Jetzt informieren
Mit uns studieren!
„Wir sind eine junge Hochschule, die ihre Angebote in digitaler Präsenz studierbar macht. Deutschlandweit. Somit bieten wir ausbildungs- und berufsbegleitende Studiengänge im Gesundheits- und Sozialbereich an, um das lebenslange Lernen und die berufliche Weiterentwicklung im Praxiskontext zu ermöglichen. Unser Online Campus bietet hier die ideale Funktionalität - live im digitalen Raum - mit uns zu studieren.“ - Hochschulrektorin Dr. Edith Hansmeier
Jetzt informieren

Kurzbeschreibung

Die ersten Lebensjahre sind sehr wichtig, damit sich Menschen zu starken, freien und sozialen Persönlichkeiten entwickeln können. Kindheitspädagog*innen regen Bildungsprozesse von Kindern an, gestalten Lernumgebungen und begleiten die Kinder als verlässliche Bezugsperson auf ihrem Weg zum Erwachsen werden.

Besondere Fragestellungen in der Kindheitspädagogik heute sind, wie ein nachhaltiger Lebensentwurf aussehen kann und wie Lernatmosphären für Kinder unterschiedlicher Herkunft konstruktiv gestaltet werden können.

In dem Studiengang der Kindheitspädagogik lernen Studierende pädagogische, psychologische und soziologische Zusammenhänge des Aufwachsens kennen und beschäftigen sich mit dem Einfluss der Bildungs- und Sozialpolitik.

Letzte Bewertungen

5.0
Alina , 27.07.2022 - Kindheitspädagogik (B.A.)
5.0
Mauro , 15.07.2022 - Kindheitspädagogik (B.A.)
4.7
Celina , 06.07.2022 - Kindheitspädagogik (B.A.)
4.3
Leon , 20.06.2022 - Kindheitspädagogik (B.A.)
5.0
Selda , 17.01.2022 - Kindheitspädagogik (B.A.)

Ausbildungs- und Berufsbegleitendes Studium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Gesamtkosten
12.634 €¹
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Inhalte
  • Geschichte und Theorie der Kindheitspädagogik
  • Methoden der Kindheitspädagogik
  • Kinderschutz, Jugendhilfe und Krisenintervention
  • Einführung in Beratungskonzepte
  • Grundschulpädagogik
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Ästhetische Bildung, Identität und Resilienz
  • Diversität, Inklusion und Interkulturalität
  • Leiblichkeit und Embodiment
  • Rechtliche Grundlagen der Kindheitspädagogik
  • Professionalisierung und Berufsethik
  • Kindheitsforschung
Voraussetzungen
  • Abitur
  • Fachabitur
  • Ohne Abitur: Mindestens zweijährige Berufsausbildung und Berufserfahrung von mindestens drei Jahren
  • Berufstätigkeit (Teilzeittätigkeit, Vollzeittätigkeit, Betriebliche Ausbildung, Trainee, Volontariat, Wehrdienst, Bundesfreiwilligendienst)
  • Spaß am Umgang mit Kindern und jungen Menschen haben und diese auf dem Weg zu ihrer eigenen Persönlichkeit begleiten wollen.
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Digitale Präsenzlehre
Das Studium ist nicht ortsgebunden und kann deutschlandweit studiert werden. Lokale Workshoptage finden am Standort in Köln statt.
Standorte
Köln
Hinweise

  • Gebührenmodell I: 320,- €¹ monatlich
    (Laufzeit: 42 Monate, Gesamtgebühr: 13.440,- €¹)
  • Gebührenmodell II: 260,- €¹ monatlich
    (Laufzeit: 54 Monate, Gesamtgebühr: 14.040,- €¹)
  • Gebührenmodell III: einmalig
    (Gesamtgebühr: 12.634,- €¹)
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
  • Leitungsfunktion in Kita und Hort
  • Arbeit an Schulen, z.B. in der Offenen Ganztagsschule
  • Arbeit in Kinder- und Jugendheimen
  • Arbeit in Kinderkrankenhäusern
  • Arbeit in der Weiterbildung
  • Arbeit in der Familien- und Fachberatung Bildungspartnerschaft

Quelle: Kolping Hochschule 2021

Anmelden zum Studium können Sie sich hier.

Die Anmeldeformulare können auch entweder per E-Mailadresse oder per Post zugesendet werden. Dafür müssen Studieninteressierte eine Anfrage mit ihren persönlichen Daten an die Studienberatung unter studienberatung@kolping-hochschule.de senden.

Quelle: Kolping Hochschule 2021

Prof. Dr. Barbara Wolf ist die Studiengangsleiterin des Fachs Kindheitspädagogik und bereitet Studierende auf den Arbeitsalltag mit Kindern vor. Sie selber hat auch in Kindertagesstätten gearbeitet. Außerdem hat sie als Rektorin und Professorin an Hochschulen und Erzierinnenfachschulen gelehrt.

„Ich möchte meine beruflichen und akademischen Erfahrungen an die junge Hochschule weitergeben und die Hochschullandschaft ein bisschen reicher machen“, sagt Prof. Dr. Wolf.

Vor allem aber wolle sie junge Menschen mit und ohne Berufserfahrung im Lernprozess zum*r staatlich anerkannten Kindheitspädagog*in begleiten.

Quelle: Kolping Hochschule 2021

Das Studienfach Kindheitspädagogik ist ein berufs- oder ausbildungsbegleitendes digitales Präsenzstudium.

Das heißt: Studierende suchen sich ihren Lernort frei aus. Über den Online Campus stellt die Hochschule Lernmaterialien zur Verfügung, so kann jede*r ortsunabhängig lernen.

Dozierende und Studierende treffen sich live in online Vorlesungsräumen und lernen gemeinsam.

Die praktischen Phasen während des Studiums ermöglichen neues Fachwissen unmittelbar im beruflichen Kontext umzusetzen. So entwickeln Studierende ihre individuelle Berufsidentität und sie lernen, Kinder auf ihr zukünftiges Leben vorzubereiten und sie auf ihrem Weg zu begleiten.

Quelle: Kolping Hochschule 2021

Die wichtigste Lernmethode an der Kolping Hochschule ist die Verbindung von Praxis und Theorie. Studierende können ihr Fachwissen in der Praxis anwenden und aus wertvollen Erfahrungen des Berufsalltags lernen.

Sie lernen mit Kindern zuarbeiten und sie in ihren individuellen Fähigkeiten und Herausforderungen zu unterstützen.

In einem Lerntagebuch dokumentieren die Studierenden ihre Erfahrungen des gesamten Studiums. Außerdem engagieren sie sich mit einem Ehrenamt, was ihnen im Studium angerechnet wird. Die Social Challenge soll den Studierenden die Gelegenheit bieten, ihre Kenntnisse umzusetzen und gleichzeitig die Gesellschaft zu unterstützen.

Quelle: Kolping Hochschule 2021

Studienberater
Ina Bilz
Studienberatung
Kolping Hochschule
+49 (0)221 71790990

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Stiftung Akkreditierungsrat German Accreditation Council - Programmakkreditierung

Programmakkreditiert

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Kinder sind unsere Zukunft. Deshalb sind wir dafür verantwortlich, dass etwas Ordentliches aus ihnen wird. Sie nehmen ihre Eltern und andere Bezugspersonen als Vorbild und passen sich ihren Verhaltensweisen an. So kann es allerdings auch vorkommen, dass die Kinder schlechte Eigenschaften übernehmen oder sich ihre Eltern überfordert mit der Erziehung eines Kindes fühlen.

Genau da kommst Du ins Spiel! Als Kindheitspädagoge stehst Du Kindern und Eltern mit Rat und Tat zur Seite, unterstützt sie in schwierigen Situationen oder hilfst den Kleinen, sich zu gewissenhaften, verantwortungsbewussten Menschen zu entwickeln. Und wo lernst Du das alles? Natürlich im Kindheitspädagogik Studium!

Kindheitspädagogik studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Klasse Hochschule

Kindheitspädagogik (B.A.)

5.0

Ich studiere nun im 2. Semester an der Kolping Hochschule und bin total begeistert und zufrieden. Es ist super organisiert, die Dozenten sind spitze. Die Veranstaltungen sehr lehrreich und die Studienberatung ist immer Hilfsbereit. Die Kombination aus arbeiten und Studieren funktioniert hervorragend.

Einfach eine tolle Hochschule!

Kindheitspädagogik (B.A.)

5.0

Durch das Engagement der Dozenten sowie der Hochschule allgemein, den Studierenden jegliche Unterstützung und Empathie entgegenzubringen, ermöglicht es jeder Studentin / jedem Studenten sich weiterzubilden und trotzdem auf offene Ohren und Herzen zu stoßen. Ganz ohne Druck und Stress.

Sehr gute Uni die allen ermöglicht zu studieren

Kindheitspädagogik (B.A.)

4.7

Ich habe im Oktober 2021 mein Studium dort begonnen. Zunächst in der sozialen Arbeit. Als ich merkte, dass der Studiengang nicht die richtige Wahl war, konnte ich ohne Probleme den Studiengang wechseln. Ich würde die Hochschule jedem weiterempfehlen. Hier wird auf jeden Studierenden eingegangen und man bekommt interessante Lerninhalte zu sehen.

Gute Hochschule, sehr empfehlenswert

Kindheitspädagogik (B.A.)

4.3

Ich habe mit dem Studium “ Kindheitspädagogik” gute Erfahrungen erlebt. Besonders meine Dozentin ist sehr nett und bietet ihre Hilfe an. Die Vorlesungen sind gut. Natürlich muss man auch zuhause etwas tun.
Die Dozenten geben sich auf jeden Fall Mühe.

Verteilung der Bewertungen

  • 3
  • 2
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    4.8
  • Lehrveranstaltungen
    5.0
  • Ausstattung
    4.4
  • Organisation
    5.0
  • Bibliothek
    4.6
  • Digitales Studieren
    4.8
  • Gesamtbewertung
    4.8

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 07.2022