwirklichung meiner Träume

Freiraumplanung

4.3

Nach meiner abgeschlossenen Bauzeichner-Ausbildung wollte ich unbedingt noch mehr über dieses Berufsfeld lernen. Freiraumplanung knüpft perfekt dabei an meine Vorkenntnisse an und fördert meine Kreativität für aufregende Entwürfe im Bereich der Landschaftsarchitektur. Die Atmosphäre auf dem "grünen" Campus in Haste ist super angenehm und alle Leute total aufgeschlossen und genauso Landschaftsbegeistert wie ich.

Campusleben

Freiraumplanung

3.5

Die Stimmung der Studenten untereinander - auch Studiengangübergreifend - ist extrem gut. Der Campus ist wirklich schön und besonders im Sommer ein Ort an dem man sich gern aufhält.
Der Studiengang macht wirklich Spaß, was vor allem an der Praxis liegt. Wir laufen wirklich über den Campus und sehen uns die Pflanzen an, anstatt sie nur auf Bildern in Vorlesungen zu sehen.

Kreativ, praktisch, manchmal stressig

Freiraumplanung

3.5

Das Studium ist auf jeden Fall sehr kreativ und man kann sich schon einmal auf viele Projekte und Gruppenarbeiten einstellen. Auch das Lernen von neuen Pflanzen oder der Modellbau in der Wekstatt kommen nicht zu kurz. Man hat sehr viele Freiheiten, welche Module man wählt und sich seinen Stundenplan zusammenstellt, dennoch erinnert es sehr an Schule, da der Studiengang sehr klein ist und sich jeder kennt. An der Organisation und Kommunikation könnten die Lehrenden noch etwas arbeiten, vor allem in der Prüfungsphase kommt vieles auf einmal, was man auch auf das Semester hätte verteilen können. Ein Semester ist ausschließlich für ein Praktikum angedacht, was ich für sehr sinnvoll halte. Außerdem gibt es ein breites Abgebot an Exkursionsfahrten.

Interessant und kreativ

Freiraumplanung

3.5

Auf jeden Fall ein interessanter Studiengang. Nicht immer leicht, aber man kann seiner Kreativität und Ideen frei laufen lassen. Die Notengebung ist zwar manchmal nicht ganz nachvollziehbar, aber ok. Viel Freizeit hat man leider auch nicht, da die Projekte oft anspruchsvoll sind.

Ausgewogenes Studium

Freiraumplanung

3.8

Der Studiengang Freiraumplanung ist der ausgewogen und sehr abwechslungsreich, da neben den Vorlesungen auch viele Übungen stattfinden, die sowohl am PC als auch draußen im Campusgelände stattfinden. Ich bin sehr überrascht von diesem Studiengang und bin zufriedener als erwartet.

  • 5 Sterne
    0
  • 9
  • 14
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 24 Bewertungen fließen 21 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 95% empfehlen den Studiengang weiter
  • 5% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte