Kurzbeschreibung

Kern des Studiums ist die kritische Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Bedingungen, um in diese kommunikativ einzugreifen und Veränderungen zu bewirken. Dieser Anspruch erfordert von den Studierenden methodisches Gestalten und Wissen, aber auch die Befähigung zur Reflexion, kritischer Sprachfähigkeit und eigenverantwortlichem Handeln. Dies wird in enger Anbindung an die Praxis gelehrt, erprobt und vertieft. Internationale und nationale Kooperationspartner aus Politik, Wirtschaft sowie staatlichen oder privaten Institutionen und Verbänden machen ein vernetztes und transdisziplinäres Arbeiten möglich, das, verbunden mit ästhetischen, philosophischen und technologischen Fragestellungen auf innovative Gestaltungslösungen zielt. Für Absolventen ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten auf dem internationalen Arbeitsmarkt: Neben den Einsatzfeldern in Agenturen, Verlagen und Medien auch in institutionellen Führungspositionen der Kultur-, Kunst und Medienarbeit.

Letzte Bewertungen

4.0
Kathrina-Cassandra , 24.06.2019 - Kommunikationsdesign
3.8
Arielle , 17.06.2019 - Kommunikationsdesign
5.0
Nina , 07.06.2019 - Kommunikationsdesign
4.0
Bella , 01.06.2019 - Kommunikationsdesign
4.3
David , 30.05.2019 - Kommunikationsdesign

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Gesamtkosten
19.200 €
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Sonstiger Abschluss
Inhalte

Gestalterischer Teilbereich (Auszug):

  • Kern- und Praxisprojekte im Bereich Freie Bildende Kunst (Konzeption/Gestaltung/Produktion)
  • Fachklassen im Bereich Angewandtes Design (z.B. Typografie/Editorial/Design/Corporate Design/Informationsdesign)
  • Gestaltungskurse (z.B. Zeichnen/Malerei/Fotografie/Film/Screen- und Webdesign)
  • Werkstatt-Kurse (z.B. Werkstatt Druck/Werkstatt Keramik/Werkstatt Textilien)
  • Seminare (z.B. Software/Präsentation/Recherche)

Theoretischer Teilbereich (Auszug):

  • Philosophie/Soziologie/Psychologie/Kunstgeschichte
  • Designsysteme/Designtheorie/Designgeschichte
  • Methodenlehre/Formative Gestaltung/Konzeption und Strategie
  • Ästhetische Theorie
  • Management/Entrepreneurship
Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife oder Mittlere Reife bzw. gleichwertige Schulbildung
  • künstlerische Eignung
  • Eigenmotivation und - interesse
Bewertung
95% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
95%
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Frankfurt am Main
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Das Berufsfeld des Kommunikationsdesigners ist vielseitig – die Gestaltungsobjekte des Kommunikationsdesigner umfassen seine gesamte Welt: Alles, mit dem wir uns umgeben, ist „designed“ – jeder Gegenstand, jedes Bild, jedes gesprochene Wort. Dabei gilt das Gestalten nicht mehr allein der Verschönerung von Objekten und Oberflächen: Kommunikationsdesigner müssen heute Inhalte kennen, erarbeiten und durchdringen, um Lösungen für eine komplexe Welt zu erarbeiten. Und dies in allen Bereichen unseren gesellschaftlichen Lebens.

Das Studium an der Academy of Visual Arts bereitet auf diese Herausforderungen vor: Das Lehrangebot orientiert sich neben den klassischen Tätigkeitsfeldern wie Editorial Design, Branding, Corporate Design und Informationsdesign an gesellschaftlichen Fragestellungen innerhalb der Bereiche Kunst und Kultur, Mode und Textilien, Recht und Politik, Ökonomie und Ökologie sowie Philosophie, Religion und Soziales. Damit werden deutlich höhere Anforderungen gestellt: Die Fähigkeit, sich in komplexe Aufgabenstellungen einzuarbeiten und gestalterische Methodiken zu entwickeln schließt die Ausbildung von Persönlichkeiten ein, die durch Reflexion, kritischer Sprachfähigkeit und eigenverantwortliches Handeln soziale Wirklichkeiten verändern.

https://academy-of-visual-arts.com/de/studium-kommunikationsdesign/studienschwerpunkte/

Das spezifische, an der Förderung einer eigenen gestalterischen Sprache orientierte Studium zeigt sich zu allererst im Bewerbungsverfahren. Der Beratungs- und anschließende Bewerbungsprozess konzentriert sich aufs gegenseitige Kennenlernen. Dabei geht es nicht nur darum festzustellen, ob Fähigkeiten im gestalterisch künstlerischen Bereich ausreichend ausgeprägt sind, ebenso von Bedeutung für die Bewerbung an der Academy of Visual Arts, Frankfurt ist die Frage, ob das Studium den persönlichen, wie beruflichen Intentionen entspricht. Das Bewerbungsverfahren beginnt mit einem persönlichen Gespräch, in dem es den Interessenten angeboten wird, bereits vorhandene, gestalterische Arbeiten vorzulegen und diese begutachten zu lassen. Das erste Gespräch dient der Orientierung sowie Vorstellung der Akademie. Mögliche Wege zur Bewerbung werden diskutiert und ausgearbeitet. Das Bewerbungsverfahren findet durchgängig während der Semester statt.

Quelle: Academy of Visual Arts Frankfurt 2019

Um das Berufsfeld des Designers, das Studium und die Ausrichtung der Academy of Visual Arts, Frankfurt und ihrer Lehrenden kennen zu lernen, werden Interessenten vorbereitende Study Days angeboten. Diese ermöglichen allen Interessierten, den Studiengang Kommunikationsdesign an der Academy of Visual Arts, Frankfurt konkret zu erleben. Innerhalb einer individuell planbaren Dauer von zwei bis drei Tagen arbeiten die Interessenten mit Betreuung eines Dozenten an einem eigenen gestalterischen Projekt, ergänzend können sie ausgewählte Vorlesungen und Praxiskurse als Gasthörer besuchen. Die Anmeldung für die Study Days erfolgt über ein persönliches Einführungsgespräch mit der Studienleitung. Ein Termin kann hier gerne per Mail oder WhatsApp vereinbart werden.

Quelle: Academy of Visual Arts Frankfurt 2019

An der Academy of Visual Arts, Frankfurt lehrt ein Kollegium international renommierter Dozenten und Professoren. 90 % sind selbst Geschäftsführer international tätiger Büros. Die Verzahnung von Studium und Praxis ist damit besonders eng. Für die Studierenden besteht außerdem durch Einbindung in das europaweite Netzwerk der Kooperations- und Studienpartner die Möglichkeit, sich bereits im Studium in den internationalenArbeitsmarkt zu vernetzen. Für die handwerklich technische Realisation der Praxisprojekte – insbesondere in den Bereichen Interieur-, Textil- und Modedesign – steht in Deutschland und Europa ein Netzwerk aus Studienpartnern zur Verfügung. Damit habenStudierenden die Möglichkeit, bei entsprechend gestalterischer Qualität ihre Entwürfe in den Werkstätten vor Ort umsetzen zu lassen. So werden in kleine Gruppen praktische berufsrelevante Erfahrungen gesammelt.

Quelle: Academy of Visual Arts Frankfurt 2019

Das Studium schließt mit einer staatlichen Examensprüfung zum staatlich anerkannten Kommunikationsdesigner ab. In theoretischer und praktischer Qualifikation ist der Abschluss vergleichbar mit dem (von gestaltungsorientierten Hochschulen) ursprünglich vergebenen Diplom und liegt im erworbenen Leistungsspektrum über dem Bachelorniveau. Mit dem erworbenen Abschluss ist den Absolventen ein unmittelbarer Berufseinstieg möglich. Ergänzend zu dem staatlichen Abschluss erhalten die Studierenden mit den Practice Certifications eine unabhängige und valide Zertifizierung. Sie wird für besondere Leistungen in den jeweiligen Praxisprojekten im Hauptstudium vergeben. Die Practice Certifications werden von der Akademie zertifiziert und von dem jeweiligen kooperierenden Unternehmen gegengezeichnet. In Verbindung mit den praktischen Gestaltungsarbeiten sind die Practice Certifications damit ein faktischer Nachweis beruflicher Qualifikation.

Quelle: Academy of Visual Arts Frankfurt 2019

Videogalerie

Studienberatung
Anju Subash
Studienberatung
Academy of Visual Arts Frankfurt
+49 (0)69 439938

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Kommunikationsdesign ist ein praktisch ausgerichteter Studiengang, den Du sowohl an Universitäten und Fachhochschulen als auch an Kunsthochschulen absolvieren kannst. Im Studium setzt Du Dich intensiv mit den Inhalten Grafikdesign, Mediendesign und Gestaltung auseinander. Du fertigst während Deiner Studienzeit bereits eigene Projekte an und absolvierst Praktika in Unternehmen der Kreativwirtschaft. Somit bist Du nach Deinem Abschluss bestens gerüstet, als Kommunikationsdesigner erfolgreich zu sein.

Kommunikationsdesign studieren

Bewertungen filtern

Breites Spektrum

Kommunikationsdesign

4.0

Hier werden einem in den 4 Jahren eine menge an Informationen geboten. Leider etwas knapp bemessen, da ein Semester immer nur ein paar Wochen geht und und im nächsten Semester kommt schon etwas neues dazu. Durch Designer von außerhalb, welche einem neben dem unterricht auch Einblick in die echte Welt da draußen geben, erhält man auch ein echtes Bild durch die Gastlesungen. So kann jeder Student für sich lernen, was ihm am Besten liegt und was für eine Art Designer er werden will.
Die Doze...Erfahrungsbericht weiterlesen

Eine Methode

Kommunikationsdesign

3.8

Etwas wichtiges und für mich sehr notwendiges wurde mir schon im 1. Semester vermittelt, eine Methode bzw. richtige Herangehensweise bei einem Projekt. Anhand von Analyse und der Findung der Intention kann ich viel einfacher neue Projekte/Werke angehen.

Die AVA ist anders.

Kommunikationsdesign

5.0

Die AVA ist anders als andere (Kunst-)Hochschulen. Sie ist um einiges persönlicher und bietet eine sehr intensive sowie inhaltlich sehr gute Ausbildung.
Zudem sind die Dozenten nicht nur an einer Vermittlung allgemeiner Studieninhalte interessiert, sondern zielen darüber hinaus vor allem auf die persönliche Entwicklung einer eigenen gestalterischen Sprache jedes einzelnen Studenten ab.

Durch kleine Arbeitsgruppen wird eine sehr persönliche und individuelle Betreuung ermögli...Erfahrungsbericht weiterlesen

2. Semester

Kommunikationsdesign

4.0

You don’t just learn plain “design” but it also includes topics that wraps around philosophy and psychology which is interesting for me, because I’m interested in how human mind works when it comes to logic and also how the world works. Design is a large field so it can be challenging when it comes to new ideas and being creative but that’s what makes it fun :)

Gemeinschaft

Kommunikationsdesign

4.3

In der Academy of Visual Arts ist es wie in einer Klasse. Man kennt sich untereinander und hilft sich gegenseitig bei Projekten oder verbringt auch so mal Zeit miteinander.
Dadurch kommt ein richtiges Gemeinschaftsgefühl auf. So macht das Studium viel Spaß.

Kommunikationsdesign

Kommunikationsdesign

4.5

...mir macht das Studium an der AVA viel Spaß. Ich lerne nicht nur viel über Gestaltung, sondern auch über mich selbst.
Mir gefällt die freie Arbeitsweise und der persönliche Umgang in der Academy und es ist spannend zu beobachten, wie man sich selbst entwickelt und was die anderen Studierenden erschaffen.

Studieren an der Academy of Visual Arts

Kommunikationsdesign

4.0

Seit 2015 bin ich nun an der AVA Frankfurt und bin glücklich, diese Universität gewählt zu haben. Vor allem das individuelle Arbeiten wird hier groß geschrieben. So werden die Stärken jedes Einzelnen besonders gefördert und auf die eigenen Interessen eingegangen. Durch die vielfältigen Lehrinhalte im Verlauf des gesamten Studiums und die regelmäßigen Fachvorträge bekommt man Einblicke in die zahlreichen Facetten des Kommunikationsdesigns.

In der Uni wohlfühlen

Kommunikationsdesign

5.0

Das Studium bringt einem nicht nur seine visuelle Sprache zu finden sondern trainiert auch sich zu präsentieren und zu erklären. Man lernt selbst eine Stellung zu jeglichen Themen einzunehmen und es durch seine Arbeiten ausdrücken zu können. Auch der familiäre Umgang mit den Studenten lässt einen sehr gut aufgehoben fühlen und gibt einem gleichzeitig den Ansporn sich weiter zu entwickeln.

Einzigartig

Kommunikationsdesign

4.0

Es ist ein Ort, an dem verschiedene Menschen aus den verschiedensten Bereichen und Lebenshintergründen auf einander treffen, an dem bestimmte und verschiedene Strukturen be- und durchleuchtet werden, um die Vielschichtigkeit des Design zu vermitteln.
Das es nicht nur darum geht, Dinge schön zu machen, sondern um das die Methodik Intension und das Konzept. Für mich machen diese Punkte, sowie die Mischung der Studieninhalten, Dozenten und immer so wie die Praxisbezogenheit zu etwas Besonderem und einzigartigen.

Genau was ich wollte

Kommunikationsdesign

3.8

Auch wenn ich könnte, ich stecke meine Nase einfach nicht gerne in Bücher. Ich genieße den kreativen Prozess, also fing ich an Kommunikationsdesign zu studieren ohne zu wissen wieviel mehr dahinter steckte. Ohne Druck bekommt man viel durch praktisches Arbeiten beigebracht und auch unbewusst eignet man sich sehr viel Wissen und Inspiration in Demo Umfeld and die die Academy den Studenten bietet.

Verteilung der Bewertungen

  • 6
  • 22
  • 13
  • 1
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    4.5
  • Lehrveranstaltungen
    4.2
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    4.1
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    4.1

Weiterempfehlungsrate

  • 95% empfehlen den Studiengang weiter
  • 5% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte