Studiengangdetails

Das Studium "Katholische Religionslehre" an der staatlichen "Uni Mainz" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Education". Der Standort des Studiums ist Mainz. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 11 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1747 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Lehramt (Gymnasium/Gesamtschule)

Bewertung
90% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
90%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Education
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Mainz

Letzte Bewertungen

3.5
S. , 16.04.2019 - Katholische Religionslehre Lehramt
4.3
Christina , 05.09.2018 - Katholische Religionslehre Lehramt
2.2
Marina , 22.08.2018 - Katholische Religionslehre Lehramt

Alternative Studiengänge

Technik Lehramt
Master of Education
Uni Hildesheim
Lehramt – Grundschule Lehramt
Master of Education
Uni Erfurt
Infoprofil
Physik Lehramt
Staatsexamen
Uni Jena
Infoprofil
Lehramt – Berufsbildende Schulen Lehramt
Master of Education
Uni Erfurt
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Super Bibliothek

Katholische Religionslehre Lehramt

3.5

Die Bibliothek der Theologie ist sehr gut aufgestellt und man kann sehr gut dort lernen. Die technische Ausstattung ist in allen Fachbereichen des Lehramts noch ausbaubar. Vor allem in Bildungswissenschaften ist das Engagement einiger Dozenten hoch, wird aber wenig bei den Studenten angenommen. Man bleibt sehr auf der theoretischen Ebene.

Die Vorstellungen entsprechen nicht der Wahrheit

Katholische Religionslehre Lehramt

4.3

Wenn man jemanden erzählt, dass man katholische Religion studiert, kommen immer wieder die selbe Frage auf: „Warum?“. Da darauf mein Interesse beruht und ich auch hoffe, dass ich meinen Glauben weiterentwickeln beziehungsweise festigen kann, fällt mir die Antwort darauf leicht. Jedoch anders als allen Erwartungen eines Nebenfaches, gibt es sehr viel mehr Lehrveranstaltungen und für Klausuren sehr viel mehr zu lernen..

Interessant und viel Neues

Katholische Religionslehre Lehramt

2.2

Im Studium der katholischen Religionslehre konnte ich viel Neues lernen, dass mir vorher noch nicht bekannt war. Es ist eine gute Mischung aus der Geschichte der Religion und dem Aspekt des Lehrens. Vor allem eine Bereicherung dadurch, dass man viele neue Lehrmethoden kennenlernt, mit denen man auch uninteressierten Schülern das Fach näher bringen kann

Sehr nette Kommilitonen und Dozenten

Katholische Religionslehre Lehramt

3.8

Da wir eine Kleine Gruppe sind, Kennt hier jeder jeden. Es fühlt sich an wie eine kleine Familie! Die Kommilitonen und die Dozenten sind sehr nett und man bekommt immer Hilfe, wenn man welche braucht! Ebenso machen die Kneipentouren sehr viel Spaß!

Alles harmoniert

Katholische Religionslehre Lehramt

3.5

Mein absolutes Lieblingsfach! Die Kommilitonen, die meisten Dozenten und der Inhalt der Vorlesungen harmonieren sehr super !!
Der Studiengang ist sehr interessant, macht Spaß und ist mit allen anderen Fächern sehr gut kombinierbar, wenn man auf Lehramt studiert.

Tolerant, aufgeklärt, anspruchsvoll

Katholische Religionslehre Lehramt

4.2

Das Studium ist anspruchsvoll, da es dich sowohl mit geschichtlichen und theologischen fachinhalten konfrontiert, die viel Zeit einfordern, aber gleichzeitig in eine persönliche Auseinandersetzung manövriert, die sehr wertvoll für dich sowie den späteren lehrerberuf sein wird. Faire und engagierte Professoren, nette und aufgeschlossene Kommilitonen, spannende Diskussionen und lohnenswerte Inhalte.

Gutes Studium mit Zeitaufwand verbunden

Katholische Religionslehre Lehramt

4.3

Das Studium ist sehr zu empfehlen. Es wird ein breit gefächertes Angebot an Veranstaltungen angeboten die alle sehr interessant sind . Die Prüfungen sind jedoch sehr umfangreich, da es nur modulabschlussprüfungen gibt und diese dann 3-4 Vorlesungen beinhalten.

Religion ist nicht gleich Philosophie

Katholische Religionslehre Lehramt

3.7

Als ich mein Theologie Studium angefangen habe, dachte ich mir, naja reli war in der Schule schon nicht so schwer, wird im Studium schon nicht so schwer sein. Genau mit diesem Satz von ich das erste mal auf die Schnauze gefallen. Jeder denkt Theologie wäre einfach und man müsste nichts können. Oh doch, man darf die Theologie nicht unterschätzen. Es geht auch nicht darum dass wir den ganzen Tag beten oder immer in die Kirche müssen. Theologie ist nicht nur gläubig sein und hat viel mehr facetten als uns das eigentlich bewusst ist. In meinem Studium hab ich erkannt dass reli zu studieren mehr Ansprüche hat als man sich vorher denkt. Man sollte sich nicht zu sehr darauf entspannen und definitiv das Fach nicht unterschätzen. Auch wenn die Professoren richtig gut sind und die Inhalte gut vermitteln heißt das noch lange nicht dass es für die klausur reicht. Es heißt Pauken, pauken, pauken. Nicht zu vergessen darf man griechisch 1 noch besuchen.

Ein interessantes, unterschätztes Unterrichtsfach

Katholische Religionslehre Lehramt

4.0

Vor Studienbeginn wusste ich nicht was mich erwarten wird mit diesem Fach. Jetzt, im 3. Semester kann ich sagen dass es mir sehr gut gefällt. Vorallem die Professoren finde ich echt gut. Es werden auch Blockseminare zu bestimmten Vorlesungen angeboten, welche sehr hilfreich sind.

Geschmackssache

Katholische Religionslehre Lehramt

3.0

Also Religion ist leider gar nicht mein Fall... in der Schule hatte ich eigentlich immer Spaß daran und es hat mich auch interessiert aber das Studium besteht nur aus Bibelinhalten und Geschichte... Außerdem muss man auch noch Griechisch dafür lernen. Also sehr viel Aufwand und es muss einen wirklich die Bibel interessieren ansonsten ist es Quälerei.

  • 5 Sterne
    0
  • 4
  • 6
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.7
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    2.5
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 11 Bewertungen fließen 10 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 90% empfehlen den Studiengang weiter
  • 10% empfehlen den Studiengang nicht weiter