Studiengangdetails

Das Studium "Kunsttherapie" an der staatlichen "HfWU Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Nürtingen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 38 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.1 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 459 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Standorte
Nürtingen

Letzte Bewertungen

3.8
Denise , 06.11.2019 - Kunsttherapie
3.5
Philine , 07.10.2019 - Kunsttherapie
3.5
Kim , 01.08.2019 - Kunsttherapie

Allgemeines zum Studiengang

Im Kunsttherapie Studium kannst Du nicht nur Dein künstlerisches Interesse ausleben, sondern hilfst seelisch und körperlich kranken Menschen, mit ihren Problematiken zurechtzukommen oder sie zu bewältigen. Der Studiengang ist interdisziplinär aufgebaut. Das heißt, dass er Dir Wissen aus unterschiedlichen Fachbereichen wie der Kunst, der Medizin und der Psychologie vermittelt.

Kunsttherapie studieren

Alternative Studiengänge

Kunsttherapie
Master of Arts
Alanus Hochschule
Kunsttherapie - Sozialkunst
Bachelor of Arts
Alanus Hochschule
Kunsttherapie
Master of Arts
Sigmund Freud PrivatUniversität Berlin
Kunst im Sozialen. Kunsttherapie
Bachelor of Arts
HKS - Hochschule für Künste im Sozialen Ottersberg
Kunsttherapie
Master of Arts
HfWU Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Interessanter und lehrreicher Studiengang

Kunsttherapie

3.8

Bisher hatte ich, bis auf einige Organisatorische Dinge, gute Erfahrungen mit der Hochschule sammeln können. Die Dozenten sind stets an dem Wohlergehen der Studenten interessiert und setzen sich für die Umsetzung zb. künstlerischer Projekte ein. Die Veranstaltungen, vor allem die Seminare, bieten eine gute Möglichkeit theoretische Dinge auch mal praktisch umsetzen zu können. Ich persönlich könnte mir nicht vorstellen wo anders zu studieren und es macht mir großen Spaß!

Mehr als man denkt.

Kunsttherapie

3.5

Hinter Kunsttherapie steckt mehr als man zu beginn denkt. Aber auch irgendwo weniger als man hofft. Dennoch si d die Qualitäten dieser Therapieform überzeugend. Die Dozenten sind ein Traum. Es macht viel Spaß hier zu studieren. Man hat viel Zeit für Reflexion und die eigene Kunst.

Tolles Studium

Kunsttherapie

3.5

Lehrinhalte sind immer interessant und nützlich, zugleich gibt es gelegentlich Lücken.
Dozenten sind mehr als kompetent auf ihren Gebieten, immer für ein Gespräch offen und hilfsbereit.
Rundum ist es ein absolutes Wohlfühlstudium für mich! Jedoch muss man wirklich sehr auf sich und seine eigene Psychohygiene achten.

Ein besonderer Studiengang

Kunsttherapie

3.8

Für mich ist Kunsttherapie die perfekte Mischung aus Kunst und Psychologie. Ich gehe sehr gerne in die HKT, würde mir aber ein bisschen mehr Organisation und Ausstattung wünschen. Material muss meist selbst gekauft werden und oft gibt es intern organisatorische Probleme oder Kommunikationsprobleme.
Für mich ist es trotzdem die schönste Zeit und ich liebe die Studieninhalte sowie die Zeit mit den Menschen dort!
Jeder Student hat seinen eigenen Atelierplatz und es wird wert auf die k...Erfahrungsbericht weiterlesen

Interdisziplinärer Studiengang

Kunsttherapie

3.5

Ich kann das Studium wirklich weiter empfehlen. Die Fakultät die frühere HKT ist sehr familiär und wie ein eigener spielerischer Raum. Die Seminare in Kleingruppen ermöglichen Diskussion und Erfahrungen gemeinsam zu erleben und sich auszutauschen. Mich hat das Studium nicht nur fachlich weiter gebracht sondern auch persöhnlich. Nur an der Organisation hapert es noch.

"Zu sich selbst studieren"

Kunsttherapie

4.4

Für mich ist das Studium der Kunsttherapie nicht nur die Lehrinhalte vermittelt zu bekommen, sondern eine intensive Auseinandersetzung mit sich selbst. Wir bekommen die Möglichkeit uns selbst in großer Freiheit und unterstützender Hand künstlerisch zu entfalten und eine therapeutische Haltung zu entwickeln, sowie praxisnahe Methoden, die in sämtlichen Praktika sofort Anwendung finden können.

Bester Studiengang

Kunsttherapie

4.5

Ich bin mit meiner Studiumswahl absolut zufrieden. Sehr persönliches und wertschätzendes Miteinander im kleinen Kreis. Super interessante Vorlesungen, mit vielschichtigen Einblicken in psychologische sowie künstlerische Grundlagen. Ein Studiengang, bei dem man zu sich selbst findet und in seiner Persönlichkeit gefestigt wird.
Definitiv empfehlenswert!

Vielseitiges Studium

Kunsttherapie

4.5

Ich habe bisher mit dem Studium für Kunttherapie nur positive Erfahrungen gemacht. Die Vorlesungen und Seminare werden spannend und abwechslungsreich gestaltet, wobei ein breites Spektrum an Inhalten vermittelt wird. Das Miteinander in der Hochschule ist sehr gut.

Selbsterfahrung

Kunsttherapie

3.4

Abgesehen von den Studieninhalten lernt man in diesem Studium auch viel über sich selbst. Außerdem bleibt viel Raum zum Ausprobieren und viel Wissen wird nicht über Vorlesungen, sondern über praxisnahe Seminare vermittelt. Vor allem der eigene Atelier ist ein Pluspunkt.

Individuell angepasster Studiengang

Kunsttherapie

3.8

Der Studiengang ist super.
Das Klima in der Hochschule ist sehr freundlich und fast schon familiär. Genauso sind die Dozenten äußerst kompetent und erfahren, aber gleichzeitig gehen Sie auf jeden einzelnen Studierenden und dessen Bedürfnisse ein.
Es werden viele Literaturtipps gegeben und man bekommt teilweise auch elektronische Skripte.
Es ist zwar oft etwas unorganisiert und die Dozenten sind oft sehr gelassen, was manchmal etwas nervig ist, aber das ist nur selten ein Problem.
Das besondere ist, dass man sich in diesem Studium viel und intensiv mit sich selber beschäftigt. Zum Glück bekommt man hierzu die nötige Unterstützung.
Alles in allem ist es ein super Studiengang für Leute, die künstlerisch tätig sind und gerne etwas soziales tun möchten.

  • 5 Sterne
    0
  • 28
  • 10
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.7
  • Dozenten
    4.7
  • Lehrveranstaltungen
    4.4
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 38 Bewertungen fließen 24 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter