Studiengangdetails

Das Studium "Konservierung und Restaurierung" an der staatlichen "Fachhochschule Erfurt" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Erfurt. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 3 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.5 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.5 Sterne, 223 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Dozenten und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
67% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
67%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Erfurt

Letzte Bewertungen

2.8
Stephie , 06.03.2018 - Konservierung und Restaurierung
3.3
Stephanie , 18.09.2017 - Konservierung und Restaurierung
4.3
Anna , 30.05.2017 - Konservierung und Restaurierung

Alternative Studiengänge

Konservierung und Restaurierung
Master of Arts
Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
Konservierung und Restaurierung
Master of Arts
Fachhochschule Potsdam
Konservierung und Restaurierung
Master of Arts
HTW - Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
Restaurierung
Diplom
HfBK - Hochschule für Bildende Künste Dresden

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Profs sägen an dem Ast, auf dem wir alle sitzen

Konservierung und Restaurierung

2.8

Leider haben unsere Professoren dafür gesorgt dass es ab kommendem Wintersemester keinen Bachelor für Konservierung und Restaurierung in Erfurt geben wird.

Qualität findet man in diesem Studiengang nur in der Werkstattleitung und ihrer Mitarbeiter, der zahlreichen Gastdozenten und der neuen Professorin für Archäologie und Kunsthandwerk. Der Professor für Wand und Raumfassung ist auch noch sehr gut. Diese Menschen gestalten ihre Veranstaltungen sorgfältig und interessant.
Erfahrungsbericht weiterlesen

Exot am Campus

Konservierung und Restaurierung

3.3

Restaurierung ist eher Berufung als Beruf. Man braucht viel Herzblut und Eigeninitiative um in dem Studium zu brillieren. Leider gehen die Zahlen der Anwärter drastisch zurück, was die Zukunft des Studiengangs gefährdet.
Das Lehrpersonal ist bunt gemischt, Wissenschaftler aus verschiedenen Schwerpunkten, praktizierende Restauratoren aller Altersklassen, aus musealen Raum oder der freien Wirtschaft.
Für den Schwerpunkt Archäologie wurde eine neue Professur mit der jungen engagierten Frau Dr. Schmutzler besetzt.

Mein Studium an der FH Erfurt

Konservierung und Restaurierung

4.3

Der Bachelor war außergewöhnlich komplex und zeitlich sehr aufwendig. Habe mein Wissen schon im Grundstudium extrem vertiefen können, der Master schloss perfekt an, wobei sich aktuell gerade beide Bildungswege im strukturellen Wandel befinden..kann nur über meine Erfahrungen hier reden, jüngere Semester werden derzeit viel spüren vom Wandel der Inhalte und Prüfungsordnung. Auch neue Professuren werden besetzt, sodass sich der Studiengang zukünftig hoffentlich noch besser aufstellt! Natürlich bekommt man als Student schon viel mit von der Umstrukturierung, da Professoren nicht mehr so viel Zeit haben und sich auf die administrativen Aufgaben konzentrieren...

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.3
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    2.0
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    3.5

Weiterempfehlungsrate

  • 67% empfehlen den Studiengang weiter
  • 33% empfehlen den Studiengang nicht weiter