Kurzbeschreibung

Der Master Internationale Beziehungen zieht Studierende aus aller Welt an, die durch den flexiblen Aufbau des Programms das Studium nach ihren Bedürfnissen und Berufszielen passgenau zusammenstellen und optional in englischer Sprache absolvieren können. Er vermittelt Studierenden die Fähigkeiten zum selbstständigen wissenschaftlichen Arbeiten in interdisziplinären Kontexten, vertiefte Kenntnisse der internationalen Beziehungen sowie Handlungskompetenz im internationalen und interkulturellen Umfeld. Durch die vertiefte wissenschaftliche Auseinandersetzung mit internationalen Beziehungen, politischen Ordnungsfragen, Wirtschaft und dabei speziell Wirtschaftspolitik, neuester Geschichte und internationalem Recht bietet der Studiengang eine fundierte Ausbildung für eine spätere Arbeit im internationalen Kontext. Ein Pflichtpraktikum sowie die Möglichkeit, das dritte Semester an einer Partnerhochschule im Ausland zu absolvieren, vermitteln darüber hinaus Praxis- und Auslandserfahrung.

Letzte Bewertungen

5.0
Carina , 18.08.2021 - Internationale Beziehungen (M.A.)
4.3
Jenny , 09.08.2021 - Internationale Beziehungen (M.A.)
3.9
Irina , 19.07.2021 - Internationale Beziehungen (M.A.)
5.0
Carina , 03.05.2021 - Internationale Beziehungen (M.A.)
3.9
Thomas , 19.11.2020 - Internationale Beziehungen (M.A.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Master of Arts
Link zur Website
Inhalte

Pflichtbereich:

  • Theorien, Strukturen und Ordnungen der internationalen Politik
  • Praxis, Strategien und (Politik)Felder der internationalen Politik
  • Studium.Pro der KU
  • ein mindestens achtwöchiges Praktikum, idealerweise im Ausland

Wahlpflichtbereich (5 aus 12):

  • Model United Nations
  • Verfassungsstaatlichkeit
  • Vergleichende Politikwissenschaft
  • Geschichte des politischen Denkens
  • Politische Theorie und Philosophie der Gegenwart
  • Friedens- und Konfliktforschung
  • Neueste Geschichte und Zeitgeschichte
  • Völkerrecht
  • Fortgeschrittene Soziologische Theorien
  • Fortgeschrittene Prozessorientierte Soziologie
  • Fortgeschrittene Methoden der Qualitativen Analyse
  • Fortgeschrittene Verfahren der Datenerhebung

Wahlbereich (10 ECTS-Punkte):
zur Wahl steht das gesamte Lehrangebot der nicht zulassungsbeschränkten Master der KU sowie Module anderer internationaler Hochschulen. Empfehlenswert ist eine fremdsprachliche Weiterbildung.

Voraussetzungen
  • ein berufsqualifizierender Hochschulabschluss mit mindestens sechs Fachsemestern in einem Studiengang der Fachrichtungen Politik, Gesellschaft, Geschichte, Wirtschaft oder Sprachen mit mindestens der Gesamtnote 2,5 („gut“) oder Rechtswissenschaften mit mindestens der Gesamtnote „befriedigend“
  • Nachweis über Englischkenntnisse mindestens auf Niveau B2 sowie Deutschkenntnisse mindestens auf Niveau A2 des Europäischen Referenzrahmens
  • erfolgreiche Absolvierung des Eignungsfeststellungsverfahrens
Bewertung
93% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
93%
Creditpoints
120
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Eichstätt
Hinweise
Vertiefung „Europastudien“ mit der Université de Fribourg (Schweiz)
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Der Studienplan des MIB ermöglicht einen Auslandsaufenthalt, idealerweise im dritten Semester. Deutschen Studierenden wird ein Auslandsemester dringend empfohlen. Als Zielorte stehen die zahlreichen Partneruniversitäten der KU sowie im Rahmen eines Free-Mover-Aufenthaltes prinzipiell weltweit alle Universitäten zur Auswahl. Zu den beliebtesten Zieluniversitäten zählten in den vergangenen Jahren die Catholic University of America, Washington DC, USA, die Malmö Universität, Schweden, die Universiteit Leiden, Niederlande und die Sogang Universität, Südkorea.

Quelle: KU Eichstätt-Ingolstadt 2021

Im Rahmen des MIB bietet die KU ein strukturiertes Auslandsprogramm in Kooperation mit der Université de Fribourg/Universität Freiburg in der Schweiz an. Dabei kann das Studium der Internationalen Beziehungen durch den Erwerb profunder Kenntnisse der europäischen Integration ergänzt werden.

Schwerpunkte liegen dabei auf der Geschichte des Integrationsprozesses, dessen rechtliche, wirtschaftliche sowie kulturelle Aspekte sowie auf der Erweiterung französischer Sprachkenntnisse. In diesem Rahmen bietet die Université Fribourg/ Universität Freiburg, die einzige komplett zweisprachige Universität der Schweiz (Französisch/Deutsch), eine besonders attraktive Möglichkeit für ein Auslandssemester als Teil des MIB an.

Quelle: KU Eichstätt-Ingolstadt 2021

Im Masterstudiengang Internationale Beziehungen ist in der vorlesungsfreien Zeit ein mindestens achtwöchiges Praktikum abzuleisten. Das Praktikum soll den Studierenden Anschauung von berufspraktischer Tätigkeit sowie eine berufsfeldbezogene Zusatzqualifikation vermitteln und so den Berufseinstieg erleichtern. Studierenden aus Deutschland wird ausdrücklich empfohlen das Praktikum im Ausland zu absolvieren. Den Teilnehmer/-innen der Vertiefung „Europastudien“ wird empfohlen, das Praktikum bei einer Organisation mit europäischem Bezug zu absolvieren.

Quelle: KU Eichstätt-Ingolstadt 2021

Ziel des MIB ist es, die Absolvent/-innen für verantwortungsvolle Positionen in internationalen Organisationen, Ministerien und Verwaltungsbehörden, Forschungseinrichtungen, Medien und Nichtregierungsorganisationen zu qualifizieren. Dies erreicht der Studiengang insbesondere durch Seminare mit Fokus auf internationale Politikfelder und entsprechende Handlungskompetenzen; durch spezielle Karriereberatungen oder Informationsveranstaltungen zur Arbeit bei internationalen Organisationen; sowie durch ein eigenes berufliches Netzwerk über das Studium hinaus. Heute arbeiten Alumni des MIB zum Beispiel im Auswärtigen Amt, im Statistischen Bundesamt, bei Botschaften, politischen Stiftungen, in Forschungszentren, in der Wissenschaft oder in der Privatwirtschaft - und das in aller Welt. Die Karriereberatung und die Servicestelle Internationale Praktika der KU unterstützen die Studierenden auf ihrem Weg in den Beruf mit Workshops, Tipps und individuellen Beratungsgesprächen.

Quelle: KU Eichstätt-Ingolstadt 2021

Das Studierendennetzwerk MIBPlus richtet sich sowohl an alle aktiven Studierenden als auch die zahlreichen Alumni des Studiengangs. Es ist ein Forum für Erfahrungsaustausch, konkrete Hilfe im Studienalltag, Networking über das Studium hinaus und individuelle Weiterbildung. Kurz: ein echtes Plus für alle Studierenden und Alumni des MIB. Das Studierendennetzwerk vernetzt aktive Studierende und Alumni des Studiengangs und bietet vielfältige Gelegenheiten zum Erfahrungsaustausch. MIBPlus bietet zudem ein Tutorenprogramm und mit dem Career Talk ein eigenes Veranstaltungsformat zu den Karrieremöglichkeiten der MIB-Studierenden.

Quelle: KU Eichstätt-Ingolstadt 2021

Videogalerie

Studienberater
Marie-Anne Kohll
Studienberatung
KU Eichstätt-Ingolstadt
+49 (0)8421 9321283

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Im Internationale Beziehungen Studium diskutierst und analysierst Du internationale Verhältnisse aus ökonomischer, rechtlicher und politischer Sicht anhand bestehender Strukturen und aktueller Entwicklungen. Das Studium ist interdisziplinär angelegt. Das heißt, dass Du Dich mit Themen aus unterschiedlichen Fachbereichen beschäftigst. Du schulst Dich insbesondere in den Fächern Rechts-, Sozial-, Wirtschafts- und Politikwissenschaften.

Internationale Beziehungen studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Optimales Betreuungsverhältnis

Internationale Beziehungen (M.A.)

5.0

Ich habe mich für den MIB entschieden, da der Studiengang unterschiedlichste Möglichkeiten für spätere Berufsfelder eröffnet (Journalismus, Unternehmensberatung, Politikberatung, Lobbyismus) und zudem wichtige Kern-Kompetenzen fördert, wie etwa Präsentationsgeschick, das Durchführen von Politikanalysen als auch Fremdsprachenkenntnisse.
Mir gefallen die Inhalte des Studiengangs bisher super, auch wenn der Studiengang durch die Pandemie bisher leider nur digital stattfinden konnte.
Die Professoren und Dozenten sind jederzeit erreichbar und unterstützen einen bei jeglichen...Erfahrungsbericht weiterlesen

1A Kontakt zu Dozierenden

Internationale Beziehungen (M.A.)

4.3

An der Uni in Eichstätt sticht vor allem der Kontakt zu den Dozierenden sehr raus. Egal was für ein Anliegen oder Problem man hat, es wird einem bestmöglichst und super schnell geholfen. Es gibt viele Veranstaltungen von verschiedenen Studiengängen und man lernt sich schnell untereinander kennen.

Synchroner Unterricht, Lernaufwand

Internationale Beziehungen (M.A.)

3.9

Die Vorlesungen und Seminare fanden komplett synchron per Zoom statt, was ein relativ normales Semester ermöglicht hat! Der Lernaufwand ist relativ hoch, da man sehr viel lesen sollte. Teilweise sind praktisch orientierte Seminare möglich, wie beispielsweise wie das Seminar Model United Nations oder das Verfassen eines policy papers anstelle einer üblichen Seminararbeit.

Internationales Studium mit spannenden Inhalten

Internationale Beziehungen (M.A.)

5.0

Der MIB gefällt mir als Studentin besonders gut, da eine tolle Bandbreite an Inhalten vermittelt wird. Von der Beratung politischer Akteure, über Inhalte des Internationalen Rechts bis hin zur Volkswirtschaft bietet der Masterstudiengang eine ideale Wissensbasis für berufliche Entfaltungsmöglichkeiten. Die kleinen Kurse und der enge Kontakt zu Dozenten und Professoren ermöglichen einen kreativen Austausch und spannenden Diskurs. Durch die vielfältige Vernetzung mit Partnerhochschulen trifft man am Campus zudem die unterschiedlichsten...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 2
  • 9
  • 3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.5
  • Dozenten
    4.4
  • Lehrveranstaltungen
    4.4
  • Ausstattung
    4.4
  • Organisation
    4.3
  • Bibliothek
    4.1
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.3

In dieses Ranking fließen 14 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 15 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 93% empfehlen den Studiengang weiter
  • 7% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 08.2021