Bericht archiviert

Sei Mitläufer und bloß keine Kritik

Konservierung und Restaurierung (M.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    2.0
  • Dozenten
    1.0
  • Lehrveranstaltungen
    1.0
  • Ausstattung
    2.0
  • Organisation
    1.0
  • Gesamtbewertung
    1.4
Es gibt einen ernstzunehmenden Dozenten, der seine Vorlesungen anregend, kreativ und auf Studienniveau vermittelt. (Prof. Dr. Merzenich).
Eine heutzutage sehr rar gewordene nivieauvolle und menschliche Dozentin ist Frau Prof. Maier mit viel Erfahrung! Mobbing und Schlechtreden des Ihr vertretenen Fachbereichs ist an der Tagesordnung, die Studenten müssen darunter leiden, bzw. entscheidet man sich für diesen Fachbereich, wird man nicht mehr wahrgenommen und ernstgenommen.
Der Studienverlauf ist nicht durchdacht!
Den Rest der Dozenten kann man in einen Sack stecken, draufkloppen und man trifft immer den Richtigen. Ich bin von dieser FH sehr enttäuscht! Es gibt das DDR Lied "sag mir wo Du stehst" so kam es mir vor, unter dem Deckmantel einer Hochschule sind die internen Verhältnisse ziemlich armselig!
  • die Ausstattung
  • sehr schlechte Organisation, Kommunikationsprobleme, subjektive Bewertung, sehr schlechte bis katastrophale Vorlesungen in Chemie und Physik, teils keine Skripte für die Prüfungsvorbereitung, in der Klausur im Fachbereich Stein muss Auswendig gelernt werd

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.3
Jasmin , 28.10.2017 - Konservierung und Restaurierung
3.8
Lisa , 13.06.2016 - Konservierung und Restaurierung

Über Martin

  • Alter: 30-32
  • Geschlecht: Männlich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Studienbeginn: 2012
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Weiterempfehlung: Nein
  • Geschrieben am: 15.05.2015