Studiengangdetails

Das Studium "Kunstgeschichte" an der staatlichen "Uni Hamburg" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Hamburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 3 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.5 Sterne, 1478 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Lehrveranstaltungen und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Hamburg

Letzte Bewertungen

4.0
Jacqueline , 02.12.2017 - Kunstgeschichte
3.7
Franziska , 16.09.2017 - Kunstgeschichte

Allgemeines zum Studiengang

Du weißt, was Impressionismus und wer Gerhard Richter ist? Du kannst es gar nicht erwarten, bis die nächste Kunstausstellung eröffnet? Oder Du interessierst Dich für den Kunsthandel? Dann solltest Du Dich vielleicht für ein Kunstgeschichte Studium entscheiden. Damit stehen Dir vielfältige berufliche Möglichkeiten in der Kunstbranche oder in Museen und in der Forschung offen.

Kunstgeschichte studieren

Alternative Studiengänge

Spätantike und Byzantinische Kunstgeschichte
Master of Arts
LMU - Uni München
Kunstgeschichte
Master of Arts
Uni des Saarlandes
Kunstgeschichte
Master of Arts
Uni Stuttgart

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Mehr wissen heißt mehr sehen

Kunstgeschichte

4.0

Ehrlich gesagt hatte ich nie vor Kunstgeschichte zu studieren, da ich mit Kunst und den dahinterstehenden Inhalten nie in Berührung kam. Doch auch damals mangelnder Inspiration habe ich mich für dieses Fach entschieden und bin unfassbar glücklich mit dieser Entscheidung. Ich wollte etwas studieren, mit dem ich mich verbunden fühle, mit dem ich Menschen kennenlerne, die genauso sind wie ich. Damit die Suche nach mir selbst einfacher wird. Ich habe meinen Platz gefunden. Kunst ist für mich zu einem essentiellen Lebensinhalt geworden, ich kann mit dem was ich lerne die Ansätze und Gedanken der Künstler nachvollziehen. Auc schon nach 2 Semestern bin ich viel tiefer in der Materie als ich es mir je hätte vorstellen können. Jeder Tag an der Uni bringt mir neues nah, was ich für die Arbeit mit Kunst gebrauchen kann, denn mehr wissen, heißt mehr sehen!

Kunststudium, das den Horizont erweitert

Kunstgeschichte

3.7

Mein zweites Fach ist Kunst Lehramt, dieses musste an der HFBK absolviert werden. Die Studieninhalte waren sehr interessant. Hier werden die Künstler von morgen ausgebildet. Man muss sich durchbeißen und innerlich mehr ein Künstler sein, als ein Lehrer. Wenn man sich auf die Studenten, Fächer und Dozenten und das Flair einlässt, sammelt man tolle Erinnerungen und sieht viele neue Dinge. Es war immer spannend, aber man muss Kritik gut einstecken können. Denn davon gibt es im Kunststudium reichlich ;-)

Kunstgeschichte

Kunstgeschichte

Bericht archiviert

Das Fach Kunstgeschichte ist interessant und sehr vielseitig. Ich kenne kaum einen anderen Studiengang, in dem man mit so vielen unterschiedlichen Themenfeldern in Kontakt kommt, weshalb es selten langweilig wird. Nur einige Beispiele sind hier Architektur, Politik, Geschichte, Design, Malerei, Skulptur, Fotografie, Drucktechnik, Museumsorganisation, Materialtechnologie, Journalismus usw.
Viele Leute wissen nichts von dieser Vielfalt und können nichts mit Kunst anfangen, deshalb muss man oft gegen Vorurteile kämpfen, dass man später Taxi fahren würde oder reich heiraten müsse. Diese Vorurteile entsprechen keinesfalls der heutigen Realität, weil der Museums- oder Galeriebetrieb nicht ansatzweise das gesamte Feld der möglichen Arbeitsplätze umfasst. Diejenigen, die sich für dieses Studium entscheiden, tun es aus Leidenschaft. Und was gäbe es für eine bessere Grundlage für ein 40 Jahre dauerndes Berufsleben?

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.5
  • Ausstattung
    4.5
  • Organisation
    2.5
  • Bibliothek
    2.5
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 3 Bewertungen fließen 2 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2020