COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Kurzbeschreibung

Informatik ist mittlerweile in fast allen Lebensbereichen zu finden und diese Entwicklung wird sich weiter fortsetzen. Möchten Sie dabei sein und diesen Prozess aktiv mitgestalten? Dann entscheiden Sie sich für ein Studium im Bereich Informatik an der Universität Osnabrück. Wir bieten die volle Breite der Informatik und einen direktem Bezug zu herausragenden Forschungsschwerpunkten wie z.B. Künstliche Intelligenz und Cyber Physical Systems. Der Abschluss Bachelor of Science Informatik ermöglicht Ihnen vielfältige Berufschancen.

Letzte Bewertungen

4.0
Max , 26.10.2019 - Informatik
4.2
Laura , 15.10.2019 - Informatik
4.0
Eva , 31.08.2019 - Informatik
4.0
Felix , 13.03.2018 - Informatik

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

Die Informatik ist sowohl eine Grundlagenwissenschaft als auch eine Ingenieurwissenschaft.
Darüber hinaus besitzt sie Aspekte einer Experimentalwissenschaft.
Ihre Produkte sind zwar überwiegend abstrakt, haben aber sehr konkrete Anwendungen und Auswirkungen. Ihre Denkweisen dringen in alle anderen Wissenschaften ein, führen zu neuen Modellen und Darstellungsweisen und lassen neuartige Hard- und Softwaresysteme entstehen.

Das Studium der Informatik bietet eine solide Grundausbildung in Praktischer, Technischer und Theoretischer Informatik mit dem Abschluss eines "Bachelor of Science".

Der Bachelorstudiengang Informatik an der Universität Osnabrück bietet ein wissenschaftlich fundiertes, grundlagen- und methodenorientiertes und zugleich auch stark praktisches und anwendungsorientiertes Informatikstudium mit einem überdurchschnittlich breit wählbaren Anwendungsbereich. Das Institut für Informatik zeichnet sich durch intensive und individuelle Betreuung aus.

Voraussetzungen
  • Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur)
  • Interesse an Informatik
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Osnabrück
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Osnabrück zählt mit 160.000 Einwohnern zu den größten Städten Niedersachsens. Die Stadt blickt auf eine lange Historie zurück, wodurch viele unterschiedliche Baustile der Stadt ein besonderes Flair verleihen. Natur kann u. a. im Natur- und Geopark TERRA.vita stadtnah erlebt werden. Als Studentenstadt zeichnet sich die Stadt durch ein vielfältiges gastronomisches und kulturelles Angebot aus.

Das Institut für Informatik verfügt über hervorragend ausgestattete Labore, Computerräume und Hörsäle. Die Grundlagenveranstaltungen werden durch Tutorien in Kleingruppen optimal betreut. Die angenehme und persönliche Atmosphäre bietet ideale Bedingungen für ein erfolgreiches Studium. Die Durchführung von Forschung auf höchstem Niveau und mit sehr guten Kontakten in die Wirtschaft ist hier ebenfalls möglich.

Als Unterstützung und Vorbereitung auf das Studium werden zu Beginn des Studiums Studienvorkurse zu Informatik und Mathematik sowie eine Erstsemestereinführungswoche angeboten.

Quelle: Uni Osnabrück 2020

Der Bachelorstudiengang Informatik an der Universität Osnabrück kann in zwei Ausprägungen studiert werden, entweder mit Anwendungsfach oder ohne Anwendungsfach.
Im Pflichtbereich werden praktische, technische und theoretische Grundlagen der Informatik vermittelt. Die praktische Anwendung und Erweiterung der Kenntnisse erfolgt im Programmierpraktikum und in den Seminaren. Zusätzlich umfasst das Studium Grundlagenveranstaltungen zur Mathematik. Darauf aufbauend vermittelt der Erweiterungsbereich vertiefende Kenntnisse, welcher in die vier Säulen

  • Algorithmik,
  • Software Konstruktion,
  • Künstliche Intelligenz und
  • Systemnahe Informatik

gegliedert ist.

Bei der Ausprägung mit Anwendungsfach kann aus einem breiten Angebot an interessanten Fächern gewählt werden.
Bei der Ausprägung ohne Anwendungsfach erfolgt eine Vertiefung im Bereich der Informatik. Durch die Wahl entsprechender Module kann eine Spezialisierung in einer Säule (z.B. KI) des Erweiterungsbereichs erfolgen.

Quelle: Uni Osnabrück 2020

Im Anschluss an das Studium können Sie bei regionalen oder überregionalen Firmen tätig werden. Hierbei gibt es ein breit gefächertes Spektrum an möglichen Arbeitgebern: Banken, Behörden, Unternehmen, Unternehmensberatungen, Versicherungen oder Forschungseinrichtungen. Das Lehramt (Gymnasien und Berufsschulen) ist ebenfalls eine mögliche berufliche Perspektive. Aber auch die Gründung eines Start-Ups ist im Umfeld der Universität möglich. Wer den Master Informatik anschließt, erwirbt zusätzlich die Qualifikation in Führungs- und Leitungsfunktionen tätig zu werden.

Quelle: Uni Osnabrück 2020

Videogalerie

Studienberatung
Dipl.-Biol. Astrid Heinze
Studiengangskoordination des Instituts für Informatik
Uni Osnabrück
+49 (0)541 969 2149

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Das Informatik Studium gehört zu den beliebtesten Studiengängen in Deutschland. Kein Wunder, sind Informatiker doch in beinahe allen Branchen gefragte Fachkräfte und vielseitig einsetzbar. Informationstechnologie durchdringt mittlerweile unser alltägliches Leben und ist in immer mehr Gegenständen zu finden. Ein Informatik Studium bereitet Dich somit auf die Arbeit in einem zukunftsstarken und wachsenden Wirtschaftszweig vor.

Informatik studieren

Bewertungen filtern

Planung der Inhalte

Informatik

4.0

Der Studienverlauf ist sehr gut geplant.
Durch die Prüfungsordnungen werden die Pflichtkurse den entsprechendem Semester zugeordnet. Des Weiteren ist der Studienverlauf nicht fest. Die Spezialisierungen durch einzelne Wahlkurse kann selbst entschieden werden und der Student ist sehr frei. Auch die Auswahl der Kurse ist recht groß

Informatik halt !

Informatik

4.2

Für den Informatik kein Fremdwort ist, ist hier gut aufgehoben.
Strenges aber machbares Tempo in den Vorlesungen.
Wichtigste aber man ist mit gleichgesinnten zusammen, was einen über den stressigen Uni Alltag gut hinweg helfen kann.

Und wenn man über Mathe hinwegsieht ist es echt ein toller Studiengang!

Angemessenes Niveau

Informatik

4.0

Das Niveau der Kurse ist anspruchsvoll, aber auch machbar.
Die Mono-Bachelor und Zwei-Fach-Bachelor (z.b. Gymnasiales Lehramt) besuchen die gleichen Kurse, nur die Mono-Bachelor müssen mehr Kurse belegen.
In den meisten Kursen gibt es ein Aufgaben/Testat System um die Zulassung zu einer Klausur zu bekommen.
Allgemein sind die Kurse interessant gestaltet und die Professoren haben auch ein Interesse am Bestehen der Studierenden.

Durch das Testat/...Erfahrungsbericht weiterlesen

Informatikstudium

Informatik

4.0

Das Studium ist an sich sehr gut, jedoch auch anstregend vor allem in Mathe. Aber ich mag die Leute, das Essen, die Dozenten, die Vorlesungen und den VR-Kurs. Ich hab viele neue nette Leute kennen gelernt die das Studium erträglicher und angenehmer machen.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 4
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    4.7
  • Gesamtbewertung
    4.0

In dieses Ranking fließen 4 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 9 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

Profil zuletzt aktualisiert: 05.2020