Studiengangdetails

Das Studium "Kommunikationswissenschaft" an der staatlichen "Uni Greifswald" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Greifswald. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 76 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne, 602 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Dozenten und Organisation bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
85% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
85%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Greifswald

Letzte Bewertungen

3.8
Konstantin , 11.11.2019 - Kommunikationswissenschaft
4.0
Gina , 07.11.2019 - Kommunikationswissenschaft
3.5
Annalena , 31.10.2019 - Kommunikationswissenschaft

Allgemeines zum Studiengang

Im Kommunikationswissenschaften Studium lernst Du alles über die Möglichkeiten der menschlichen Kommunikation. Dabei behandelt das Kernfach Kommunikationswissenschaft sowohl den direkten Informationsaustausch zwischen Personen als auch die Kommunikation über die Massenmedien. Am Ende Deines Studiums bist Du Experte für jeden Kommunikationskanal. Der Studiengang ist sehr vielseitig. Dadurch kannst Du als Absolvent nicht nur Äußerungen und deren Wirkung analysieren, sondern auch planen und aktiv gestalten. Wenn Du gerne in den Medien oder der PR-Branche arbeiten möchtest, hast Du mit diesem Studiengang den richtigen für Dich gefunden.

Kommunikationswissenschaften studieren

Alternative Studiengänge

Kommunikationswissenschaft
Master of Arts
Uni Münster
Kommunikationswissenschaft
Bachelor of Arts
Uni Erfurt
Infoprofil
Medien und Kommunikation
Bachelor of Arts
Uni Augsburg
Kommunikationswissenschaft
Bachelor of Arts
Uni Jena
Kommunikationswissenschaft
Bachelor of Arts
LMU - Uni München

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Breit gefächert!

Kommunikationswissenschaft

3.8

Der Themenbereich im Studiengang Kommunikationswissenschaft ist im Bachelor sehr breit gefächert. Interpersonale Kommunikation, Organisationskommunikation, Sprachwissenschaften, Sozialpsychologie und und und. Wer sich allgemeines Wissen aneignen, und sich dann im Master spezialisieren will, ist in Greifswald genau richtig!

Es ist anders als erwartet!

Kommunikationswissenschaft

4.0

Ich bin mit komplett anderen Erwartungen in diesen Studiengang gegangen. Aber ich wurde positiv überrascht. Die Dozenten sind sehr strukturiert und haben auch kein Problem, einige Theorien oder Modelle doppelt und dreifach zu erklären, wenn man doch noch nicht durchsieht.
Im ersten Semester werden einem die nötigen Grundlagen vermittelt, sodass man gut gewappnet ist für kommende Übungen. Ich kann den Studiengang und die Universität Greifswald im Allgemeinen nur empfehlen, man hat einen sehr engen Kontakt zu dem Dozent, der durchaus von Vorteil ist!

Trockene Inhalte

Kommunikationswissenschaft

3.5

Das Fach Kommunikationswissenschaften bietet viele Informationen, welche als oft sehr viel für einen Lernenden erscheinen. Es gibt durchaus spannende Fächer/Inhalte im Studium der Kommunikationswissenschaft, aber man muss sich ranhalten und durchaus auch die Kurse vor- und nachbereiten.

Kommunikationswissenschaft für Liebhaber

Kommunikationswissenschaft

3.0

In diesem Studiengang werden in den ersten Semestern die grundlegenden Theorien und "Fähigkeiten" gelehrt. Die Dozenten sind einerseits sehr kompetent und andererseits didaktisch im Umgang mit Studenten eher unerfahren. Die Lehrweisen sind größtenteils gut, manchmal nicht als angenehm empfunden in Seminaren. Das Studium ist sehr theoretisch, für Liebhaber der Kommunikation im medialen Bereich trotzdem sehr zu empfehlen.

Sehr allgemein, keine Tiefe

Kommunikationswissenschaft

2.4

Sehr allgemein, keine Tiefe.
Der Studiengang verspricht spannende Lehrinhalte über Kommunikationswissenschaft, Medien etc.
Die Inhalte sind leider sehr allgemein gehalten, für Diskussionen die Tiefe gehen fehlt klar die Zeit.
Die Vorlesungen über Medien sind veraltet und spiegeln nicht mehr den aktuellen Stand wieder.

Vielseitig mit vielen Möglichkeiten

Kommunikationswissenschaft

4.2

Sehr theorielastig, aber in einzelnen Semestern gibt es praktische Anteile. Man bekommt ein gutes Grundwissen in der Kommunikationswissenschaft und Wirtschaft. Die Dozenten sind offen und gut erreichbar, die Studiengänge übersichtlich, das schafft eine gute Lernatmosphäre.

Praktisch, interessant und verständlich für jeden

Kommunikationswissenschaft

4.5

Ich studiere im 2. Semester und bis jetzt macht es mir Spaß das Fach zu studieren.
Es ist sehr verständlich und man kann viel dabei lernen. Die Dozenten machen das Fach sehr interessant.
Ich freu mich schon wenn man sich in den darauffolgenden Semestern weiter spezialisieren kann.

Vielfältiges Studium

Kommunikationswissenschaft

3.5

Das Studium der Kommunikationswissenschaft ist sehr vielfältig. Es werden die Medieninhalte gelernt (Rezipienten, Wirkung, Nutzung, Kanäle), aber auch die Theorien des Studiums werden vermittelt. Dadurch gewinnt man einen Einblick in die Welt der Kommunikation und kann auch in vielen Unternehmen damit arbeiten.

Guter Studienverlauf

Kommunikationswissenschaft

3.5

Die Module bauen in diesem Studiengang meistens aufeinander auf. Somit ist es einfacher Verbindungen zu den Inhalten zu knüpfen. Dies erleichtert das lernen für den Studenten und somit ist das Studium allgemeine und das Lernen strukturierter. Leider sind die Inhalte sehr theoretisch und trocken, dies ist natürlich anfangs für das Grundwissen nötig und daher sehr sinnvoll (durchdacht).

Dranbleiben lohnt sich

Kommunikationswissenschaft

3.7

Wie in jedem Studiengang sollte man einfach dranbleiben. Die Lehre ist gut und besticht durch ein breites Angebot (Einführung in die Kommunikationswissenschaft oder das wissenschaftliche Arbeiten, Methodenlehre oder interdisziplinäre Bezüge). Sehr theoretisch, aber das ist bei einem Studium auch zu erwarten.

  • 2
  • 20
  • 46
  • 7
  • 1
  • Studieninhalte
    3.5
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    4.4
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 76 Bewertungen fließen 41 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 85% empfehlen den Studiengang weiter
  • 15% empfehlen den Studiengang nicht weiter