COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Erfahrungsbericht
In Kooperation mit: Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd
Erfahrungsbericht 3 von 6
Bericht archiviert

Sehr zu empfehlen, aber man muss auch was tun

Ingenieurpädagogik (Fertigungs-, Energie-/Automatisierungstechnik) (B.Eng.) Lehramt

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    5.0
  • Bibliothek
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.0
Der Studiengang an sich ist super und ich würde ihn jederzeit weiterempfehlen, allerdings muss man echt was tun, gerade Physik wird einen das ganze Studium über begleiten. Ansonsten finde ich die Hochschule echt toll, die Dozenten sind hilfsbereit und es gibt sehr viele Angebote zur Unterstützung, wie Übungen und Tutorien.
  • gute Dozenten, Dualität: Später kann man als Ingenieur oder Lehrer arbeiten
  • Sehr aufwändig, lange Tage und viel zum Lernen

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.3
Tamara , 22.03.2018 - Ingenieurpädagogik (Fertigungs-, Energie-/Automatisierungstechnik) Lehramt
4.0
Tamara , 30.07.2017 - Ingenieurpädagogik (Fertigungs-, Energie-/Automatisierungstechnik) Lehramt
4.6
Daniela , 04.02.2016 - Ingenieurpädagogik (Fertigungs-, Energie-/Automatisierungstechnik) Lehramt
3.4
Nathalie , 28.07.2015 - Ingenieurpädagogik (Fertigungs-, Energie-/Automatisierungstechnik) Lehramt
3.0
Anna , 14.03.2015 - Ingenieurpädagogik (Fertigungs-, Energie-/Automatisierungstechnik) Lehramt

Über Tamara

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Aktuelles Fachsemester: 1
  • Studienform: Lehramt (BS)
  • Standort: Campus Beethovenstraße
  • Schulabschluss: Abitur
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 12.12.2016