Studiengangdetails

Das Studium "Interkulturelle Studien: Polen und Deutsche in Europa" an der staatlichen "Uni Kiel" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Kiel. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 3 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.2 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1651 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Organisation und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
67% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
67%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Kiel

Letzte Bewertungen

4.2
Angelika , 28.04.2019 - Interkulturelle Studien: Polen und Deutsche in Europa
5.0
Mike , 03.04.2019 - Interkulturelle Studien: Polen und Deutsche in Europa
3.5
Anonym , 16.04.2018 - Interkulturelle Studien: Polen und Deutsche in Europa

Allgemeines zum Studiengang

Andere Länder, andere Sitten: Der Studiengang Interkulturelle Studien macht diese Weisheit zum wissenschaftlichen Programm. Er ist international ausgerichtet und beinhaltet daher auch Auslandspraktika oder Auslandssemester. Wenn Du Dich für den interkulturellen Dialog einsetzen möchtest und Dich die Erforschung anderer Kulturkreise interessiert, könnte dieser Studiengang genau der richtige sein.

Interkulturelle Studien studieren

Alternative Studiengänge

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Sehr empfehlenswert

Interkulturelle Studien: Polen und Deutsche in Europa

4.2

Die Lehrstoffinhalte waren an die interkulturelle Studierendengruppe gut angepasst. D.h. die Seminare waren anspruchsvoll aber zugleich nicht stressig. Man konnte selber entscheiden, ob man sich in den Kultur-, Literatur-, Sprach- oder sogar Politikwissenschaften spezialisieren möchte. Ich persönlich würde diesen Studiengang jedem empfehlen, der sich für die deutsch-polnische Interkulturalität interessiert.

Immer wieder gerne

Interkulturelle Studien: Polen und Deutsche in Europa

5.0

Der Studienverlauf ist gut durchdacht mit einem Auslandsaufenthalt in Posen im dritten Semester. Zuvor wird man sehr gut auf dieses vorbereitet - durch Sprach- und Landeskurse. Man hat stets einen sehr engen Kontakt zu den Dozenten und kann jede erdenkliche Frage stellen. Hilfestellung wird immer angeboten! :)

Auch die einzelnen Module sind tiefgründig. Es werden einem viele Freiheiten gegeben, um sich so einen eigenen Schwerpunkt setzen zu können. Die angesprochen Themen haben stets einen aktuellen Bezug und sind angemessen anspruchsvoll. Es besteht immer die Möglichkeit sich aktiv einzubringen und mitzudiskutieren.

Keine Methodelehre

Interkulturelle Studien: Polen und Deutsche in Europa

3.5

Meistens waren die Inhalte sehr oberflächlich, viele Bachelorkurse gehabt, obwohl es ein Masterstudium ist, Methoden der kulturwissenschaftlichen Forschung fehlten, obwohl es im Titel "Interkulturelle Studien" heisst, Dozenten aber sehr sympathisch,allgemein stressfreier Studiengang.

  • 1
  • 1
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    4.3
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.2

Weiterempfehlungsrate

  • 67% empfehlen den Studiengang weiter
  • 33% empfehlen den Studiengang nicht weiter