COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen findest Du hier
Geprüfte Bewertung

Guter Studiengang mit breitem Spektrum

Instrumental- und Gesangspädagogik (B.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.0
Der familiär gehaltene Studiengang Instrumental und Gesangspädagogik ist sowohl für Klassik als auch Jazz/popular Musik bestens geeignet.
Durch die Vertiefung im 5. Semester von künstlerischem Nebenfach, EMP oder Musiktheorie lassen sich eigene Präferenzen umsetzen.
Cottbus ist günstig, man kommt schnell und umsonst nach Berlin oder Dresden mit dem Semesterticket und trotzdem gibt es alles was man braucht.
  • Man wird wirklich genommen im Gegensatz zu anderen Musikhochschulen

Paul hat 1 Frage aus unserer Umfrage beantwortet

Verglichen wird die Aussage des Rezensenten mit den Angaben der Kommilitonen des Studiengangs.
  • Wie beurteilst Du die Lage der Hochschule?
    Ich bin der Meinung, die Lage der Hochschule ist in Ordnung.
» Weitere anzeigen

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.3
Vencke , 22.03.2018 - Instrumental- und Gesangspädagogik
4.0
Elisabeth , 23.02.2018 - Instrumental- und Gesangspädagogik
4.8
Studentin , 30.04.2016 - Instrumental- und Gesangspädagogik
2.8
Lara , 09.02.2016 - Instrumental- und Gesangspädagogik
4.2
Vencke , 20.10.2015 - Instrumental- und Gesangspädagogik

Über Paul

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Männlich
  • Studienbeginn: 2016
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Campus Sachsendorf
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 27.02.2018