Studiengangdetails

Das Studium "Informationsmanagement" an der staatlichen "Uni Koblenz-Landau" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Koblenz. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 36 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.3 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.3 Sterne, 1735 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Lehrveranstaltungen und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Koblenz

Letzte Bewertungen

3.5
Irem , 17.03.2020 - Informationsmanagement
3.5
Thaju , 06.12.2018 - Informationsmanagement
2.3
Janis , 13.10.2018 - Informationsmanagement

Allgemeines zum Studiengang

Das Informationsmanagement Studium ist die Antwort der akademischen Welt auf die digitale Revolution. Die Wirtschaft hat Informationen als wichtige Ressource erkannt. Absolventen des Faches sind qualifiziert, Informationsinfrastrukturen zu überwachen, zu steuern, weiterzuentwickeln und zu managen. Der Studiengang vereint die beiden Fachrichtungen Wirtschaftswissenschaften und Informatik miteinander. Das Informationsmanagement Studium bereitet Dich auf eine Tätigkeit als Führungskraft vor.

Informationsmanagement studieren

Alternative Studiengänge

Informationsmanagement
Master of Science
Hochschule Anhalt
Medizinisches Informationsmanagement / eHealth
Bachelor of Science
Hochschule Stralsund
Infoprofil
Information Management
Master of Science
Hochschule Kaiserslautern
Master of Business Intelligence and Business Analytics
Master of Science
HNU - Hochschule Neu-Ulm
Infoprofil
Management & Digitalisierung
Bachelor of Arts
FOM Hochschule
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Die Zukunft

Informationsmanagement

3.5

Ich habe diesen Studiengang gewählt, da sie eine Kombi von meinen Leistungskursen waren. Bin jetzt im vierten Semester und was ich sagen kann es macht mir sehr viel Spaß und man hat nicht so viele Probleme, da man schon Vorwissen hat und sich leichter mit den Anforderungen durchsetzen kann. Die Lerninhalte sind alle verständlich und wurden super aufgebaut, man kommt sehr gut mit und mit bisschen lernen sollte das jeder schaffen.

Guter Studiengang mit einigen Schwächen

Informationsmanagement

3.5

Grundsätzlich ist es inhaltlicher ein sehr guter Studiengang für jeden der entweder ins IT (Projekt-) Management oder in die IT Beratung möchte. Inhaltlich geht der Bachelor noch nicht genug in die Tiefe und hat viele Module die für mögliche Berufsfelder uninteressant sind. Wird jedoch mit dem konsekutiven Master besser.

Pro:
- Grundlegende Dinge der Informatik werden gut behandelt, nimmt aber nur einen kleinen Teil der der ECTS Punkte
- Die Wirtschaftsinformatikmodu...Erfahrungsbericht weiterlesen

Viele Möglichkeiten, sehr zukunftssicheres Studium

Informationsmanagement

2.3

Man ist kein Spezialist vielmehr ein Idealist, denn man lernt von vielen Bereichen das wichtigste und kann sich ein Bild von vielen unterschiedlichen Gebieten gründen. Im Wesentlichen verbindet das Studium die Welt der Betriebswirtschaftslehre mit der Informatik.

Spannender und technisch bezogener Studiengang

Informationsmanagement

3.7

Viele Inhalte werden vorausgesetzt und wird darauf aufgebaut, man muss eben viel Motivation und Disziplin mitbringen um alles nacharbeiten zu können.
Manche Vorlesungen werden anfangs als unnötig betrachtet, aber in den höheren Semestern ist man dankbar für die ‚Basis‘ Vorlesungen.
Ansonsten ein sehr angenehmer Studiengang.

Grundlagen

Informationsmanagement

3.3

Ca 5 bis 6 schwere Kurse. Rest ist geschenkt.
Organisation ist mies
Die Bibliothek ist zwar neu und schön aber zu klein und zu voll und schlechte Öffnungszeiten
Campus ist klein aber top. Mensa schmeckt nicht so gut aber gibt schlimmeres.
Insgesamt zu empfehlen

Breitgefächertes Wissen

Informationsmanagement

3.2

Ich finde diesen Studiengang gerade in unserer heutigen Zeit mit Blick auf die Zukunft und die zunehmende Digitalisierung sehr sinnvoll, da man ein breit gefächertes Wissen der verschiedenen Bereiche erhält, wie zum Beispiel BWL, VWL, Wirtschaftsinformatik und reine Informatik. Als Tipp muss man jedoch mitgeben, dass es für nicht Programmierer eine Herausforderung darstellt, den Anforderungen gerecht zu werden.

Teilweise anspruchsvoll

Informationsmanagement

3.5

Manche Lehrveranstaltungen sind anspruchsvoll, was aber meistens an den Dozenten liegt. Diese machen die Vorlesungen und Übungen häufig schwieriger als nötig. Gut finde ich allerdings, dass es zu fast jeder Vorlesung eine passende Übung gibt, damit man die Chance hat, die vermittelten Inhalte direkt anzuwenden. 

Schnittstellen Studiengang

Informationsmanagement

3.5

Themen werden meist nur oberflächlich behandelt. Wenige Möglichkeiten Themen zu vertiefen. Schafft einen guten Überblick. Kerninhalte werden behandelt. Fehlende praxisnähe. Kompetente Professoren, können Themen gut vermitteln und haben ausreichend Berufserfahrung.

Viel Wirtschaft mit Bezug zur Informatik

Informationsmanagement

3.0

Der Studiengang ist noch relativ unbekannt aber bietet eine ziemlich gute Perspektive fürs spätere Leben. Es vereint Wirtschaft und Informatik mit einem höheren Anteil an Wirtschaft als an Informatik. Sehr ähnlich zu Wirtschaftsinformatik, bloß andere Schwerpunkte.
Die Organisation der Universität bringt einen Studenten teilweise zur Verzweiflung. Beim der Zusammenstellung des Stundenplans muss man jedes mal vom empfohlenen Curriculum abweichen.

Professoren sind keine Pädagogen bzw. Lehrer

Informationsmanagement

Bericht archiviert

Das Studium Management & Ökonomie (Informationsmanagement abgespeckt für den Zwei-Fach-Bachelor) ist interessant aufgebaut. Die Dozenten hier und da können den Stoff aber mehr schlecht als recht vermitteln, was viel Eigenarbeit zuhause erfordert, um die Dinge nachvollziehen zu können bzw. nachzuarbeiten. Manche Dozenten haben auch keine Ahnung, welche Studiengänge in ihren Vorlesungen sitzen bzw. welche Vorkenntnisse diese haben. Man muss sich hier durchbeißen wollen und können - es sei denn, man will nur die Folien lernen und nichts verstehen. Die Fachschaft allerdings ist hier prima und wird aktiv, wenn man Hilfe sucht.

  • 5 Sterne
    0
  • 6
  • 25
  • 4
  • 1
  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.4
  • Ausstattung
    3.4
  • Organisation
    2.6
  • Bibliothek
    3.1
  • Gesamtbewertung
    3.3

Von den 36 Bewertungen fließen 9 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 11.2019