Studiengangdetails

Das Studium "Multimediale Information und Kommunikation" an der staatlichen "Hochschule Ansbach" hat eine Regelstudienzeit von 3 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Ansbach. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 5 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.1 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 244 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Bibliothek und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
80% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
80%
Regelstudienzeit
3 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Arts
Standorte
Ansbach

Letzte Bewertungen

5.0
Fabian , 05.11.2018 - Multimediale Information und Kommunikation
3.8
Lisa , 04.11.2018 - Multimediale Information und Kommunikation
3.3
Janine , 29.10.2017 - Multimediale Information und Kommunikation

Alternative Studiengänge

Multimedia und Kommunikation
Bachelor of Arts
Hochschule Ansbach

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Super Sache

Multimediale Information und Kommunikation

5.0

Wer sich methodisch weiterbilden möchte, ist mit Modulen wie Projektmanagement, Krisenkommunikation oder Charisma in Führungspositionen bestens bedient. Im zentralen Projektmodul bietet sich zudem die Möglichkeit zum einen etwas Neues auszuprobieren oder aber seine bisherigen Fähigkeiten in einem Modul seiner Wahl einzubringen.

Chaotische Leitung, wenig Auswahlmöglichkeiten

Multimediale Information und Kommunikation

3.8

Nette Professoren, die Organisation ist allerdings nicht so gut. Stundenplan ist leider vorgeben, sodass man vor allem beim Projektmodul nur eine Wahlmöglichkeit hat. Insgesamt fehlen frei wählbare Kurse, die die Möglichkeit bieten, sich auch in anderen Beteichen weiter zu bilden.

Sehr breit gefächert

Multimediale Information und Kommunikation

3.3

Man lernt nicht mehr viel Basics, wie Kameraführung, Schnitt, etc. Sondern arbeitet sehr viel mit und an sich und seiner Persönlichkeit und seinem Auftreten (Charisma in Führungspositionen, Auftreten, Projektmanagement). Daneben ist man in den Projektseminaren sehr frei in der Themenwahl, man hat viele Möglichkeiten sich zu verwirklichen in den unterschiedlichsten Bereichen (z.b. Marketing, Medienproduktion, Informatik/Programmierung, redaktionell) und kann auch komplett eigene Projekte durchziehen. Man lernt auch, wie man in Führungspositionen agiert und delegiert (z.b. bei der Anleitung von Bachelorseminaren).

Sehr flexibel und gute Betreuung!

Multimediale Information und Kommunikation

4.0

Der Master geht sogar mit Ganztagsjob und ist sehr flexibel. Jeder Student hat weils ein großes Projekt pro Semester, dass er auswählen kann. Es können aber auch eigene Projekte vorgeschlagen werden. Die Dozenten sind sehr gut und es gibt interessante Fächer!

Professoren und Dozenten aus der Praxis

Multimediale Information und Kommunikation

4.2

Wer zuvor Ressortjournalismus oder Multimedia und Kommunikation in Ansbach studiert hat, wird viele Dopplungen erleben. Ähnliche Struktur, die selben Professoren. Aber, genau das macht den Master so besonders. Die Dozenten sind aus der Praxis und vermitteln ihre Inhalte gekonnt und mit Überzeugung. Das Klima an der HS Ansbach ist familiär, ein Student hat dort einen Namen und ist keine Nummer. Aber im Master ist es noch ein Stück enger. Der Zusammenhalt mit den Dozenten und Kommilitonen ist wie eine zweite Familie.

  • 1
  • 2
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    4.6
  • Lehrveranstaltungen
    4.2
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    4.4
  • Gesamtbewertung
    4.1

Weiterempfehlungsrate

  • 80% empfehlen den Studiengang weiter
  • 20% empfehlen den Studiengang nicht weiter