Studiengangdetails

Das Studium "Journalismus/Public Relations" an der staatlichen "WH - Westfälische Hochschule" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Gelsenkirchen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 49 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 433 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Digitales Studieren bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
96% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
96%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Gelsenkirchen

Letzte Bewertungen

2.6
J. , 20.01.2022 - Journalismus/Public Relations (B.A.)
2.4
Maximilian , 10.01.2022 - Journalismus/Public Relations (B.A.)
3.9
Ronja , 10.12.2021 - Journalismus/Public Relations (B.A.)

Allgemeines zum Studiengang

Das Journalismus Studium bereitet Dich auf die Tätigkeit als Redakteur oder Reporter für unterschiedliche Medien vor. Journalismus bezeichnet als Sammelbegriff alle Tätigkeiten von Journalisten. Entsprechend sind Studiengänge mit dieser Bezeichnung sehr praktisch ausgerichtet. Da die Aufgaben im Journalismus sehr vielseitig und abwechslungsreich sind, ist dieses Studium für viele der Eintritt in ihren Traumberuf.

Journalismus studieren

Alternative Studiengänge

Economics und Journalismus
Master of Arts
TU Dortmund
Infoprofil
Journalistik
Bachelor of Arts
Hochschule Macromedia
Infoprofil
Journalismus
Master of Arts
Uni Mainz
Wissenschaftsjournalismus
Master of Arts
TU Dortmund
Fachjournalismus und Unternehmenskommunikation (Technik oder Wirtschaft)
Master of Arts
FHWS - Hochschule Würzburg-Schweinfurt

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Mittlerweile etwas weniger zufrieden

Journalismus/Public Relations (B.A.)

2.6

Das "Familien"-Gefühl ist trotz Corona noch relativ gut wahrnehmbar. Es gibt relativ wenige Einzelspieler, aber natürlich auch ein paar Leute, die auf einem Egotrip sind. Die Studieninhalte sind fast alle sehr praxisnah, aber natürlich gibt es auch ein paar theorielastige Fächer (das hält sich aber wirklich in Grenzen). Es gibt auch ein paar "Lückenfüller"-Fächer, die etwas fragwürdig sind. Gerade während Corona hapert es auch leider hier und da an der...Erfahrungsbericht weiterlesen

Corona zeigt die Schwächen

Journalismus/Public Relations (B.A.)

2.4

Hi erstmal.
Also ich muss sagen, dass die Inhalte und die Fächer sehr interessant sind.
Die Mischung aus Theorie und praktisch orientierten Fächern macht Spaß und man kann das gelernte oftmals direkt in den anderen Fächern anwenden. Das ist auf jeden Fall ein Pluspunkt. An manchen Stellen wirken aber leider auch manche Fächer wie unnötige Lückenfüller mit Stoff, welcher meines Erachtens nach weniger mit dem Fach zu tun hat.
Das...Erfahrungsbericht weiterlesen

Ein einzigartiger Studiengang

Journalismus/Public Relations (B.A.)

3.9

Der Studiengang Journalismus und Public Relations (wird auch JPR genannt) ist in Deugschland einzigartig. Die Kombination aus Journalismus und PR ermöglicht ein sehr breites Berufsfeld zu wählen. Man studiert 4 Semester parallel beides und entscheidet sich für die letzten beiden für einen Schwerpunkt. Für die spätere Berufswahl ist der Schwerpunkt allerdings irrelevant. Es geht nur darum seine Interessen zu vertiefen.

Guter Ansatz - Umsetzung naja

Journalismus/Public Relations (B.A.)

2.9

An sich lernt man in diesem Studium viel für das Berufsleben - sei es Fächer wie Gestaltungswerkstatt, Webdesign, Animation, Projektmanagement und weitere Kurse, die in der freien Wirtschaft gerne gesehen sind. Der Fokus liegt ganz klar auf praxisnahes Lernen und nicht auf stumpfes Einpauken von Theorien, was ich ganz klar als Vorteil sehe. Aber damit endet es leider auch.

Viele Studienfächer hingegen erscheinen mir inhaltlich sinnfrei und sind augenscheinlich...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 29
  • 15
  • 5
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    3.7
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.9

In dieses Ranking fließen 49 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 112 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 96% empfehlen den Studiengang weiter
  • 4% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 06.2021