Studiengangdetails

Das Studium "Kunsttherapie" an der staatlichen "HfWU Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen" hat eine Regelstudienzeit von 3 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Nürtingen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 1 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 459 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Studieninhalte und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
3 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Standorte
Nürtingen

Letzte Bewertung

3.8
Lea , 17.09.2017 - Kunsttherapie

Allgemeines zum Studiengang

Im Kunsttherapie Studium kannst Du nicht nur Dein künstlerisches Interesse ausleben, sondern hilfst seelisch und körperlich kranken Menschen, mit ihren Problematiken zurechtzukommen oder sie zu bewältigen. Der Studiengang ist interdisziplinär aufgebaut. Das heißt, dass er Dir Wissen aus unterschiedlichen Fachbereichen wie der Kunst, der Medizin und der Psychologie vermittelt.

Kunsttherapie studieren

Alternative Studiengänge

Kunsttherapie
Master of Arts
Alanus Hochschule
Kunsttherapie
Diplom
HfBK - Hochschule für Bildende Künste Dresden
Bildnerisches Gestalten und Therapie
Keine Abschlussprüfung
Akademie der Bildenden Künste München
Kunsttherapie
Bachelor of Arts
HfWU Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Hoher Selbsterfahrungswert, kompetente Betreuung

Kunsttherapie

3.8

Das Studium bietet einen großen Input an nützlichen theoretischem Wissen: von den klassischen Lehrinhalten hinsichtlich des pädagogischen und klinischen Kontextes bis hin zur Diskussion über die Erfahrungswerte der Dozenten selbst. Die praktische Seite wird durch Seminarinhalte und der intensiven Auseinandersetzung während Hospitation und Praxissemester vertieft und gut begleitet. Es wird sowohl der kreative Austausch hinsichtlich des Kunst-Unterrichts gefördert, als auch therapeutische Fragestellungen kompetent abgedeckt. Leider treten Lehrinhalte ab dem 6. Semester des öfteren wiederholt auf, was aber dem Gesamtstudium keinen Abbruch tut. Da es sich um eine Kleinstadt handelt ist auch das Campusleben eher eingeschränkt.
Die familiäre Atmosphäre der Hochschule, auch die Selbstbetreuung der Mensa durch Studenten und die guten Bahnanbindungen mindern diesen Fakt.

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.8

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter