Kurzbeschreibung

Infrastruktur neu und nachhaltig denken: der Bauingenieur-Studiengang Umwelt-, Wasser- und Infrastrukturmanagement

Wachsende Städte, zunehmender Wasserbedarf und Verkehr erfordern neue Ansätze, um unsere Erde nicht zu überlasten. Hier sind Ingenieur*innen gefragt, nachhaltige Konzepte für die Themen Wasser & Infrastruktur zu entwickeln, die zu Klimaschutz und Klimaanpassung beitragen. Der Bachelorstudiengang Umwelt-, Wasser- und Infrastrukturmanagement (UWIM) ist ein innovatives, zukunftsorientiertes Studium im Bereich Bauingenieurwesen. Hier werden Grundlagen und lösungsorientierte Konzepte vermittelt zu den Themen Stadt- und Verkehrsplanung, Verkehrswege- und Wasserbau, Gewässerschutz, Starkregenvorsorge sowie Wasserver- und Entsorgung. Absolvent*innen sind gefragte Fachleute, denn sie haben im Studium gelernt, technisch-wirtschaftliche Anforderungen mit ökologischen und sozialen Aspekten zu verbinden und Konflikten durch Kommunikation und Beteiligung vorzubeugen. UWIM-Ingenieur*innen können bei Ingenieurbüros, Behörden und Baubetrieben ebenso tätig werden wie in Umwelt- oder Forschungsinstituten.

Letzte Bewertungen

3.9
Anonym , 17.07.2021 - Umwelt-, Wasser und Infrastrukturmanagement (B.Eng.)
4.0
Elena , 07.07.2021 - Umwelt-, Wasser und Infrastrukturmanagement (B.Eng.)
4.4
Leonie , 21.05.2021 - Umwelt-, Wasser und Infrastrukturmanagement (B.Eng.)
4.6
Inga , 17.05.2021 - Umwelt-, Wasser und Infrastrukturmanagement (B.Eng.)
3.7
Marc , 18.12.2020 - Umwelt-, Wasser und Infrastrukturmanagement (B.Eng.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Engineering
Link zur Website
Inhalte

1. Semester

  • Baustoffkunde
  • Mathematik 1
  • Ökologische Grundlagen
  • Rechtslehre und Wirtschaftslehre
  • Tragwerkslehre
  • Diversity im Bauwesen/ Präsentation

2. Semester

  • Bauinformatik (CAD und Tabellenkalkulation)
  • Vermessungskunde
  • Mathematik 2
  • Raum- und Regionalplanung
  • Infrastruktur
  • Tragwerkslehre 2

3. Semester

  • Baubetrieb
  • Statistische Methoden
  • Planungsrecht
  • Hydromechanik
  • Schall- und Lärmschutz im Außenbereich
  • Verkehrsplanung

4. Semester

  • Geotechnik 1
  • Stahlbetonbau 1
  • Siedlungswasserwirtschaft 1
  • Straßenplanung 1
  • Wasserwesen
  • Diversity in der Karriereplanung/ Kommunikation und Rhetorik

5. Semester

  • Geotechnik 2
  • Wahlmodul
  • Wiss. Arbeiten/ Mediation
  • Vertiefung Wasser: Hydrologie, Siedlungswasserwirtschaft 2, Geo-Informationssysteme
  • Vertiefung Infrastruktur: Straßenbautechnik, Straßenplanung 2, Verkehrsmanagement

6. Semester

  • Projektsteuerung und Bauverfahren
  • Wahlmodul
  • Technical English/Betriebswirtschaft
  • Vertiefung Wasser: Wasserwirtschaft, Wasserbau, Limnologie
  • Vertiefung Infrastruktur: Güterverkehrsplanung und -logistik, Verkehrswesen, Öffentlicher Personennahverkehr

7. Semester

  • Praxisphase und Bachelorthesis

Wahlmodule (s.o. - jeweils ein Wahlmodul im 5. und 6. Semester)

  • Alle Module der jeweils anderen Vertiefungsrichtung s. oben sowie
  • Entwurf von Verkehrsbauten
  • Straßenerhalt und -betrieb
  • Verkehrsplanung
  • Boden-, Grundwasser- und Klimaschutz
  • Verkehrswasserbau

Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife - Fachgebundene Hochschulreife – Fachhochschulreife. In Rheinland-Pfalz können zudem beruflich Qualifizierte mit einem qualifizierten Berufsabschluss (Note mindestens 2,5) auch ohne Hochschulreife studieren (§65 HSchG).
  • 6 Wochen Vorpraktikum (bis Ende des vierten Semesters nachzuweisen)
  • Es bestehen derzeit keine Zugangsbeschränkungen zum Studiengang, das bedeutet Interessierte mit Zugangsberechtigung können sich ohne Auswahlverfahren für den Studiengang einschreiben.
  • Bewerbungsfristen bis zum 30.09. für die Aufnahme im Wintersemester und bis zum 30.03. für die Aufnahme im Sommersemester. Weiterführende Informationen: www.hs-koblenz.de/uwim
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Koblenz
Hinweise

Nach erfolgreich abgeschlossenem Studium wird der international anerkannte akademische Grad "Bachelor of Engineering (B.Eng.)“ verliehen. Darauf aufbauend können sich Interessierte für ein passendes Masterstudium entscheiden.

Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Das Studium „Umwelt-, Wasser- und Infrastrukturmanagement“ vermittelt ein breites Spektrum an Studieninhalten. Es handelt sich um ein Studium im Bereich Bauingenieurwesen, das bereits im Bachelor verstärkt die Themen Infrastruktur/Verkehr und Wasserwirtschaft abdeckt. Zusätzlich werden die Themen Ökologie und Nachhaltigkeit sowie Raumplanung vermittelt. Behandelt werden zum Beispiel zukunftsfähige Mobilitätskonzepte und intelligente Verkehrssteuerung, Hochwasser- und Starkregenvorsorge, Ver- und Entsorgung sowie Gewässer-, Immissions-, Boden- und Klimaschutz. Darüber hinaus spielen im Studiengang Soft-Skills wie Kommunikation, Rhetorik, Mediation und Diversity-Aspekte sowie Rechts- und Wirtschaftslehre eine Rolle. Über die Lehrform des Projektstudiums werden Vorlesungsinhalte praxisnah und themenübergreifend vermittelt.

Quelle: Hochschule Koblenz 2021

Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs sind als Bauingenieure und Umweltexperten weltweit gefragt. Im Bauwesen geht es heute mehr denn je darum, vernetzt zu planen und dabei ökologische, baulich-räumliche, soziale, rechtliche und wirtschaftliche Anforderungen zu berücksichtigen. Dafür werden interdisziplinäre Teamplayer benötigt, die gelernt haben, ökologische Aspekte mitzudenken und bei ihrer Arbeit Umwelt und Ressourcen zu schützen und Konflikte bei Umweltplanungen zu vermeiden.

Die Inhalte des Studiengangs decken den Bedarf von Behörden, Verbänden, Ingenieurbüros, Baubetrieben sowie Umwelt- und Forschungsinstituten regional wie international. Absolventinnen und Absolventen arbeiten beispielsweise im Bereich Wasserbau und Wasserwirtschaft, in der Straßen- und Verkehrsplanung, bei der Raum- und Stadtplanung, beim Straßen- und Tiefbau, engagieren sich für Gewässerschutz und Ökologie oder für die Anpassung der Infrastruktur an den Klimawandel.

Quelle: Hochschule Koblenz 2021

Wenn du dich für aktuelle und zukünftige Themen in den Bereichen Nachhaltigkeit, Umwelt und Klima engagieren möchtest und Planen und Bauen dich begeistert, dann ist das Bauingenieursstudium „Umwelt-, Wasser- und Infrastrukturmanagement“ die richtige Wahl. Du solltest ein Faible für Naturwissenschaften mitbringen und mit Zahlen umgehen können. Der UWIM-Studiengang passt zu dir, wenn dir eine familiäre Studienatmosphäre und kleinere Studiengruppen eher liegen als anonyme Massenveranstaltungen. Du arbeitest gerne im Team, willst über den Tellerrand hinausblicken und Verantwortung übernehmen? Dann schreibe dich für das UWIM-Studium an der Hochschule Koblenz ein! Mit dem Studium erwirbst du den international anerkannten akademischen Abschluss Bachelor of Engineering (B.Eng.). Im Rahmen des Studiums kannst du dich außerdem auf deine gewünschten Schwerpunkte spezialisieren.

Quelle: Hochschule Koblenz 2021

Am RheinMoselCampus der Hochschule Koblenz studierst du an einem modernen, zukunftsweisenden Campus, der nicht nur ein reges Studentenleben in schöner Umgebung bietet, sondern auch einen engen Draht zu den Professorinnen und Professoren und den anderen Studierenden. Der AStA und die Fachschaften sorgen mit Partys, Sport- und Urlaubsangeboten dafür, dass immer was los ist. Am Campus locken außerdem eine Kaffeelounge, eine neu gestaltete Mensa mit Außenbereich, eine mehrstöckige Bibliothek, eine Kindertagesstätte für Studierende mit Kind und modernste Labore.

Koblenz, die Stadt, in der Mosel und Rhein zusammenfließen, (ist eine der ältesten Städte Deutschlands und) bietet eine tolle Altstadt, schöne Park- und Grünanlagen, historische Stätten und eine lebendige Veranstaltungs-, Kunst- und Kulturszene. Koblenz als Eingangstor zum Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal mit Burgen und Weinhängen bringt auch dessen mildes Klima mit. Mit dem Semesterticket kommt man schnell und kostenlos ins Umland, und Großstädte wie Trier, Bonn und Köln sind nur einen Katzensprung entfernt.

Quelle: Hochschule Koblenz 2021

  • Begleitend: Kleine Semester, ein Kick-off Camp und Mentoring sowie studienbegleitende Angebote sichern ein gelungenes Studium und eine intensive Betreuung.
  • Interdisziplinär: Studierende erhalten eine Ausbildung im Bauingenieurwesen und spezialisieren sich in Wasser- und Infrastrukturthemen. Sie lernen wirtschaftliche und rechtliche Aspekte kennen.
  • International: Die Hochschule Koblenz hat 177 Partner-Unis weltweit und ist Heimat für 10.000 Studierende aus über 80 Ländern.
  • Modern: Der Campus punktet mit moderner Architektur & hervorragender Ausstattung.
  • Praxisbezogen: Studierende arbeiten bereits während des Studiums in Laboren und ortsbezogenen Projekten mit, um innovative, zukunftsfähige Lösungen zu entwickeln. Über Exkursionen und Praxisarbeiten und den engen Draht zu Lehrenden und Studierenden knüpfen sie Kontakte und vernetzen sich mit Ingenieurbüros, der Wirtschaft und dem öffentlichen Sektor.
  • Sinnstiftend und zukunftssichernd: UWIM-Absolventinnen und Absolventen tragen dazu bei, Infrastruktur, Umwelt- und Wassernutzung für die Menschen auf unserer Erde nachhaltig zu gestalten für eine lebenswerte und sichere Zukunft.

Quelle: Hochschule Koblenz 2021

Videogalerie

Studienberater
Prof. Dr. Dörte Ziegler
Studienberatung
Hochschule Koblenz
+49 (0)261 9528 662

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bewertungen filtern

Allroundstudium im Bauwesen

Umwelt-, Wasser und Infrastrukturmanagement (B.Eng.)

3.9

Das Studium bietet eine sehr gute Alternative zum/zur klassischen Bauingenieur*in. Der Fokus liegt weit ab vom klassischen Hochbau und dem Bemessen und Berechnen, das vom klassischen Bauingenieurswesen kennt. Die Grundlagen der Statik, Geotechnik und Hydromechanik werden gelehrt, mehr aber auch nicht, was vollkommen richtig ist. Schließlich liegt der Fokus auch auf dem Tiefbau und der Planung, weniger auf der Bemessung von Ingenieurbauwerken.

Relevante Thematiken der jeweiligen Vertiefungsrichtungen (Infrastruktur oder...Erfahrungsbericht weiterlesen

Angenehme Alternative zum reinen Bauingenieurwesen

Umwelt-, Wasser und Infrastrukturmanagement (B.Eng.)

4.0

Mit manchen Professoren muss man sich leider immer wieder herumschlagen. Zusätzlich besitzt die Hochschule zu wenig Sitzmöglichkeiten zum gemeinschaftlichen Lernen.
Im Studiengang kann man sich auf Wasser- oder Infrastrukturmanagement spezialisieren. In meinem Fall war es Infrastruktur, also hatte ich Module, die mich auf die Straßen- und Verkehrsplanung vorbereitet haben.
Wichtig ist aber der Wille, sich durch Mathe-1 und Mathe-2 durchzubeißen. Das geht auch ohne gute Schulnoten in Mathe oder einen...Erfahrungsbericht weiterlesen

Bauingenieurwesen mal anders

Umwelt-, Wasser und Infrastrukturmanagement (B.Eng.)

4.4

Der Studiengang UWIM gliedert sich in dem großen Bereich des Bauingenieurwesen ein. Im Gegensatz zum reinen Bauingenieurwesen steht allerdings der Hochbau nicht im Vordergrund. Die Themen mit denen sich der Studiengang im Bereich des Bauwesens beschäftigt, sind wie der Titel bereits erkennen lässt, Wasser, Infrastrukur und Umwelt. Punkte wie der Klimawandel, Starkregen und neue Mobilitäten sind nur einige der aktuellen und innovativen Aspekte, die im Verlauf des Studiums behandelt werden.
...Erfahrungsbericht weiterlesen

Innovativer Studiengang

Umwelt-, Wasser und Infrastrukturmanagement (B.Eng.)

4.6

Moderner Bauingenieurwesen Studiengang mit Vertiefung auf den Tiefbau. Mit modernen zeitgemäßen Studieninhalten. Wahlmöglichkeit zwischen Vertiefung Wasserwesen oder Straßenplanung und Verkehrsplanung. Wenn man anscheinend im der Verkehrsplanung arbeiten möchte, wären noch Informatik und weitere Statistik Vorlesungen sinnvoll.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 6
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.5
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    4.4
  • Bibliothek
    4.2
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.2

In dieses Ranking fließen 8 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 10 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 08.2021