Bericht archiviert

Trinational und durchaus erstrebenswert

Information and Communication Management (B.Sc.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    2.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.7
Das Dreiländerstudium Information and Communication Management ist aufgeteilt in je 2 Semester an der TU Liberec in Tschechien, folgend mit 2 Semestern in Jelenia Góra in Polen und anschließendem Semester in Görlitz. Die Grundbausteine umfassen Informationstechnologie, Management und Psychologie und das Studium ist durchgehend auf Englisch. Man studiert zusammen mit jungen Leuten aus Tschechien und Polen hauptsächlich, andere Nationen sind ab und zu ebenfalls vertreten.
Das erste Studienjahr ist geprägt von einem Englischkurs zu Beginn, Mathe, Wirtschaftswissenschaften, Psychologie und Kultur. Das zweite Jahr in Polen hat seinen Schwerpunkt im IT Bereich, hier kommt fortgeschrittenes Programmieren dazu, ebenso Kultur und Datenbanken. Das fünfte Semester wird in Görlitz absolviert. Die Koordination ist teilweise etwas chaotisch, da man als Student zwischen 3 Hochschulen steht, jedoch lohnt sich das Studium allemal wenn man offen gegenüber Neuem und fremden Kulturen ist und reisebereit ist.
Das Studium ist durch seine Internationalität geprägt, wodurch der Inhalt ab und zu leider aus dem Rahmen fällt bzw. die Fächerkombination nicht ganz schlüssig ist. Auch für Menschen, die davor nicht IT affin waren, ist der Studiengang machbar. Interesse muss allerdings vorhanden sein und der Wille zu lernen, da es sonst einfach keinen Sinn macht und man keine Motivation hat zu lernen.
Innerhalb kurzer Zeit hat man die Möglichkeit viele Menschen und neue Kulturen kennenzulernen, viel zu sehen (Prag, Dresden, Breslau) und viel zu lernen.
Ein definitiver Minuspunkt für mich ist die Tatsache, dass es in Tschechien und Polen normal ist, im Wohnheim in Doppelzimmern zu leben, was mich ab und zu viele Nerven und Toleranz gekostet hat, aber im Nachhinein: Ebenfalls eine Erfahrung wert. :-)
Definitiver Pluspunkt: Länder bewohnen, die eher nicht die Nummer eins auf der Liste der Wunschländer stehen und umso mehr positiv überrascht werden. Persönliche Weiterentwicklung, breit gefächtertes Bachelorstudium (für Unschlüssige), relativ freie Wahl für das Praxissemester im 6. Semester.
  • Internationalität, Kultur, Sprache
  • Organisation, keine Wahlmöglichkeit

Über Johanna

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ja
  • Studiendauer: 6 Semester
  • Studienbeginn: 2013
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Standort Görlitz
  • Schulabschluss: Abitur
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 10.06.2016