Kurzbeschreibung

Interaction Designer identifizieren Benutzerbedürfnisse, um diese an der Mensch-Maschine-Schnittstelle mittels Design, Interfaces und User Experiences zu entwickeln oder zu optimieren.

Interaction Designer sind in der digitalen Wirtschaft das, was die früheren Produkt-Designer in der Old Economy waren. Basierend auf Markenpsychologie und Marketingtheorien werden Kundenbedürfnisse analysiert und mittels Tools wie Mock-Ups, Wireframes, Experience Maps oder Customer Journey Mapping in den Software-Entwicklungsprozess integriert.

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

Das Studium umfasst das Erlernen von Designkonzepten und praktischer Implementierungskompetenzen. Es beinhaltet die Konzeption und Umsetzung von low-fidelity Skizzen und pixel-perfekten Mockups, die Validierung verschiedener Designs und Stilrichtungen durch die Durchführung von Split-A / B-Tests und Messung der Produktleistung.

Im Kern also

  • Graphic Design
  • Interface Design
  • UX Design
  • Animation Design
  • Interface Engineering
  • HTML/CSS Engineering
  • Mobile UI Engineering
  • Lab Testing
Voraussetzungen

Das Zulassungsverfahren fordert Ehrgeiz und Talent heraus, um Studenten im Vorfeld kennenlernen zu können und sicherzustellen dass sie in die CODE passen.

Siehe auch https://code.university/en/admission/

Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Berlin
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
Studienberatung
CODE Student-Team
+49 (0)30 120 859-61

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Standorte