COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Kunst" an der staatlichen "Uni Kassel" hat eine Regelstudienzeit von 7 bis 9 Semestern und endet mit dem Abschluss "Staatsexamen". Der Standort des Studiums ist Kassel. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 9 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.4 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1109 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Ausstattung bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Kassel
Bewertung
67% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
67%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Kassel
Bewertung
80% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
80%
Regelstudienzeit
9 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Kassel

Letzte Bewertungen

3.6
Veronika , 28.06.2020 - Kunst Lehramt
3.0
Dorothea , 13.10.2019 - Kunst Lehramt
4.0
Mishale , 25.09.2019 - Kunst Lehramt

Alternative Studiengänge

Chemie Lehramt
Bachelor of Arts
Ruhr Uni Bochum
Italienisch Lehramt
Master of Education
FU Berlin
Metalltechnik Lehramt
Master of Education
Uni Magdeburg
Französisch Lehramt
Bachelor of Education
Uni Wuppertal
Lehramt – Grundschule Lehramt
Master of Education
Uni Erfurt
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Kunst ist sehr frei

Kunst Lehramt

3.6

An der Kunsthochschule Kassel kann man sich künstlerisch frei ausleben und alles realisieren. Man hat unzählige Werkstätten und ein eigenes Atelier. Wöchentlich hat man Klassengespräche und gelegentlich Einzelne, die einen künstlerisch und mental voranbringen. Im digitalen Semester Fällt das Atelier aus, aber zum Glück werden die Gespräche via Zoom weiter ausgeführt .

Klassensystem

Kunst Lehramt

3.0

Da an dieser Uni die Studies in verschiedenen Klassen untergebracht werden, ist leider meist alles sehr chaotisch. Man startet egal ob Lehramt oder freie Kunst in der Basisklasse und soll dann nach zwei Semestern in eine Fachklasse wechseln. Diese gibt es etwa zu Malerei, Illustrationen oder Skulptur. Die Fachklassen können meist nicht gut mit dem Unterschied, der nun mal da ist, zwischen freue Kunst und Lehramt umgehen. Deshalb muss man manchmal als Lehramtstudie sehen wo man bleibt.

Organisiertes Chaos

Kunst Lehramt

4.0

Die Kunsthochschule in Kassel ist auf jeden Fall nicht mehr die modernste Kunstuni. Gerade die Gebäude sind ziemlich heruntergekommen... aber alles in allem hat die Hochschule gute Werkstätten und die Profs lassen jedem den kreativen Freiraum den er benötigt oder geben gute Tipps.

Kunst Lehramt als Balanceakt

Kunst Lehramt

3.5

Lehramt Kunst an der Kunsthochschule Kassel zu studieren bedeutet auch, beständig zwischen den Stühlen zu sein. Zwischen mindestens zwei Uni-Standorten, zwischen Theorie und Praxis, zwar zwischen Chaos und Ordnung. Gerade deswegen aber kann dieses Studium gute Kunstlehrer ausbildenden, die verständnisvoll und vermittelnd agieren können.

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 5
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.7
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.2
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    2.4
  • Bibliothek
    4.1
  • Digitales Studieren
    2.0
  • Gesamtbewertung
    3.4

In dieses Ranking fließen 9 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 15 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 78% empfehlen den Studiengang weiter
  • 22% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 11.2019