Studiengangdetails

Das Studium "Kunstgeschichte" an der staatlichen "Uni Kiel" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Kiel. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 2 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 2.5 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1559 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Organisation bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Kiel

Letzte Bewertung

2.5
Bente , 22.03.2018 - Kunstgeschichte

Allgemeines zum Studiengang

Du weißt, was Impressionismus und wer Gerhard Richter ist? Du kannst es gar nicht erwarten, bis die nächste Kunstausstellung eröffnet? Oder Du interessierst Dich für den Kunsthandel? Dann solltest Du Dich vielleicht für ein Kunstgeschichte Studium entscheiden. Damit stehen Dir vielfältige berufliche Möglichkeiten in der Kunstbranche oder in Museen und in der Forschung offen.

Kunstgeschichte studieren

Alternative Studiengänge

Kunstgeschichte
Bachelor of Arts
Uni Regensburg
Kunstgeschichte
Bachelor of Arts
Uni Mainz
Kunstgeschichte
Master of Arts
Uni Paderborn

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Forschung statt freier Markt

Kunstgeschichte

2.5

In Kiel wird sehr viel Wert auf Theorie und Methodik gelegt. Man wird als kunsthistorischer Wissenschaftler ausgebildet und nicht auf die Arbeit an Museen und Kunsthallen. Es fehlt die Verbindung zum Museumswesen. Das finde ich sehr schade und würde mich freuen, wenn sich das in Zukunft ändert.

Bedienug aller Schwerpunkt nicht immer möglich

Kunstgeschichte

Bericht archiviert

Das Fach bietet viele Themenbereiche von bildender Kunst zu Architektur, von Frühmittelalter bis Neuzeit. Leider können diese nicht immer alle durch Lehrveranstaltungen bedient werden. Kommt dann noch der Druck hinzu sein Studium in Regelstudienzeit abzuschließen wird es schwer sich in seinem Gebiet, auch im Hinblick auf die spätere berufliche Ausrichtung, zu spezialisieren.

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 1
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.0
  • Dozenten
    2.0
  • Lehrveranstaltungen
    2.0
  • Ausstattung
    1.0
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    2.5

Von den 2 Bewertungen fließen 1 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter