COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studium in Kiel

Studieren in der Sailing City
school
35.000
Studierende
person
247.900
Einwohner
donut_large
14 %
Studierendenanteil
account_balance
6
Hochschulen

Hochschulen in Kiel und Umgebung

Uni Kiel
1
Infoprofil

Uni Kiel

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

88% Weiterempfehlung
Fachhochschule Kiel
2
Infoprofil

Fachhochschule Kiel

Hochschule für angewandte Wissenschaften - University of Applied Sciences

93% Weiterempfehlung
DHSH - Duale Hochschule Schleswig-Holstein
5
Infoprofil

DHSH - Duale Hochschule Schleswig-Holstein

Staatlich anerkannte Hochschule für angewandte Wissenschaften

89% Weiterempfehlung

Studiengänge in Kiel und Umgebung

1
97% Weiterempfehlung
2
98% Weiterempfehlung
3
100% Weiterempfehlung
4
97% Weiterempfehlung
5
95% Weiterempfehlung
Wie läuft das Studium in Kiel?
add

Die Möwen, frischer Seegeruch, eine steife Brise - Moin in Kiel. Die Hafenstadt im Norden Deutschlands zieht nicht nur viele Wassersportler an, sondern auch einige Studierende. Denn neben der Nähe zur Ostsee bietet Dir die Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins zahlreiche Studienmöglichkeiten, ein gutes Kulturprogramm und eine hohe Kneipendichte.

In Kiel befinden sich insgesamt vier Hochschulen. Die größte unter ihnen und einzige Volluniversität in Schleswig-Holstein ist die Christian-Albrechts-Universität (CAU) mit rund 25.000 Studierenden. Die forschungsstarke Uni verfügt über zwei Exzellenzcluster sowie eine Graduiertenschule und hat als internationale Bildungseinrichtung diverse zweisprachige Studiengänge im Angebot. Im Fokus der Forschung stehen unter anderem die Meereswissenschaften und die Lebenswissenschaften - wie könnte es an der Ostsee anders sein.

Neben der Uni hast Du auch die Option, Dich für ein Studium an der Fachhochschule, der Muthesius Kunsthochschule oder der Dualen Hochschule Schleswig-Holstein zu entscheiden. Spielst Du mit dem Gedanken, nach Deinem Studium in Kiel beruflich Fuß zu fassen, stehen Dir vor allem die Wirtschaftsbranchen Meeresforschung und -technologie, Energiewirtschaft und Umwelttechnik offen.

Darum lohnt sich ein Studium in Kiel
add
  • Die Christian-Albrechts-Universität ist eine forschungsstarke Volluniversität
  • Du studierst am Meer
  • Durch die überschaubare Größe erwarten Dich kurze Wege innerhalb der Stadt
Mehr Fakten über Kiel
add

Kiel ist nicht wie viele andere Städte aus verschiedenen Siedlungen entstanden, sondern ein geplanter Ort. Direkt am Wasser gelegen steckt die Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins voller maritimer Geschichte. Das ist sowohl auf den Handel als auch die Deutsche Marine zurückzuführen. Die enge Verbindung zur Marine erlebst Du besonders im Kieler Ostseebad Laboe, wo das Marine-Ehrendenkmal sowie das U-Boot U995 zu sehen sind.

Neben diesen Besonderheiten steht vor allem der Rathausturm für Kiel, der dem Glockenturm auf dem Markusplatz in Venedig nachempfunden ist. Von dort aus genießt Du den besten Blick über die Stadt. Bewegst Du Dich weiter durch die City, lohnt sich ein Bummel durch die Altstadt und vorbei am Alten Bootshafen. Hier legten früher die Schiffe an, um ihren Fisch zu verkaufen. Heute ist der Bereich abgegrenzt und bildet eine dreieckige Fläche, deren Ufer zum Entspannen einlädt. Sehenswert sind natürlich auch die schmale, lange Meeresbucht - auch Förde beziehungsweise norwegisch Fjord genannt -, der Hafen und die Promenade, von welcher aus Du die riesigen Kreuzfahrtschiffe beobachten kannst. Denn der hiesige Hafen ist einer der beliebtesten für die großen Luxuspötte.

Kulturell hat die nördlichste Stadt in Deutschland ebenfalls einiges im Angebot. Mehr zur maritimen Vergangenheit erfährst Du beispielsweise im Schifffahrtsmuseum am Museumsdock, während Du in der Kunsthalle Werke von Emil Nolde über Gerhard Richter bis hin zu junger Kunst bestaunst. Das Großereignis in der Hafenstadt ist die Kieler Woche, die jedes Jahr im Juni stattfindet. Hier kannst Du nicht nur Segelsportler beobachten, sondern vor allem an den Partys und vielen Events teilnehmen. Und was wäre eine Stadt am Meer ohne leckere Fischspezialitäten? Bekannt sind insbesondere die Kieler Sprotten.

Lage der Stadt Kiel

Lage der Stadt Kiel

Wohnen in Kiel?

Ein Rückzugsort vom stressigen Studialltag ist wichtig. Erfahre im Folgenden, welche Wohnmöglichkeiten Dir in Kiel zur Verfügung stehen und was der Wohnungsmarkt hergibt.

Wohnen in Kiel als Student
add

Die Architektur Kiels zeigt sich besonders vielfältig von Häusern aus der Gründerzeit im sogenannten Stinkviertel in Ravensberg bis hin zu Gebäuden mit vielen Wohneinheiten in Mettenhof. Aufgrund der recht hohen Mietkosten wohnen die meisten Studierenden nicht unmittelbar in der Innenstadt, sondern suchen im eben genannten Stinkviertel nach einer Unterkunft. Dieser Stadtteil befindet sich in der Nähe der Uni und das Zentrum ist gleichzeitig schnell zu erreichen. Außerdem bieten sich die Viertel Südfriedhof und die Gegend um den Schrevenpark an. Die überschaubare Größe der Stadt sorgt für kurze Wege, die sich in der Regel gut mit dem Fahrrad zurücklegen lassen. Hast Du eine längere Strecke vor Dir, greifst Du am besten auf den Bus zurück.

Wie sieht der Wohnungsmarkt in Kiel aus?
add

Mit einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 15,49 € ist das Wohnen in Kiel kostspielig. Somit gestaltet sich die Wohnungssuche für Dein Studium in Kiel als etwas schwieriger. Neben einer eigenen Wohnung bietet sich für Dich vor allem ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft an. So hast Du die Möglichkeit, Dir die Miete mit jemandem zu teilen. Grundsätzlich solltest Du Geduld mitbringen, wenn Du Ausschau nach einer Bleibe hältst.

Neben dem Studentenwerk, das unter anderem Einzelapartements oder WG-Zimmer für Dich im Programm hat, ist das Projekt “Wohnen für Hilfe” eine Alternative für angehende Studierende mit einem kleinen Budget. Hierbei ziehst Du mit älteren Menschen zusammen. Diese nehmen für das angebotene Zimmer lediglich die Nebenkosten und zusätzlich Hilfeleistungen in Form von Haus- oder Gartenarbeit in Anspruch - dies erfolgt individuell nach Absprache. Pro Quadratmeter Wohnfläche arbeitest Du eine Stunde im Monat ab.

Szeneviertel
add

Innenstadt

Was das Wohnen betrifft, so könnte man zweifelsohne das Stinkviertel in Ravensberg als Studentenviertel bezeichnen. Wer hier lebt, profitiert nicht nur von der Nähe zur Uni und zum Zentrum, sondern auch zu den vielen Grünanlagen, in denen es sich im Sommer wunderbar chillen lässt. Ein richtiges Szene- oder Partyviertel gibt es in Kiel allerdings nicht. Für etliche Freizeitaktivitäten und das Nachtleben steht Dir aber die gesamte Innenstadt offen. Hier können Du und Deine Kommilitonen zwischen zahlreichen Kneipen, Bars und Clubs wählen. Wie wäre es mit dem Café Taktlos, das sich abends in eine Bar verwandelt? Willst Du stattdessen ordentlich abtanzen, gehst Du mit Deinen Freunden ins Tucholsky oder den Orange Club. Daneben bietet die Innenstadt Kulturliebhabern einige Museen und Parks.

Kieler Stadtteile

Die Stadt Kiel besteht aus 18 Ortsteilen, die sich wiederum in 30 Stadtteile unterteilen. Mettenhof, im Westen von Kiel gelegen, ist der Stadtteil mit der höchsten Bevölkerungszahl.
Kieler Stadtteile
Quelle: Wikipedia

Bildergalerie

Das Studentenleben in Kiel

Die Uni alleine macht die Studierenden nicht glücklich. Welche Freizeitangebote und Ausgehmöglichkeiten Dich während Deines Studiums in Kiel erwarten, liest Du im Weiteren.

Studieren in Kiel - mit der Ostsee vor der Türe

Obwohl im nördlichen Kiel die Gelassenheit herrscht, lässt sich hier als Studierender einiges erleben. Nicht nur die verschiedenen Lokalitäten in der City, auch die diversen organisierten Studentenpartys bringen Abwechslung in Deinen Studialltag. Grundsätzlich zieht es die meisten Studierenden dazu in die Innenstadt. Insbesondere zur Kieler Woche ist Langeweile ein absolutes Fremdwort, da hier zahlreiche Events und Partys stattfinden.

Wer sich eher weniger zum Partyvolk zählt, braucht aber nicht zuhause sitzen zu bleiben. Denn Kiel verfügt auch über ein gutes Kulturprogramm. Neben den diversen Kinos, in denen Du die angesagtesten Blockbuster oder Kunstfilme schaust, kannst Du in Deiner Freizeit die Museen besuchen. Alternativ lässt Du Dich im Theater oder der Oper verzaubern. Die Kultureinrichtungen gewähren Studierenden sogar einen vergünstigten Eintritt. Als Sportfan hast Du die Möglichkeit, dem Zweitligisten Holstein Kiel beim Kicken zuzuschauen oder die Jungs vom THW Kiel beim Handball anzufeuern.

Und im Sommer heißt es natürlich: Raus in die Natur. Denn was gibt es Cooleres, als die Ostsee direkt vor der Haustür zu haben? Ob Schwimmen, Segeln oder Stand-up-Paddling - am Meer genießt Du nicht nur die Atmosphäre vom Strandkorb aus, sondern kannst Dich vor allem aktiv betätigen. Abseits vom Wasser besteht für Dich die Option, an den schönen Steilküsten entlang zu spazieren oder die Pflanzenvielfalt im Botanischen Garten nahe der Uni zu erleben. Möchtest Du am Wochenende etwas Meerluft schnuppern, entscheidest Du Dich für eine Rundfahrt auf der Förde oder setzt mit der Stena Line nach Göteborg beziehungsweise der Color Line nach Oslo über.

Aktuelle Stellenanzeigen in Kiel

Dein Studium befindet sich auf der Zielgeraden oder Du hast es bereits abgeschlossen? Mit diesen Jobs in Kiel gelingt Dir der erfolgreiche Einstieg in Dein Berufsleben. Schau Dir unsere aktuellen Stellenangebote für Kiel an und bewirb Dich noch heute!

Landeshauptstadt Kiel
event04. Juni 2020
peopleFeste Anstellung
sponsored
Investitionsbank Schleswig-Holstein
event04. Juni 2020
peopleBefristeter Vertrag
sponsored
Flowbird Deutschland GmbH
event04. Juni 2020
peopleFeste Anstellung
sponsored
Flowbird Deutschland GmbH
event04. Juni 2020
peopleFeste Anstellung
sponsored

Hochschulstädte in der Umgebung