COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Bewertungen filtern

Money, Money, Money...

Kunst im Sozialen. Kunsttherapie

Bericht archiviert

Jaja...die HKS Ottersberg... Eine Hochschule,die,wie ich finde,den Hochschulgrad in KEINSTER Weise verdient hat!
Für mich ist diese Hochschule gierig nach Geld und bietet viel zu wenig dafür, ist unorganisiert und lässt deren Studenten in ihrer Studienverantwortung und ihrem Verlauf komplett alleine.Ihre Einstellung zur Anthroposophie ist zum Teil surreal und esoterisch,zumindest bis zum Beginn des Semestersystems,da endete die Zeit der Trimester und die Anthroposophie-Vorlesungen verschwanden - ihre durchschimmernde Haltung,leichtfüßig,optimistisch,aber auch...Erfahrungsbericht weiterlesen

Was ist hier überhaupt positiv?

Kunst im Sozialen. Kunsttherapie

Bericht archiviert

Jedenfalls nicht die Kompetenz der meisten Dozenten oder Organisation und Studieninhalte. Jedes Semester wieder geht alles drunter und drüber, es herrscht sehr schlechte Kommunikation und die HKS hängt weit zurück im Vergleich zu anderen Hochschulen und Universitäten. Es gibt kein W-Lan und die Ausstattung der sogenannten Bibliothek (Wohnzimmergroß) ist dürftig, man verlässt sich besser auf die Universitätsbibliothek Bremen (es existiert übrigens keine Kooperation, wieder muss man Geld bezahlen für einen...Erfahrungsbericht weiterlesen

Ein Studium der besonderen Art...

Kunst im Sozialen. Kunsttherapie

Bericht archiviert

Das Studium in Kunsttherapie und -pädagogik an der HKS Ottersberg umfasst verschiedene Schwerpunkte. Zunächst wird man in die Arbeit in die künstlerischen Medien Grafik, Malerei und Plastik eingeführt. Daraus entwickelt man im weiteren Studienverlauf pädagogische Konzepte. Im nächten Abschnitt kann man frei künstlerisch in Fachklassen unter der Leitung von Künstlern arbeiten. Im letzten Abschnitt kann man eigene Erfahrungen in der therapeutischen (Gruppen-)Arbeit oder dem therapeutischen Plastuzieren sammeln.
Insgesamt ist...Erfahrungsbericht weiterlesen

Möchtegern Weltverbesserer

Kunst im Sozialen. Kunsttherapie

Bericht archiviert

Ich war an dieser Uni 3 Semester lang und ich muss sagen ich empfand es als furchtbar!
Studiengebühren von knapp 300€ pro Monat für ein Studium, welches maximal für sehr idealistische und gutgläubige Menschen scheinbar sinnvoll ist (zumal man definitiv nicht bodenständig sein sollte (falls man es dennoch ist, sollte man sich stark überlegen diesen Studiengang zu wählen)) .
Wer sich künstlerisch weiterbilden möchte, für den...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 4
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    2.0
  • Bibliothek
    4.6
  • Digitales Studieren
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.3

In dieses Ranking fließen 6 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 20 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 83% empfehlen den Studiengang weiter
  • 17% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2020