Studiengangdetails

Das Studium "Informatik" an der staatlichen "Uni Magdeburg" hat eine Regelstudienzeit von 7 bis 9 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Magdeburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium und duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 12 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.3 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 700 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Ausstattung und Studieninhalte bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Magdeburg
Regelstudienzeit
9 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Magdeburg

Letzte Bewertungen

4.3
Johanna , 28.03.2018 - Informatik
4.0
Pascal , 23.03.2018 - Informatik
3.5
Jennifer , 23.03.2018 - Informatik

Allgemeines zum Studiengang

Das Informatik Studium gehört zu den beliebtesten Studiengängen in Deutschland. Kein Wunder, sind Informatiker doch in beinahe allen Branchen gefragte Fachkräfte und vielseitig einsetzbar. Informationstechnologie durchdringt mittlerweile unser alltägliches Leben und ist in immer mehr Gegenständen zu finden. Ein Informatik Studium bereitet Dich somit auf die Arbeit in einem zukunftsstarken und wachsenden Wirtschaftszweig vor.

Informatik studieren

Alternative Studiengänge

Informatik Lehramt
Staatsexamen
Uni Marburg
Informatik
Bachelor of Science
FH Münster
Informatik
Master of Science
TU Dortmund
Informatik Lehramt
Master of Education
Uni Koblenz-Landau
Informatik
Bachelor of Science
TU Ilmenau
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Guter Start und tolles Miteinander

Informatik

4.3

Die Ersti-Woche bieten an der Fakultät einen tollen Einstieg ins Studentenleben. Ebenso das erste Semester, wo man schnell neue Leute kennenlernen kann und in einem Kurs zusätzlich ein Tutorium verpflichtend besucht werden muss. Hier hat man die Möglichkeit mit Studenten aus höheren Semestern in Kontakt zu kommen. Im weiteren Verlauf des Studiums kann man sich weiter spezialisieren und die Veranstaltungen werden kleiner und somit auch persönlicher. Bei einigen Gruppen-Projekten lernt man Zeitmangement und wie man komplexe Probleme angehen kann.
Von der Fachschaft gibt es jeden Monat einen gemeinsame Aktion an der man teilnehmen kann.

Rundum ausgestattet

Informatik

4.0

Im Studium, wie vielleicht an einer Universität zu erwarten, wird im Regelstudienplan von allem etwas gelehrt. Manche Dinge brauch man nicht für seine spätere Laufbahn, ohne deren ein Abschluss nicht möglich ist. Allem in allem ist dies eine sehr herzliche Universität und es gibt Hilfe bei Schwierigkeiten aller Art. Sehr zu empfehlen für alle dir sich ein Studium zutrauen.

Gute Erfahrung

Informatik

3.5

In Magdeburg herrscht in der Fakultät für Informatik ein sehr gutes Klima - sei es unter den Studenten als auch zu den Mitarbeitern und Professoren. Einiges geht sicherlich besser, aber die Fakultät ist bestrebt Dinge zu verbessern. Dies klappt mal besser, mal schlechter. ;-)

Guter Standort für Informatik

Informatik

4.3

Die Fakultät der Informatik der OvGU Magdeburg bietet ein gutes Angebot an Lehrveranstaltungen für das Informatokstudium. Der Lehrplan lässt Freiraum bei der Auswahl der Lehrveranstaltungen, sodass persönliche Interessen berücksichtigt werden können. (Das Angebot von Profilstudiengängen für Studenten der Informatik ist hierbei auch interessant).
Magdeburg als Standort für IT entwickelt sich weiter und ist für Studenten deshalb sehr interessant. Wer neben dem Studium praktische Erfahrungen sammeln möchte, hat dabei die Auswahl zwischen vielen großen Unternehmen oder auch aufstrebenden Startups, die in der Umgebung ansässig sind.
Ich würde Magdeburg, die Otto-von-Guericke Universität und die Fakultät für Informatik auf jeden Fall weiterempfehlen.

Gut organisiert, angenehme Atmosphäre, praxisnah

Informatik

4.5

Die Veranstaltungen sind alle sehr gut organisiert, der Regelstudienplan ist sinnvoll und wird ständig verbessert und die Fachschaft ist sehr aktiv.
Es gibt sehr viele Wahlfächer.
Viele Fächer sind sehr praxisnah. Das Lehrangebot ist teilweise einseitig, da sehr viele Veranstaltungen im Bereich Big Data, Machine Learning und Computergrafik angeboten werden und eher wenige im Bereich Technische Informatik, hardwarenahes Programmieren und Mathematik.
Die Räume der Fakultät sind 24/7 geöffnet, was dazu führt, dass sehr viele Studenten Zeit an der Uni verbringen, was es leicht macht, Leute kennenzulernen.

Auf mich zugeschnitten

Informatik

4.5

Durch die Wahlmöglichkeiten kann man sein Studium in eine Richtung lenken oder auch einfach Run probieren welchem Gebiet einen am meisten interessiert. Selbst wenn man sich schon spezialisiert hat (profilstudium) bleiben viele Wahlmöglichkeiten. Dadurch gibt es Vorlesungen die weniger besucht sind, dabei hab ich aber auch noch nie einen unmotivierten Professor gesehen, der nicht mit Begeisterung unterichtet. Die Übungsleiter sind auch meistens ziemlich nett und habe großes Interesse daran, dass alle den Stoff verstehen.

3. Semester

Informatik

4.2

So weit so gut, ich bin jetzt im 3. Semester angelangt. Das jährliche Pensum ist im Vergleich zu anderen Studiengängen sogar relativ wenig, trotzdem hab ich am Anfang es etwas schleifen lassen. 1 Woche vorher anfangen zu lernen, reicht meistens für mindestens eine 3,5. Was mich echt erstaunt.

Magdeburg, der beste Ort für dein Studium

Informatik

4.7

Die Organisation des Studiengangs Informatik ist wirklich sehr gut. Zudem bietet Magdeburg die Möglichkeit sowohl im Sommer- als auch im Winter mit Informatik anzufangen. Ich bin positiv überrascht von der Unterstützung der Uni. Ebenfalls die Mensa und die Universitätsbibliothek überzeugen für Magdeburg. Ich bin froh, dass ich mich für ein Studium an der Universität entschieden habe.

Sehr vielfältig

Informatik

4.8

Das Informatik Studium an der OvGU Magdeburg bietet die Möglichkeit, die Lehrveranstaltungen an die persönlichen Interessen anzupassen. Es gibt Pflichtveranstaltungen, welche jeder Informatikstudent absolvieren muss. Darüber hinaus werden die Studenten jedoch ab dem dritten Semester, durch Wahlpflichtfächer dazu gebracht ihre eigenen Interessengebiete zu erkennen und dementsprechend Lehrveranstaltungen zu belegen. Diese Freiheit ist nicht selbstverständlich und ist in meinen Augen sehr positiv. Gegebenenfalls sollte man sich als Interessent auch über die drei anderen Studiengänge der Fakultät für Informatik informieren (Computer Visualistik, Wirtschaftsinformatik und Ingenieurinformatik).

Gute Dozenten

Informatik

Bericht archiviert

Zu Beginn des ersten Semesters war es für viele Studierende schwierig den Inhalt der Veranstaltungen nachzuvollziehen, wenn keine Vorkenntnisse vorhanden waren, da das Studium recht anspruchsvoll ist. Dies verbesserte sich jedoch im Verlauf des Studiums.
Die Dozenten sind kompetent und auch auf Fragen wird recht intensiv eingegangen.

  • 5 Sterne
    0
  • 10
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.4
  • Organisation
    4.1
  • Bibliothek
    4.8
  • Gesamtbewertung
    4.3

Von den 12 Bewertungen fließen 9 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter