Geprüfte Bewertung

Kulturarbeit

Kulturarbeit (B.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    5.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.3
Die FHP ist eher eine kleine Hochschule, was ich sehr genieße. Jeder Jahrgang unseres Studiengangs Kulturarbeit besteht aus ca. 30 Studierenden.
Der Studiengang Kulturarbeit fällt in den Fachbereich 2 STADT BAU KULTUR. Kulturarbeit setzt sich aus vielen verschiedenen Bereichen zusammen. Dazu gehört ein ästhetischer Teil, der sich mit folgenden Themen beschäftigt: Kulturpolitik (unter anderem auch Potentiale europäischer und internationaler Kulturarbeit), Kulturtheorien, Kulturphilosophie, Kulturvermittlung, Interkulturalität, heterogene Gesellschaft, Museum, Theater, Kino/Film, Musik, Literatur, Geschichte, Medien usw. und ein Teil, der betriebswirtschaftliche Fähigkeiten vermittelt, wie z.B. BWL, VWL, Steuerrecht (Verwaltung von gemeinnützigen Institutionen), Veranstaltungs- und Haftungsrecht, Personalmanagement, Rechnungswesen und Controlling, Marketing, PR und ÖA, Projektarbeit, Umsetzung und Planung kultureller Veranstaltungen).
Während der Theoriephasen ist man in der FHP und besucht Seminare, in denen das Wissen vermittelt wird oder wir uns austauschen, diskutieren und auch Wissen selbst erarbeiten. Schon im 2. Semester fängt man an das bereits gelernte theoretische Wissen in die Praxis einfließen zu lassen. Dafür haben wir ein Seminar, was sich Projektarbeit nennt. Die Studenten tun sich in kleine Gruppen zusammen und arbeiten Projekte aus wie kleine Ausstellungen, Audiowalks, Veranstaltungen wie Konzerte, Festivals, Workshops usw. oder sogar der Bau eines kleinen Häuschens als Studentencafé “Casino” auf dem FH Campus. Im 5. Semester hat man die Möglichkeit ein Auslandssemester und/oder ein Auslandspraktikum zu machen, z.B. mit einem Programm wie Erasmus oder selbstständig ohne Organisation. Dafür absolviert man vorher an der FHP einen Englischkurs oder eine Sprachkurs an einer anderen Hochschule. Im 6. Semester macht man ein Praktikum, um Berufserfahrung zu sammeln. Normalerweise ist das Studium nach 8 Semestern vorbei. Wer neben dem Studium viel arbeiten geht, studiert ein paar Semester länger.
Am Anfang jeden Semesters erhalten wir einen Stundenplan, den man als eine gute Empfehlung betrachten kann. Wenn man alle vorgeschlagenen Pflichtseminare und Wahlpflichtseminare absolviert, ist es gut möglich das Studium in 8 Semestern abzuschließen. In der Auswahl der Wahlpflichtseminare ist man freier in der Gestaltung des Studiums. Je nach Absprache kann auch mal ein Seminare an einer anderen Hochschule absolviert und angerechnet werden.
Grundlage für das Studium ist es zu erkennen, dass die Kulturarbeit der Mitgestaltung gesellschaftlicher und ästhetischer Vorgänge dient.
Während der gesamten Studienzeit schreibt man einige Klausuren, jedoch überwiegt der Anteil an Präsentationen, die man hält und Hausarbeiten, die geschrieben werden.
Das Essen vom Studentenwerk in der Mensa und Cafeteria ist viel besser als in den Hochschulen in Berlin, in denen ich bis jetzt war. Es gibt sogar teilweise veganes Essen und Fairtrade-Produkte. Aber am allerbesten ist der Kaffee im Casino, dem von Studenten ehrenamtlich organisierten Kultur-Café, wo man ALLES machen kann, lernen, spielen, tanzen, lachen und chillen.
Von großem Vorteil ist auch, dass wir von der Sonne aus unserem Studiengangsbüro regelmäßig Jobangebote und Praktikastellen empfohlen bekommen, so dass schon während des Studiums ein praktischer Einstieg in die Kulturarbeit möglich ist und man sich somit auch ein Netzwerk aufbaut, wovon man nach dem Studium nur profitieren kann. Des Weiteren senden wir Kommilitonen und Absolventen uns gegenseitig Angebote und Projekte zu in einer Facebook-Gruppe.

Für den einzigartigen Studiengang Kulturarbeit lohnt es sich auf jeden Fall jeden Tag von Berlin nach Potsdam zu fahren oder nach Potsdam zu ziehen!

Für alle Kulturarbeit-Interessierte ist das FHP Kolleg der Fachhochschule Potsdam die ideale Anlaufstelle, um Fragen los zu werden. Vorort sind auch Studierende der Kulturarbeit, die gerne über ihre Erfahrungen im Studium der Kulturarbeit berichten.
  • Flexible Gestaltung des Studiums, trotz FH. Abwechslungsreiche Aufgabenfelder, sowie vielfältige Inhalte. Behandlung aktueller Themen. Freundliche Umgangsweise, viele Ansprechpartner. Übersichtlicher Campus

Louisa hat 26 Fragen aus unserer Umfrage beantwortet

  • Wie gut ist das WLAN auf dem Campus?
    Den WLAN Empfang auf dem Campus finde ich gut.
  • Fühlst Du Dich wohl auf dem Campus?
    Für mich ist der Campus ein zweites Zuhause.
  • Wie modern sind die Seminarräume und Hörsäle ausgestattet?
    Ich bin froh über die sehr moderne Ausstattung der Seminarräume und Hörsäle.
  • Sind die Öffnungszeiten des Sekretariats in Ordnung?
    Mit den Öffnungszeiten des Sekretariats bin ich sehr zufrieden.
  • Wie beurteilst Du die Lage der Hochschule?
    Ich bin der Meinung, die Lage der Hochschule ist in Ordnung.
  • Wie ist die Luft in den Hörsälen?
    Ich bin der Auffassung, dass die Luft in den Hörsälen ok ist.
  • Wie schätzt Du den Ruf Deiner Hochschule ein?
    Für mich ist der Ruf unserer Hochschule ganz okay.
  • Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?
    Ich bewerte den Flirtfaktor mit "Ab und an geht was".
  • Gibt es Parks, Grünflächen oder Seen in unmittelbarer Nähe der Uni?
    Ich finde es toll, dass es in unmittelbarer Nähe zur Hochschule Parks, Grünflächen oder Seen gibt.
  • Wo wohnst Du?
    Ich wohne in einer WG.
  • Wie praxisnah ist Dein Studium aufgebaut?
    Mein Studium ist sehr praxisnah gestaltet.
  • Wie sind Deine Berufsaussichten nach dem Studium?
    Ich rechne mit traumhaften Berufsaussichten nach dem Studium.
  • Werden Vorlesungen häufig abgesagt?
    Ich bemängele, dass Vorlesungen ständig abgesagt werden.
  • Gibt es eine Anwesenheitspflicht?
    In meinem Studiengang gibt es eine Anwesenheitspflicht.
  • Ist der Studienverlauf sinnvoll geplant?
    Der Studienverlauf ist perfekt geplant.
  • Ist die Regelstudienzeit realistisch bemessen?
    Die Regelstudienzeit ist für mich persönlich sehr großzügig bemessen.
  • Wie vielfältig ist das Kursangebot?
    Das riesige Kursangebot finde ich super.
  • Wie schwer ist es in einen Wunschkurs zu kommen?
    Ich bin sehr einfach in meine Wunschkurse gekommen.
  • Hast Du einen Studentenjob?
    Neben dem Studium habe ich einen Studentenjob.
  • Hast Du während der Studienzeit ein Praktikum gemacht oder geplant?
    Ich habe während der Studienzeit ein Praktikum gemacht oder geplant.
  • Würdest Du diesen Studiengang nochmal wählen, wenn Du eine Zeitmaschine hättest?
    Ich würde diesen Studiengang nochmal wählen, wenn ich eine Zeitmaschine hätte.
  • Fühltest Du Dich bei der Studienplatzvergabe benachteiligt?
    Die Studienplatzvergabe empfand ich als gerecht.
  • Gibt es in Deiner Hochschule ausreichend Orte zum Lernen?
    Für mich gibt es genug Orte zum Lernen in der Hochschule.
  • Haben Deine Eltern auch studiert?
    Meine Eltern haben auch studiert.
  • Pendeln viele Deiner Kommilitonen am Wochenende in die Heimat?
    Die meisten meiner Kommilitonen bleiben auch am Wochenende in der Umgebung und pendeln nicht in die Heimat.
  • Hast Du bereits ein Auslandssemester absolviert?
    Ich habe ein Auslandssemester absolviert.
» Weitere anzeigen

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

3.8
Margaryta , 07.06.2019 - Kulturarbeit
4.5
Dariya , 20.03.2019 - Kulturarbeit
4.0
Carla , 19.09.2018 - Kulturarbeit
3.7
Nora , 16.08.2018 - Kulturarbeit
4.3
Anonyma , 12.07.2018 - Kulturarbeit
3.7
Laura , 30.12.2017 - Kulturarbeit
3.8
Reimund , 13.12.2016 - Kulturarbeit
4.4
Kulturarbeiterin , 25.06.2014 - Kulturarbeit

Über Louisa

  • Alter: 27-29
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Aktuelles Fachsemester: 6
  • Studienbeginn: 2015
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Campus Fachhochschule
  • Schulabschluss: Fachhochschulreife
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 12.03.2018