COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Geprüfte Bewertung

Unter dem Strich viel Zufriedenheit

Journalismus und Unternehmenskommunikation (B.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    2.0
  • Digitales Studieren
    5.0
  • Gesamtbewertung
    3.7
Ich sitze nun an meiner Bachelorarbeit und kann weitestgehend zufrieden auf drei Jahre JU/UK zurückblicken. Die Inhalte des Studiengangs sind sehr praxisnah, so wie es mir versprochen wurde und so wie ich es mir wünschte. Die Dozierenden sind größtenteils klasse. Auch die Organisation läuft weitestgehend gut. Benötigst du einen besondere Bescheinigung, hast du sie in kürzester Zeit in deinem E-Mail-Postfach. Was gar nicht geht — und das hat sich über 6,5 Semester immer wieder gezeigt — sind die Damen im Sekretariat. Jeder kann mal einen schlechten Tag haben. Aber für so viele schlechte Tage in Folge, Unhöflichkeit und schlechte Laune habe ich wenig Verständnis. Im vorletzten Semester steht ein Pflichtpraktikum im Betrieb an. Hintergedanken top, aus meiner Sicht weniger nötig, zumal ich vor meinem Studium einige Praktika absolvierte. Hier bist du auf dich alleine gestellt (was wirklich toll ist), man muss aber auch sagen: Praktikumswahl ist oftmals auch Glück und Pech. Die Bibliothek ist durchschnittlich, alle andere Ausstattung jedoch hervorragend. Kameras, Spiegelreflexkameras, ein TV-Studio, viele iMacs. Kurzum: Gänsehaut. Unter den Dozierenden sind großartige Persönlichkeiten, natürlich auch ein paar durchschnittliche „Lehrer*innen“. Lehrer*innen deswegen, weil die Klassen so klein sind, dass es dir manchmal so vorkommen wird, als würdest du noch drei Jahre Schulzeit oben drauf setzen. Ja, das private Studium ist wirklich sehr teuer. Ich hatte jedoch immer ein gutes Gefühl. Zwei weitere Höhepunkte zuletzt: Im Verlauf des Studiums arbeitest du immer wieder mit Unternehmen zusammen. So entwickelten wir beispielsweise ein neues Konzept für ein Start-Up oder eine überarbeitete Karriere-Website für RTL inkl. Präsentation vor Ort bei der Mediengruppe in Köln. Das zweite Highlight ist das Verhalten während der Pandemie. Hier ziehe ich alle Hüte vor der HMKW. Niemand wusste/weiß wirklich was los war/ist, die Hochschule war jedoch immer transparent, ehrlich, verständnisvoll und sympathisch. Viele E-Mails hielten alle Studierende up-to-date. Retrospektiv gab es nur sehr wenige Tage, an denen ich nicht gerne in die Hochschule kam oder meinen Mac aufklappte, um virtuell unterrichtet zu werden!
Tipp: Weiterführende Informationen zum Studium hier!

Florian hat 19 Fragen aus unserer Umfrage beantwortet

Verglichen wird die Aussage des Rezensenten mit den Angaben der Kommilitonen des Studiengangs.
  • Wie gut ist das WLAN auf dem Campus?
    Den WLAN Empfang auf dem Campus finde ich gut.
    Auch 80% meiner Kommilitonen sagen, das WLAN auf dem Campus ist gut.
  • Gibt es organisierte Studentenpartys?
    Ich bin der Auffassung, dass es nur selten organisierte Studentenpartys gibt.
    Auch 75% meiner Kommilitonen geben an, dass es nur selten organisierte Studentenpartys gibt.
  • Wie umfangreich ist das Hochschulsport-Angebot?
    Ich bin der Meinung, dass zu wenige Sportkurse angeboten werden.
    56% meiner Kommilitonen geben an, dass es gar kein Sportangebot für Studenten gibt.
  • Wie modern sind die Seminarräume und Hörsäle ausgestattet?
    Die Ausstattung der Seminarräume und Hörsäle könnte meiner Meinung nach moderner sein.
    50% meiner Kommilitonen freuen sich über die sehr moderne Ausstattung.
  • Sind die Öffnungszeiten des Sekretariats in Ordnung?
    Ich habe angegeben, dass das Sekretariat ausreichend geöffnet ist.
    67% meiner Kommilitonen sind sehr zufrieden mit den Öffnungszeiten des Sekretariats.
  • Wie schwer war es, Anschluss in der Uni zu finden?
    Für mich war es sehr einfach, Anschluss in der Hochschule zu finden.
    Auch für 63% meiner Kommilitonen war es sehr einfach, Anschluss zu finden.
  • Fährst Du mit dem Fahrrad zur Hochschule?
    Mit dem Fahrrad fahre ich eigentlich nie zur Hochschule.
    50% meiner Kommilitonen fahren manchmal mit dem Fahrrad zur Hochschule.
  • Wie praxisnah ist Dein Studium aufgebaut?
    Mein Studium ist sehr praxisnah gestaltet.
    Auch 78% meiner Kommilitonen bewerten das Studium als sehr praxisnah.
  • Wie empfindest Du die Notenvergabe?
    Ich finde, die Notenvergabe erfolgt nicht immer gerecht.
    Auch 67% meiner Kommilitonen empfinden die Notenvergabe nicht immer gerecht.
  • Gibt es ausreichend Sprechstundentermine?
    Ich finde, dass es immer genug Sprechstundentermine gibt.
    Auch 64% meiner Kommilitonen bestätigen, dass es immer genug Sprechstundentermine gibt.
  • Kommen die Dozenten aus der Praxis?
    Viele meiner Dozenten kommen aus der Praxis.
    Auch 75% meiner Kommilitonen geben an, dass viele Dozenten Praxiserfahrung haben.
  • Gibt es eine Anwesenheitspflicht?
    In meinem Studiengang gibt es eine Anwesenheitspflicht.
    Auch 92% meiner Kommilitonen bestätigen, dass es eine Anwesenheitspflicht gibt.
  • Ist der Studienverlauf sinnvoll geplant?
    Der Studienverlauf ist perfekt geplant.
    64% meiner Kommilitonen finden, dass der Studienverlauf bis auf wenige Ausnahmen sinnvoll geplant ist.
  • Wie vielfältig ist das Kursangebot?
    Ich finde die Größe des Kursangebotes in Ordnung.
    Auch 82% meiner Kommilitonen finden das Kursangebot ok.
  • Wie schwer ist es in einen Wunschkurs zu kommen?
    Ich bin sehr einfach in meine Wunschkurse gekommen.
    Auch 88% meiner Kommilitonen sind sehr einfach in ihre Wunschkurse gekommen.
  • Hast Du einen Studentenjob?
    Neben dem Studium habe ich einen Studentenjob.
    Auch 83% meiner Kommilitonen haben einen Studentenjob.
  • Gibt es in Deiner Hochschule ausreichend Orte zum Lernen?
    Für mich gibt es genug Orte zum Lernen in der Hochschule.
    43% meiner Kommilitonen geben an, dass es in unserer Hochschule nicht immer genug Orte zum Lernen gibt.
  • Wie finanzierst Du hauptsächlich Deinen Lebensunterhalt?
    Ich erhalte hauptsächlich finanzielle Unterstützung von meinen Eltern.
    67% meiner Kommilitonen haben neben dem Studium einen Job, durch den sie sich ihren Lebensunterhalt finanzieren.
  • Wie beurteilst Du die Erreichbarkeit Deiner Dozenten?
    Meine Dozenten kann ich nur mit etwas Glück erreichen.
    Auch 60% meiner Kommilitonen können ihre Dozenten nur mit etwas Glück erreichen.
» Weitere anzeigen

Kommentar der Hochschule

Hallo Florian,

vielen Dank für Ihre „unter dem Strich“ sehr positive und vor allem auch differenzierte Bewertung – wir freuen uns, dass Sie sich die Zeit für eine so umfassende Rückmeldung genommen haben und dabei Studieninhalte, Lehre und den Umgang mit den für uns alle unabsehbaren Entwicklungen in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie wertschätzen!

Einzig bezüglich Ihrer subjektiven Wahrnehmung der Stimmung im Sekretariat müssen wir unbedingt Einspruch erheben: Unsere Kolleginnen sind in buchstäblich unermüdlichem Einsatz, um oftmals als Anlaufstelle Nummer 1 Anfragen aller möglichen Art zu beantworten und die Verfügbarkeit der von Ihnen ebenfalls geschätzten Ressourcen sicherzustellen.

Wir wünschen Ihnen für Ihre Bachelorarbeit alles Gute und viel Erfolg beim Kolloquium! Bleiben Sie gesund.

Viele Grüße,

Lisa Rasche

Marketing und Online Marketing der HMKW
24.09.2020

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

2.1
Peter , 19.05.2020 - Journalismus und Unternehmenskommunikation
4.2
Maria , 06.05.2020 - Journalismus und Unternehmenskommunikation
3.2
Nashinka , 19.03.2020 - Journalismus und Unternehmenskommunikation
4.2
Shonai , 15.01.2020 - Journalismus und Unternehmenskommunikation
4.3
Alina , 20.11.2019 - Journalismus und Unternehmenskommunikation
4.0
Josefine , 10.11.2019 - Journalismus und Unternehmenskommunikation
3.2
Thorben , 07.11.2019 - Journalismus und Unternehmenskommunikation
3.8
Katharina , 05.11.2019 - Journalismus und Unternehmenskommunikation
3.2
Annika , 24.07.2019 - Journalismus und Unternehmenskommunikation
4.2
Josefin , 13.05.2019 - Journalismus und Unternehmenskommunikation

Über Florian

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Männlich
  • Studienbeginn: 2017
  • Studienform: Vollzeitstudium – Klassisch
  • Standort: Standort Köln
  • Schulabschluss: Abitur
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 22.09.2020