Kurzbeschreibung

Die nachhaltige Freiraum- und Kulturlandschaftsentwicklung steht im Mittelpunkt des Master-Studiums der Landschaftsarchitektur an der staatlichen Hochschule Geisenheim in Hessen. In vier Semestern vertiefen Sie Ihr Wissen und Ihre Handlungskompetenzen in diesem gesellschaftlich verantwortungsvollen Berufsfeld. Mit dem Abschluss „Master of Science“ optimieren Sie Ihre Chancen, in spannenden Projekten mitzuwirken und Leitungsaufgaben zu übernehmen.

Der Master ist eine Voraussetzung für die Aufnahme in die Architekten- und Stadtplanerkammer sowie für eine wissenschaftliche Karriere.

Letzte Bewertung

4.6
Aylin , 29.09.2021 - Landschaftsarchitektur und Landschaftsplanung (M.Sc.)

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Master of Science
Link zur Website
Voraussetzungen
B.Eng. Landschaftsarchitektur oder vergleichbarer Abschluss mit Note 2,3 oder besser; bei Note 2,3 bis 2,9 Motivationsschreiben und Auswahlgespräch
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Inhalte

In der Vertiefungsrichtung Freiraumentwicklung widmen sich die Studierenden den aktuellen Herausforderungen der Gestaltung urbaner Räume. Dazu gehören eine strategische Freiraumplanung an der Schnittstelle zum Städtebau und zur Architektur und die Anpassung an den Klimawandel. Weitere Themenfelder sind die Entwicklung attraktiver, zu intensiver Nutzung einladender öffentlicher und halböffentlicher Freiräume sowie der Ausbau der grünen Infrastruktur. Vertieft werden die Instrumente und Methoden zur Freiraumentwicklung im Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern.

Die Studierenden erarbeiten anspruchsvolle planerische und gestalterische Konzeptionen und adressieren dabei soziale und ökologische Aspekte. Sie befassen sich mit den komplexen Nutzungsansprüchen an Freiräume in Städten und Metropolregionen. Ihre Fähigkeiten im Entwerfen und konzeptionellen Arbeiten trainieren sie auf unterschiedlichen Maßstabsebenen und anhand von Aufgaben in verschiedenen soziokulturellen Kontexten

Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
120
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Geisenheim
Link zur Website
Inhalte

Die Vertiefungsrichtung Kulturlandschaftsentwicklung vermittelt die Ziele und Methoden zur Sicherung der natürlichen Ressourcen und der Biodiversität sowie bei der Weiterentwicklung von Kulturlandschaften. Wesentliche Inhalte bilden die vielfältigen Aufgaben des Naturschutzes und der Landschaftsplanung und die souveräne Anwendung des Instrumentariums eines ganzheitlich verstandenen Naturschutzes sowie des Planungsrechts. Gleiches gilt für die Arbeit mit Geografischen Informationssystemen (GIS).

Auch Erholungsvorsorge, Management im Arten- und Biotopschutz, Strategien zur Sicherung und Weiterentwicklung der biologischen Vielfalt sowie Ökosystemleistungen sind zentrale Themen. Wie können Naturschutzziele wirtschaftlich tragfähig umgesetzt werden? Studierende entwickeln innovative Konzepte zur nachhaltigen Ressourcen- und Landnutzung sowie zur ökologisch verträglichen Integration von Infrastruktur- und Siedlungsprojekten. Vertieft wird nicht zuletzt das Wissen über die Geschichte der Kulturlandschaft und die staatlichen und kommunalen Aufgaben im Naturschutz.

Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
120
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Geisenheim
Link zur Website

Wie gestalten wir die Nutzung von Kulturlandschaften nachhaltig? Den Ausgangspunkt dieser Vertiefungsrichtung bildet die Erfassung des aktuellen Zustands der Schutzgüter. Ihre Bewertung bezieht die historische Entwicklung und aktuelle Nutzungsansprüche des Menschen an Natur und Landschaft ein. Auf dieser Basis werden Ziele und Maßnahmen entwickelt und mit Instrumenten von Landschaftsplanung und Umweltprüfungen umgesetzt.

Unterschiedliche Lehrformate fördern Ihr Wissen und Ihre Handlungskompetenzen, etwa zu Flächenverbrauch, Landnutzungswandel und Artensterben, Gewässerentwicklung und Landschaftspflege. Der souveräne Umgang mit Geoinformationen bildet eine ebenso wichtige Kompetenz wie die grafische Aufbereitung und Präsentation Ihrer Planungen.

Quelle: Hochschule Geisenheim 2021

Wie gestalten wir klimagerechte, sozial leistungsfähige und ästhetisch ansprechende öffentliche Räume? Wie bringen wir die Natur zurück in die Stadt? Und wie bauen wir nachhaltig? Landschaftsarchitektur muss vielfältigen Nutzungsansprüchen gerecht werden. In der Vertiefung Freiraumentwicklung bearbeiten Sie Planungsaufgaben mit komplexen gestalterischen, sozialen und ökologischen Anforderungen auf verschiedenen Maßstabsebenen zwischen Objektplanung und gesamtstädtischen Strategien.

Der freiraumplanerische Entwurf bildet das Zentrum des Studiums. Flankierend wird in Seminaren Hintergrund- und Reflexionswissen vermittelt, etwa zu innovativer Pflanzenverwendung im urbanen Kontext, zum Städtebau sowie zur Freiraumsoziologie. Adressiert werden die ökologischen und soziokulturellen Herausforderungen der Gegenwart.

Quelle: Hochschule Geisenheim 2021

Bei der Gestaltung der grünen, klimagerechten Stadt der Zukunft ist freiraumplanerische Kompetenz mehr denn je gefragt. Auch im Naturschutz und in der Landschaftsplanung sind die Berufsaussichten nach einem Master-Studium in Geisenheim ausgezeichnet. Das Aufgabenspektrum bei Planungs- und Genehmigungsverfahren erweitert sich rasant. Klimawandel, Energie-, Agrar- und Mobilitätswende verändern unsere Freiräume und Landschaften schnell und tiefgreifend.

Potenzielle Arbeitgeber für Sie sind:

  • freie Planungs- und Ingenieurbüros
  • kommunale Grünflächen-, Stadtplanungs- und Umweltämter
  • staatliche Umwelt- und Naturschutzbehörden
  • Schutzgebietsverwaltungen und Landschaftspflegeverbände
  • Planungsverbände und kommunale Zweckverbände
  • weitere Institutionen im Umwelt- und Naturschutzbereich
  • internationale Organisationen
  • Betriebe des Garten- und Landschaftsbaus

Quelle: Hochschule Geisenheim 2021

  • B.Eng. Landschaftsarchitektur oder vergleichbarer Abschluss mit Note 2,3 oder besser; bei Note 2,4 bis 2,9 Motivationsschreiben und Auswahlgespräch.

Quelle: Hochschule Geisenheim 2021

Videogalerie

Studienberater
Professorin Dr. Constanze Petrow
Studienberatung Landschaftsarchitektur
Hochschule Geisenheim
+49 6722 502-750

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Im Landschaftsarchitektur Studium lernst Du, wie Du Gärten, Parks, Sportplätze und andere Freizeitanlagen planst, anlegst und gestaltest. Landschaftsarchitektur ist ein ästhetisch-künstlerisches Berufsfeld mit naturwissenschaftlichen, technischen und wirtschaftlichen Aspekten. Das Gestalten von intakten Lebensumwelten in ökologischer und sozialer Hinsicht ist das zentrale Ziel dieses Studienfachs.  

Landschaftsarchitektur studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Nachhaltig zeitgemäß

Landschaftsarchitektur und Landschaftsplanung (M.Sc.)

4.6

Ich könnte mich selbst entfalten und habe viele neue Sachen gelernt. Das schönste ist es dabei etwas für die Welt zu tun. Man hat Einblicke in viele unterschiedliche Themenbereiche von Naturschutz über gartelandschaftbau bis hin über Freiraumplanung. Man arbeitet teils auch mit einem interdisziplinären Team aus Architekten Soziologen uvm. zusammen!

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    5.0
  • Bibliothek
    5.0
  • Digitales Studieren
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.6

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 06.2022