Kurzbeschreibung

Das Studium "Kommunikationsdesign" an der privaten "SRH Hochschule der populären Künste (hdpk)" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Berlin. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 4 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.5 Sterne, 55 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Letzte Bewertungen

4.8
Sandra , 29.05.2017 - Kommunikationsdesign
3.3
Laura , 09.01.2017 - Kommunikationsdesign
4.3
Franziska , 01.06.2016 - Kommunikationsdesign

Vollzeitstudium

Bewertung
75% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
75%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Creditpoints
210
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Berlin
Origami
Quelle: hdpk 2017
Studienberater
Annette Lohmüller
Studienberatung
SRH Hochschule der populären Künste (hdpk)
+49 (0) 30 233 206 610

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Allgemeines zum Studiengang

Kommunikationsdesign ist ein praktisch ausgerichteter Studiengang, den Du sowohl an Universitäten und Fachhochschulen als auch an Kunsthochschulen absolvieren kannst. Im Studium setzt Du Dich intensiv mit den Inhalten Grafikdesign, Mediendesign und Gestaltung auseinander. Du fertigst während Deiner Studienzeit bereits eigene Projekte an und absolvierst Praktika in Unternehmen der Kreativwirtschaft. Somit bist Du nach Deinem Abschluss bestens gerüstet, als Kommunikationsdesigner erfolgreich zu sein.

Kommunikationsdesign studieren

Bewertungen filtern

Danke für alles!

Kommunikationsdesign

4.8

hätte nicht gedacht, dass ich mal traurig sein würde, das Studium zu beenden und wollte auf diesem Weg nochmal danke sagen – es hat mir wirklich viel Spass gemacht und ich habe das Gefühl, jetzt im Job wirklich sehr von dem zu profitieren, was ich bei euch gelernt habe. Die praktische Ausrichtung hat sich bezahlt gemacht – was ich so höre in meinem Freundeskreis, tun sich diejenigen, die an öffentlichen Hochschulen waren, sehr viel schwerer mit dem Berufstart!
Meine größte Angst, nicht gleich einen Job zu finden, hat sich auch nicht bewahrheitet.. Und nun freue ich mich, mein Wissen endlich IRL anwenden zu können. Danke, ihr seid super!

Junge Hochschule mit Potential, like a big family

Kommunikationsdesign

3.3

Meine Erfahrungen waren durchaus positiv, tolle Hochschule mit viel Potential und einem sehr familiärem Umfeld und überwiegend tollen Dozenten und Professoren. Wer hier etwas lernen will und sich etwas anstrengt bekommt viel zurück, vor allem Inhalte die über die klassischen Studieninhalte hinaus gehen. Die Verwaltung ist ein bisschen langsam und an den ein oder anderen immer und immer wieder auftretenden Problemen muss ganz dringend gearbeitet werden. Leider werden hier oft Prioritäten falsch gesetzt aber alle bemühen sich, das wird schon (früher oder später)

Größtenteils rausgeschmissenes Geld

Kommunikationsdesign

2.8

Leider habe ich nicht rechtzeitig die Reissleine gezogen und so das "Studium" bis zum Schluss durchgezogen. Die Verwaltung ist schlichtweg katastrophal, die Lerninhalte aufgrund krasser Schwankungen bei den "Dozenten" teilweise nicht existent, sprich fehlende Inhalte. Da die Verwaltung nach einigen Jahren die vielen Probleme immer noch nicht in den Griff bekommen hat, gibt es wenig Aussicht auf Besserung. Wie man es über MEHRERE Jahre nicht schafft, eine zumindest stabile Internetverbindung zu stellen, ist eines der größeren Wunder unserer Neuzeit.
Der Videospieler von Heute nennt dieses Modell "Pay2Win". Der Abschluss ist nahezu lachhaft und absolut wertlos. Nehmt das Geld, kauft euch ein paar gescheite Bücher und schaut Tutorials. Jede Ausbildung zum Mediengestalter bringt mehr.

Junge Hochschule für Designer der Zukunft

Kommunikationsdesign

4.3

Die Hochschule ist relativ jung und das merkt man auch. Viele schrieben etwas über Unorganisiertheit, allerdings hat sich das in den letzten Monaten deutlich verbessert.
Die Studieninhalte sind gut und man erhält eine intensive Ausbildung in sämtlichen Disziplinen der visuellen Gestaltung, egal ob interaktiv oder das klassische Post.

Dazu steht einem die tolle technische Ausstattung zur Verfügung. Von Macs über GoPros und ein Studio.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 1
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.5
  • Organisation
    2.5
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.8

Weiterempfehlungsrate

  • 75% empfehlen den Studiengang weiter
  • 25% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte