Geprüfte Bewertung

Gut organisiertes duales Studium!

Maschinenbau - Konstruktion und Fertigung (B.Eng.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    3.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    2.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    5.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.9
Die HWR ist mit einem modernen Maschinenbaulabor, einem eigenen Rennwagen und einem CAD-Labor mit modernen Rechnern ausgestattet. Auch die Vorlesungsräume befinden sich in einem guten Zustand. Leider befindet sich auf dem Gelände der HWR in Lichtenberg keine Mensa des Studierendenwerks.
Das Studium ist durch einen festen Stundenplan gut organisiert und die Studiengangsleitung steht immer direkt für Rückfragen zur Verfügung. So ist jedem Studierenden ein einfacher Studienstart möglich. So wird man beispielsweise auch an das wissenschaftliche Arbeiten herangeführt, die Praxistransferberichte und Studienarbeiten unterstützen dies. Der gesamte Studienverlauf ist grundlegend logisch aufgebaut, allerdings überschneiden sich die Inhalte häufig und in höheren Semestern werden bei anderen Dozent:innen dieselben Inhalte oft wiederholt.
Sobald man die Mathematik und technische Mechanik Prüfungen in den ersten Semestern überstanden hat, ist das Studium recht einfach. Die drei an der HWR angestellten Professoren für Mechanik, Konstruktion und Produktionstechnik machen einen herausragenden Job und können Vorlesungsinhalte super vermitteln. Allerdings wird bei vielen Lehrveranstaltungen auf externe Dozent:innen zurückgegriffen, welche eine deutlich schlechtere Lehre bieten. Oftmals sind die Vorlesungen dort langweilig, völlig veraltet und schlecht didaktisch aufbereitet. Allerdings sind die Klausuren bei den externen Dozenten meist einfach. Insgesamt hätte ich mir von den externen Dozenten eine aktuellere, spannendere und anspruchsvollere Lehre gewünscht. Auch der Wahlbereich (nur im 6. Semester!) lässt zu wünschen übrig: hier konnte man lediglich aus 3 von 4 Kursen wählen.

Grundsätzlich entscheidend über die Qualität des Dualen Studiums zur Hälfte die Qualität der Ausbildung im Unternehmen. Daher sollte bei der Bewerbung bei verschiedenen Partnerunternehmen der Hochschule darauf geachtet werden, dass diese wirklich vielfältige Ausbildungsperspektiven (Konstruktion, Arbeitsvorbereitung, Programmierung etc.) in den Praxisphasen anbieten können. Die Qualität der Partnerunternehmen der HWR im Bereich Maschinenbau schwankt leider stark und teilweise werden Student:innen fachfremd durch einzelne Unternehmen eingesetzt.
Tipp: Weiterführende Informationen zum Studium hier!
  • Herrausragende Studienorganisation, guter Kontakt zu Dozent:innen
  • Zu leichte Studieninhalte, geringe Wahlfreiheit

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

5.0
Pascal , 04.12.2022 - Maschinenbau - Konstruktion und Fertigung (B.Eng.)
4.9
Hani , 27.11.2022 - Maschinenbau - Konstruktion und Fertigung (B.Eng.)
4.9
Tobias , 11.11.2022 - Maschinenbau - Konstruktion und Fertigung (B.Eng.)
5.0
Jonas , 05.07.2022 - Maschinenbau - Konstruktion und Fertigung (B.Eng.)
4.3
Florian , 24.04.2022 - Maschinenbau - Konstruktion und Fertigung (B.Eng.)
5.0
Anja , 30.11.2021 - Maschinenbau - Konstruktion und Fertigung (B.Eng.)
4.7
Sebastian , 24.11.2021 - Maschinenbau - Konstruktion und Fertigung (B.Eng.)
4.5
Brian , 14.11.2021 - Maschinenbau - Konstruktion und Fertigung (B.Eng.)
3.9
Dorian , 12.11.2021 - Maschinenbau - Konstruktion und Fertigung (B.Eng.)
4.4
Tim , 24.09.2021 - Maschinenbau - Konstruktion und Fertigung (B.Eng.)

Über Maschinenbaustudent der HWR

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Männlich
  • Abschluss: Ja
  • Studiendauer: 6 Semester
  • Studienbeginn: 2018
  • Studienform: Duales Studium
  • Standort: Campus Schöneberg
  • Schulabschluss: Abitur
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 23.09.2021
  • Veröffentlicht am: 28.09.2021