COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Kommunikationswissenschaft und Medienforschung (M.A.)

Bewertungen filtern

M.A. Kommunikationswissenschaft und Medienforschung

Kommunikationswissenschaft und Medienforschung

3.3

Motivierte, sympathische und qualifizierte Lehrkräfte! Campus könnte besser ausgestattet sein. Vor allen Dingen die Bibliothek! Studium kann ich nur weiterempfehlen! Gezielte Kurswahl ist sinnvoll. Zeitlich gut machbar, es kann auch nebenher gearbeitet werden. Viel Heimstudium.

Besser geht immer

Kommunikationswissenschaft und Medienforschung

3.3

Alles gut soweit, aber Optimierungspotential an einigen Stellen, wie zum Beispiel Studienorganisation. Oft weiß die rechte Hand nicht was die linke Hand macht. Prüfungsordnung ist total kompliziert. Wer wenn nicht Studenten sollten diese doch verstehen können

Viel Psychologie und viel Forschung

Kommunikationswissenschaft und Medienforschung

4.0

Interessante Studieninhalte, auch Personen die einen anderen Bachelor gemacht haben, werden an ihrem Wissensstand abgeholt. Der Forschungsschwerpunkt ist klar gesetzt, man hat viel Statistik, bekommt aber auch tiefere Einblicke ins Fach der Kommunikationswissenschaft. Die Dozenten regen zum Hinterfragen von Theorien und Konzepten an und fördern kritisches Denken und Diskussionen. Im 2. und 3. Semester ist ein eigenes Forschungsprojekt angedacht - an sich eine tolle Idee, allerdings kann man dann während der Studienzeit nicht wirklich einen sinnvollen Auslandsaufenthalt einbauen. Andererseits hat man am Ende selbst geforscht und sogar etwas selbst publiziert.

Sehr forschungslastig

Kommunikationswissenschaft und Medienforschung

3.3

Master, der direkt auf dem Hohenheimer Bachelor aufbaut, für ebenjene Absolventen jedoch nicht unbedingt sinnvoll ist, da große inhaltliche Schnittmenge.
Der Studiengang ist sehr forschungslastig und man sollte sich nur für ihn entscheiden, wenn man große Freude an eigener Forschung, Statistik, sowie der Auseinandersetzung und Analyse kommunikationswissenschaftliche Forschung hat. Interdisziplinär gestaltet in Richtung Politikwissenschaft und Psychologie, eher nicht wirtschaftswissenschaftlich. Nicht sonderlich praxisnah. Abschlussarbeiten im Unternehmen werden nicht gerne gesehen.
Dozenten kompetent und für ihr Fach begeistert. Weniger Wahlmöglichkeiten als einem vorab vermittelt wird.

  • 1
  • 3
  • 5
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    3.4
  • Gesamtbewertung
    3.9

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 06.2019