Kurzbeschreibung

Das Studium "Intercultural Communication and Business" an der staatlichen "JLU - Uni Gießen" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Gießen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 3 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1381 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Bibliothek und Digitales Studieren bewertet.

Letzte Bewertungen

3.3
Johanna , 25.05.2021 - Intercultural Communication and Business (M.A.)
4.3
Nicole , 18.03.2021 - Intercultural Communication and Business (M.A.)
3.6
Patricia , 26.11.2020 - Intercultural Communication and Business (M.A.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Abschluss
Master of Arts
Link zur Website
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
120
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Gießen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Allgemeines zum Studiengang

Das Interkulturelle Kommunikation Studium, kurz IKK, befasst sich mit den zwei großen Komplexen Kultur und Kommunikation. Durch die zunehmende Globalisierung gibt es in nahezu jedem Bereich des Lebens internationale Verflechtungen. Ziel des Interkulturellen Kommunikation Studiums ist die Verständigung zwischen Vertretern verschiedener Kulturen, um eine konstruktive Zusammenarbeit zu gewährleisten. Dafür betrachten Forscher auf diesem Gebiet das Konzept der Interkulturalität unter verschiedenen Gesichtspunkten.

Interkulturelle Kommunikation studieren

Bewertungen filtern

3 unabhängige Fächer

Intercultural Communication and Business (M.A.)

3.3

Der wirtschaftliche Teil ist sehr gering ausgefallen. Mit nur drei Kursen kann man nicht wirklich viel anfangen.
Die Kombination ist nichtsdestotrotz super. Vorteile zum reinen Wirtschaftsstandort: man schreibt Jede Menge Hausarbeiten und man hält Referate in fast jedem Kurs Referate.

Mehr Bezug zu Business

Intercultural Communication and Business (M.A.)

4.3

Viele Seminare beispielsweise zum Thema Business Communication. Außerdem viele Angebote auch im Corona Semester. Desweiteren gehen die Dozenten auch auf Probleme verbunden mit der Coronakrise ein. Sie geben einem mehr Zeit, damit der Druck der ohnehin schon groß ist, nicht noch mehr steigt.

Generalüberholung des alten Studiengangs

Intercultural Communication and Business (M.A.)

3.6

Nach MFKW (Moderne Fremdsprachen, Kulturen und Wirtschaft) hat die JLU sich die Kritik an diesem sehr zu Herzen genommen. Jede Sprache hat nun einen Bezug zur Wirtschaft und man wird weniger mit den Lehrämtlern in einen Topf geworfen. Der Master ICB erlaubt durch die zeitliche Organisation, dass man sich mehr professionelle Erfahrung aneignen kann.
Die gesamte Organisation bzw. Planungsfragen sind noch leicht vage, was aber daran liegt, dass der Studiengang...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.7
  • Dozenten
    4.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    4.3
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.7

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 09.2021