Bericht archiviert

Fast unmöglich

Japanologie (B.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    2.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.8
Ich muss einfach sagen, dass ein 2- Fach Bachelor mit zwei Ostasiatischen Sprachen in der Regelstudienzeit fast unmöglich zu schaffen ist. Die Aufklärung und Betreung ließ auch zu wünschen übrig. Die Dozenten sind super, aber es gibt zu wenig Angebote an Austauschprogrammen. Ich denke man sollte sich ein anderes praktisches Fach zu dem Japanischstudium aussuchen. Das hilft auch später bei der Jobsuche.
  • Sehr gute Dozenten, interessante Inhalte und effektiver Lernerfolg
  • Schlechte Betreuung, keine Vorbereitung auf das Leben nach dem Studium

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.3
Julia , 05.01.2022 - Japanologie (B.A.)
4.4
Anna , 24.11.2021 - Japanologie (B.A.)
4.1
Naya , 23.11.2021 - Japanologie (B.A.)
4.8
Isabell , 01.07.2021 - Japanologie (B.A.)
3.4
Laura , 12.05.2021 - Japanologie (B.A.)
4.5
Hakan , 01.04.2021 - Japanologie (B.A.)
4.3
Julia , 18.12.2020 - Japanologie (B.A.)
4.7
Marcel , 07.12.2020 - Japanologie (B.A.)
3.3
Eva , 27.05.2020 - Japanologie (B.A.)
1.5
Thomas , 01.02.2020 - Japanologie (B.A.)

Über Bad

  • Alter: 30-32
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ja
  • Studiendauer: 8 Semester
  • Studienbeginn: 2008
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Standort Bochum
  • Schulabschluss: Abitur
  • Abischnitt: 1,5
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 06.12.2017